Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verschiebung der Einstellung alter PHP-Versionen & Info zur neuen Webserverplattform

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steffffi
    antwortet
    Nachtrag: bei Tarifwechsel stehen 3 Daten zur Verfügung, zb. 10.09.2020 (Abrechnungsperiode1): ich gehe mal davon aus, dass man am 09.09.20 den Webshop am Abend in den Wartungsmodus setzen sollte und die Umstellung in der Nacht ab 00:00 passieren würde?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Steffffi
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Was genau ist Ihnen unklar. Beim Wechsel in einen neuen Tarif werden die Datenbanken automatisch migriert wenn Sie vorher auf dem durch uns verwalteten MySQL liefen. Hier nachfolgend mal die Hinweise und Möglichkeiten auch bezüglich Migration:
    Danke für die Info. Hat denn schon hier wer im Forum diesen Switch gemacht, von SW 5.5 auf neuen Tarif und dann von SW 5.5 auf SW 5.6? Erfahrungen bitte hier posten, wenn möglich, danke. So wie ich denke, müsste also dann nur mehr der neue Tarif geordert werden und die DB Einstellung in der config.php geändert werden?

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Steffffi Beitrag anzeigen

    Danke für die Info. Das mit PHP 7.2 ist schön, jetzt müsste halt nur mehr das Problem mit Mysql 5.6 gelöst werden in den neuen Tarifen. Gibt es da schon Neuigkeiten, zb. Export/Import von/zu MariaDB? Bzw. ab wann kann man nun mit einem fixen Upgrade Pfad rechnen? Eine Migration von SW 5.5 auf 5.5 neuer Webspace sollte ja reibungslos sein, mit späterem Update auf SW 5.6.

    Also, ich möchte da nicht unbedingt alleine dastehen, wenn auf einmal mein Shop nicht mehr läuft.
    Was genau ist Ihnen unklar. Beim Wechsel in einen neuen Tarif werden die Datenbanken automatisch migriert wenn Sie vorher auf dem durch uns verwalteten MySQL liefen. Hier nachfolgend mal die Hinweise und Möglichkeiten auch bezüglich Migration:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-08-16_21h16_30.png
Ansichten: 660
Größe: 107,6 KB
ID: 6960
    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-08-16_21h17_05.png
Ansichten: 533
Größe: 108,0 KB
ID: 6961

    Der Update-Pfad für Shopware ist beispielhaft im Blog beschrieben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Steffffi
    antwortet
    Zitat von horwie Beitrag anzeigen
    Managed Hosting 64 – jetzt auch mit PHP 7.2: https://www.df.eu/blog/managed-hosti...h-mit-php-7-2/
    Danke für die Info. Das mit PHP 7.2 ist schön, jetzt müsste halt nur mehr das Problem mit Mysql 5.6 gelöst werden in den neuen Tarifen. Gibt es da schon Neuigkeiten, zb. Export/Import von/zu MariaDB? Bzw. ab wann kann man nun mit einem fixen Upgrade Pfad rechnen? Eine Migration von SW 5.5 auf 5.5 neuer Webspace sollte ja reibungslos sein, mit späterem Update auf SW 5.6.

    Also, ich möchte da nicht unbedingt alleine dastehen, wenn auf einmal mein Shop nicht mehr läuft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • horwie
    antwortet
    Managed Hosting 64 – jetzt auch mit PHP 7.2: https://www.df.eu/blog/managed-hosti...h-mit-php-7-2/

