Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Temporäre Laufzeit-Änderung bei SSL-Zertifikaten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Temporäre Laufzeit-Änderung bei SSL-Zertifikaten

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

    wir möchten Sie schon heute darauf hinweisen, dass wir ab 1. August 2020 SSL-Zertifikate nur noch mit Laufzeit 1 Jahr anbieten werden. Diese Änderung betrifft nur Zertifikate, die ab diesem Zeitpunkt neu erworben werden. Bestehende Zertifikate mit Laufzeit 2 Jahren sind davon nicht betroffen.

    Der Grund dafür ist, dass Browser-Anbieter wie Apple Safari, Mozilla Firefox und Google Chrome, nur noch SSL-Zertifikate mit einer Maximal-Laufzeit von 398 Tagen als vertrauenswürdig einstufen. Näheres dazu finden Sie in unseren FAQ.

    Um für Sie diese Anpassung zu erleichtern, reduzieren wir die Preise für unsere 1-Jahres-Zertifikate ab dem Umstellungszeitpunkt temporär auf den Jahresbetrag der bisherigen 2-Jahres-Zertifikate. Die Sonderpreise gelten für den Erwerb neuer Zertifikate ab dem 1. August.

    Reduzierte Preise für SSL-Zertifikate mit Laufzeit 1 Jahr ab 1. August 2020


    Abrechnungszeitraum 12 Monate. Entgelte sind jeweils für den jeweiligen Abrechnungszeitraum im Voraus zahlbar. Ergänzend gelten die jeweilige Tarifleistungsbeschreibung, unsere Preisliste und unsere AGB. Änderungen unseres Angebots vorbehalten. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.

    Alle weiteren Leistungen und Geschäftsbedingungen in Bezug auf unsere SSL-Zertifikate bleiben unverändert.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne wie gewohnt hier im Forum zur Verfügung oder unter Tel. 089 998 288 026 – Mo-Fr 7-22h, Sa+So 9-17h.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kundenservice-Team

    DomainFactory
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

    #2
    Nils Dornblut Danke für das Eintragen des kompletten Beitrag hier! Ich habe den Newsletter dazu noch nicht bekommen (dauert manchmal etwas) und finde es schön und transparent, hier den Hinweis lesen zu können.

    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
    Um für Sie diese Anpassung zu erleichtern, reduzieren wir die Preise für unsere 1-Jahres-Zertifikate ab dem Umstellungszeitpunkt temporär auf den Jahresbetrag der bisherigen 2-Jahres-Zertifikate. Die Sonderpreise gelten für den Erwerb neuer Zertifikate ab dem 1. August.
    Können Sie bitte das temporär an der Stelle aufklären? Gibt es dafür einen beschränkten Zeitraum? Wenn ja, bis wann gilt dieser? Im Grunde ist doch jede Preisanpassung immer temporär bis zur nächsten Preisanpassung (egal ob höher oder niedriger). Der Hinweis an der Stelle löst Fragen aus.
    Zuletzt geändert von Benutzername; 22.07.2020, 18:40.
    Es grüßt freundlich
    Ihr Benutzername

    Kommentar


      #3
      Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
      Können Sie bitte das temporär an der Stelle aufklären? Gibt es dafür einen beschränkten Zeitraum? Wenn ja, bis wann gilt dieser? Im Grunde ist doch jede Preisanpassung immer temporär bis zur nächsten Preisanpassung (egal ob höher oder niedriger). Der Hinweis an der Stelle löst Fragen aus.
      Es ist kein neuer Preis für die Zertifikate sozusagen. Die temporäre Senkung ist jedoch auch nicht an einen Termin aktuell gebunden, gilt also bis auf weiteres. Sie sollten sich an der Formulierung nicht stören.

      Mit freundlichen Grüßen

      Nils Dornblut

      Blog - Facebook - Twitter
      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
      Impressum / Pflichtangaben

      Kommentar


        #4
        Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
        Es ist kein neuer Preis für die Zertifikate sozusagen. Die temporäre Senkung ist jedoch auch nicht an einen Termin aktuell gebunden, gilt also bis auf weiteres. Sie sollten sich an der Formulierung nicht stören.
        OK, also entweder eine juristische oder eine Marketing Formulierung. Sollte also der Preis wieder auf 4,99 Euro / Monat steigen, ist das dann keine Erhöhung, sondern eine Aufhebung des temporären Zustands. Und es ermglicht natürlich einen schönen, rot durchgestrichenen Preis auf der Website (Aktion: Zertifikate aktuell günstiger...) ;-)