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Danke für die ausführliche Antwort meiner Annahmen. An einzelne Punkten haben Sie sich da m.E. selbst wiedersprochen, doch ich denke, es sind dennoch einige Dinge zum aktuellen Stand herauslesbar, so dass mühßig ist, das im Detail jetzt zu klären. Kern ist: sie können / dürfen im Moment keine weiteren Details nennen. Warten wir also "in den nächsten Tagen" ab. Für mich steht "in den nächsten Tagen" für 2 - 5 Tage. Ich nehme das Thema also bis dahin auf die Wiedervorlage.
    Wir werden in den neuen Tarifen und somit dem neuen Image demnächst auch PHP 7.2 zur Verfügung stellen, was die Updateproblematik beispielsweise bei Shopware entzerren sollte. Dies nur als absolut direkte Vorabinfo. Weitere Details und Termine dazu demnächst.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort, immerhin haben Sie nicht in Kürze ... geschrieben ;-)
    Ja, manche Dinge gehören einfach nicht zu meinem Sprachgebrauch. Von daher fiel mir das nicht schwer.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Danke für die ausführliche Antwort meiner Annahmen. An einzelne Punkten haben Sie sich da m.E. selbst wiedersprochen, doch ich denke, es sind dennoch einige Dinge zum aktuellen Stand herauslesbar, so dass mühßig ist, das im Detail jetzt zu klären. Kern ist: sie können / dürfen im Moment keine weiteren Details nennen. Warten wir also "in den nächsten Tagen" ab. Für mich steht "in den nächsten Tagen" für 2 - 5 Tage. Ich nehme das Thema also bis dahin auf die Wiedervorlage.
    Also wenn es Widersprüche gibt, dann im Zweifel nachfragen. Ansonsten aber ja, ich nerve da auch intern nach bzw. habe es bereits getan. Dafür liebt man mich intern denke ich eh

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Ach und: willkommen zurück, ich hoffe, die Forumspause der letzten Tage basiert auf einem Urlaub!
    Sagen wir mal so: Ich musste einige Tage andere Schwerpunkte setzen, werde jetzt aber wieder kontinuierlicher hier sein.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von romared403 Beitrag anzeigen
    Because my place of employment hates me, and it hates any sense of security (or maybe some other reason that makes more sense), we are still running 5.3 on windows server 2008r2. It is even reasonable to attempt to upgrade PHP to 7.2? I have used 7.1 on some lab machines, and haven't found anything in our code base that would be prohibitive. I am more curious about what underlying lower-level (IIS and the like) issues I will run into.
    Because of the EOL of Windows Server 2008r2 it would be a good idea to migrate there. Very similar to the problem here. But anyway, I am curious to know the exact questions. In general the problems are answered here: https://www.php.net/manual/en/instal...gacy.index.php

    Regards,

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Wir werden in den nächsten Tagen etwas dazu sagen. Sobald die Info freigegeben ist, werden wir sie hier teilen.
    Danke für die Antwort, immerhin haben Sie nicht in Kürze ... geschrieben ;-)

    Danke für die ausführliche Antwort meiner Annahmen. An einzelne Punkten haben Sie sich da m.E. selbst wiedersprochen, doch ich denke, es sind dennoch einige Dinge zum aktuellen Stand herauslesbar, so dass mühßig ist, das im Detail jetzt zu klären. Kern ist: sie können / dürfen im Moment keine weiteren Details nennen. Warten wir also "in den nächsten Tagen" ab. Für mich steht "in den nächsten Tagen" für 2 - 5 Tage. Ich nehme das Thema also bis dahin auf die Wiedervorlage.

    Ach und: willkommen zurück, ich hoffe, die Forumspause der letzten Tage basiert auf einem Urlaub!
    Zuletzt geändert von Benutzername; 12.07.2020, 23:47. Grund: richtig zitieren ist höflich und wichtig!

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Nils Dornblut
    Kundenservice
    Nils Dornblut Hallo Herr Dornblut, ist das hier wieder so eine "in Kürze" Situation wie bei dem Forum damals? Sind Sie und alle anderen Mitarbeiter_innen bei dF so überzeugt davon, dass es jede Minute so weit sein kann, dass Sie jetzt nichts zu dem Thema schreiben, weil es sich nicht lohnt?

    Im Ernst: was hat das interne Meeting im Juni ergeben? Wie ist der Fahrplan? Wie geht es weiter? Bitte schreiben Sie nicht "wir werden in Kürze dazu etwas veröffentluchen...".
    In Kürze habe ich mir gespart. Trotzdem muss ich die interne Freigabe abwarten, damit alle informiert sind, bevor ich hier was schreibe.

    Mit freundlichen kurzen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von romared403 Beitrag anzeigen
    Because my place of employment hates me, and it hates any sense of security (or maybe some other reason that makes more sense), we are still running 5.3 on windows server 2008r2. It is even reasonable to attempt to upgrade PHP to 7.2? I have used 7.1 on some lab machines, and haven't found anything in our code base that would be prohibitive. I am more curious about what underlying lower-level (IIS and the like) issues I will run into.
    If this is a spam comment: well done!
    If not: domainFactory and most webhoster use a unix system as webserver. So i think, here are only a few people with your configuration. Perhaps you will get more results in a IIS-specific (Microsoft) forum.

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Da muss ich zum Teil widersprechen. Die Verschiebung der Einstellung der alten PHP Versionen wurde mit der verzögerten Einführung der neuen Plattform begründet, das ist richtig. Aber transparent ist das alles nicht. Es gibt keine veröffentlichte Roadmap, wann wie die neue Plattform eingeführt wird. Stattdessen sind "plötzlich" für Neukund_innen im SharedHosting die 64 Bit Tarife vefügbar.
    Das haben wir schon immer so gemacht. Roadmaps sind zwar auf dem Papier schön, in der Praxis unterliegen sie aber vielen Änderungen, wie hin und her Tauschaktionen, Verzögerungen, Streichungen, Vorziehungen, Neuaufnahmen aus aktuellen Anlässen (oft gesetzliche Regelungen) und anderen Dingen. Wir haben vor 15 Jahren das mal probiert, es endete aber in wesentlich mehr Kritik. Man kann das für einzelne Dinge machen wir eine Software ohne Abhängigkeiten, in unserem komplexen Gefüge ist es aber nicht möglich. Wenn etwas fertig ist, veröffentlichen wir mehr oder weniger geräuschvoll das.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Einziger Kommentar dazu von Ihnen war: wir wollen das möglichst geräuscharm machen. Machen Sie doch beides: geräuscharm und transparent.
    Ich denke nicht, dass es intransparent war. Es steht ja in allen Details auf der Homepage. Nur Marketing haben wir keines gemacht bisher. Das aber auch aus dem Grund, weil Serve rund Resellertarife noch fehlen.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Im Moment müssen wir alle wieder spekulieren, warum df so vorgeht. Besteht Unsicherheit, ob die neue Plattform wirklich gut ist?
    Sie ist sicher gut, aber steht noch etwas am Anfang. Gerade Resellertarife und Servertarife fehlen.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Soll das erst mal mit Neukund_innen getestet werden?
    Nein, aber für Neukunden ist es naturgemäß einfacher, weil einige Umstellungen mit den neuen Tarifen verbunden sind.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Sind die Scripte oder Abläufe für Tarifwechsel noch nicht fertig?
    Doch, sie können ja wechseln im Shared Hosting.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Hat mal wieder niemand einen Plan bei df?
    Wir haben immer einen Plan.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Muss noch auf Freigaben aus USA gewartet werden?
    Nein, die regulären Freigaben laufen dann wenn Produkte/Features fertig sind. Das ist aber regulärer Prozess, damit alle Beteiligen informiert sind und Prüfungen erfolgen können. Das hat wenig mit USA zu tun, sondern mit regulären Konzernstrukturen wie in jedem größeren Unternehmen.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Ist noch nicht klar, ob die Preise mit der neuen Plattform in Teilen steigen / sinken sollen?
    Der Preisfindungsprozess läuft parallel und hat mit der technischen Realisierung nur am Rand zu tun (Kosten Hardware z. B.)