        Es grüßt freundlich
        Ihr Benutzername

        Kommentar


          #5
          Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen

          OK, also entweder eine juristische oder eine Marketing Formulierung. Sollte also der Preis wieder auf 4,99 Euro / Monat steigen, ist das dann keine Erhöhung, sondern eine Aufhebung des temporären Zustands. Und es ermglicht natürlich einen schönen, rot durchgestrichenen Preis auf der Website (Aktion: Zertifikate aktuell günstiger...) ;-)
          Undurchschaubarer Eiertanz bei der SSL-Preisgestaltung ist halt ein ganz neues frisches Feature. Gegenüber Let's Encrypt hat dies den Vorteil dass jeder Tag bezüglich SSL eine Überraschung ist, jederzeit kann Unglaubliches passieren. Let's Encrypt hingegen ist für Kunden langweilig, es kostet nichts und funktioniert perfekt. Hier bei DF hingegen bleibt es auf Dauer Spannend...

          Aber mal im Ernst: Das ganze SSL-Theater ist doch für alle Kunden einfach nur traurig und frustrierend. Was soll das?
          Zuletzt geändert von Rainer.D; 23.07.2020, 20:49.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Rainer.D Beitrag anzeigen
            Aber mal im Ernst: Das ganze SSL-Theater ist doch für alle Kunden einfach nur traurig und frustrierend. Was soll das?
            Es entspricht dem Zustand bei DF, mein Blutdruck zuckt bei solchen Entscheidungen nicht mehr.

            Gestern kam zu allem Überfluss noch die Kundenumfrage "Würden Sie DF weiterempfehlen?".....nachdenklich gestimmt hat mich wie sich meine Antwort auf diese Frage über die Jahre entwickelt hat.
            Markus
            ---
            https://www.facebook.com/markus.weber.180410

            Kommentar


              #7
              Das ganze Auf und Ab bei den Zertifikaten war/ist schon Nerven- und Zeitraubend. Gut wäre irgendeine gesetzliche Regelung, wonach jeder Hoster Lets Encrypt anbieten muss.
              Wobei ich nicht behaupten würde, dass Lets Encrypt perfekt funktioniert, war da nicht mal kürzlich ein Ausfall von 3 Mio. Zertifikaten?

              Kommentar


                #8
                Zitat von zero81 Beitrag anzeigen
                Das ganze Auf und Ab bei den Zertifikaten war/ist schon Nerven- und Zeitraubend. Gut wäre irgendeine gesetzliche Regelung, wonach jeder Hoster Lets Encrypt anbieten muss.
                Wir leben in einer freien Marktwirtschaft, da kann jeder sich einen Hoster suchen der LE anbietet :-)

                Zitat von zero81 Beitrag anzeigen
                Wobei ich nicht behaupten würde, dass Lets Encrypt perfekt funktioniert, war da nicht mal kürzlich ein Ausfall von 3 Mio. Zertifikaten?
                So ein Problem hat jeder Zertifikatsanbieter mal, in der Regel wird dann im Hintergrund alles rechtzeitig ausgetauscht. Das hat nichts mit LE oder teuren Zertifikaten zu tun.

                Markus
                ---
                https://www.facebook.com/markus.weber.180410

                Kommentar


                  #9
                  Hallo liebe Kunden,

                  fassen wir kurz zusammen: Der Preis für ein SSL-Zertifikat beträgt aktuell bei Buchung eine 2-Jahres-Zertifikats pro Monat so viel wie für ein 1-Jahres-Zertifikat pro Monat zukünftig. Der Preis gilt seit 07.01.2019 unverändert. Änderungen gab es somit nur in der generellen Vertragsdauer die für den Preis nötig ist. Diese hat sich mit dieser Ankündigung verkürzt.

                  Aus der Diskussion zu alternativen Zertifikaten möchten wir uns gerne heraushalten. Sicher wird und kann jeder Anbieter seine eigenen Entscheidungen treffen und jeder Kunde wählt entsprechend welches Modell ihm besser gefällt. Hierbei ist zu empfehlen, den Anbieter insgesamt zu betrachten und aus dem jeweils nötigen Mix der benötigten Produkte sich eine Kalkulation zu erstellen . Letztendlich ist dann eine Entscheidung zu treffen.

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Nils Dornblut

                  Blog - Facebook - Twitter
                  Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                  Impressum / Pflichtangaben

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X