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Schreiben Sie doch einfach Ihren Plan, hier mal ein Vorschlag:
    ----------
    Die neue Plattform ist fertig, wir werden sie in der folgenden Reihenfolge ausrollen:
    1. Neukund_innen im Sharedhosting Bereich können buchen
    2.Tarifwechsel für (einen Teil) der Bestandskund_innen im SharedHosting wird möglich sein
    2.1 Tarifwechsel für den Rest der Bestandskund_innen im SharedHosting wird möglich sein
    Das geht bereits seit dem Start über das Kundenmenü "Tarifwechsel":

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-07-12_23h27_36.png
Ansichten: 367
Größe: 46,4 KB
ID: 6647

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    3. Neukund_innen im ManagedServer Bereich können buchen
    4. Bestandskund_innen im ManagedServer Bereich können buchen
    5. Neukund_innen für Reseller SharedHosting können buchen
    6. Bestandskund_innen für Reseller SharedHosting können wechseln
    7. Neukund_innen für Reseller Dedicated können buchen
    8. Bestandskund_innen für Reseller Dedicated können wechseln
    Die Reihenfolge der Punkte und die Termine dazu müssen wir sehen und teilen wir direkt bei Verfügbarkeit dann mit. Vorabinfo wird voraussichtlich nicht erfolgen.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    9. alle noch bestehenden Kund_innen auf der alten Plattform werden motiviert, auf die neue zu wechseln
    Wir werden hier natürlich motivieren.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    10. die alte Plattform wird abgeschaltet / noch bestehende Tarife nach Ankündigung migriert
    Das ist so aktuell nicht geplant. Kann natürlich irgendwann kommen.

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    11. alte PHP Versionen sind abgeschaltet
    Das wird denke ich vorher passieren. Wenn es da neue Termine gibt, melden wir uns direkt!

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Wann die jeweilige Phase beginnt, wird anhand verschiedener Kriterien festgelegt. Eines davon ist, ob es noch offene Baustellen (z.b. Migration von bestehender Software wie Shopware, rechtliche Fragen bei Resellern, die nicht wechseln wollen) gibt, ein anderes, ob die neue Plattform unerwartete Probleme in der Phase verursacht, die zunächst gelöst werden müssen.
    Richtig, das sind einige wenige Punkte, die bedacht werden müssen neben zahlreichen anderen. Generell wollen wir aber das Angebot über die Palette mit Resellern und Servern haben. Der Punkt ist erst einmal sehr wichtig!

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Wir schätzen, dass die gesamte Umstellung mindestens ein Jahr benötigen wird.
    Zeitangaben diesbezüglich sehr schwierig zu nennen, da es da sehr viele verschiedene Sichtweisen gibt, die unter einen Hut zu bekommen sind. Sicher ist aber, jede Sichtweise muss sich kompromissbereit zeigen, sonst kommt nichts vom Fleck.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:

  • Nils Dornblut
    Kundenservice

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    ich hoffe, Ihr internes Meeting im Juni war erfolgreich! Wann können wir mit Aussagen zu dem weiteren Vorgehen rechnen?
    Wir werden in den nächsten Tagen etwas dazu sagen. Sobald die Info freigegeben ist, werden wir sie hier teilen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • romared403
    antwortet
    Because my place of employment hates me, and it hates any sense of security (or maybe some other reason that makes more sense), we are still running 5.3 on windows server 2008r2. It is even reasonable to attempt to upgrade PHP to 7.2? I have used 7.1 on some lab machines, and haven't found anything in our code base that would be prohibitive. I am more curious about what underlying lower-level (IIS and the like) issues I will run into.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Nils Dornblut
    Kundenservice
    Nils Dornblut Hallo Herr Dornblut, ist das hier wieder so eine "in Kürze" Situation wie bei dem Forum damals? Sind Sie und alle anderen Mitarbeiter_innen bei dF so überzeugt davon, dass es jede Minute so weit sein kann, dass Sie jetzt nichts zu dem Thema schreiben, weil es sich nicht lohnt?

    Im Ernst: was hat das interne Meeting im Juni ergeben? Wie ist der Fahrplan? Wie geht es weiter? Bitte schreiben Sie nicht "wir werden in Kürze dazu etwas veröffentluchen...".

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X