Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Update der PHP-Versionen und NGINX in den 64-Bit Hosting Tarifen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Update der PHP-Versionen und NGINX in den 64-Bit Hosting Tarifen

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

    wir möchten Sie gerne über eine Aktualisierung der PHP-Versionen und der Version des NGINX-Proxys in unseren neuen
    64-Bit Hosting Tarifen informieren, die bereits am 30.11.2020 erfolgte. Es handelt sich jeweils um kleinere Releases, die diverse Bugs korrigieren und kleinere Features. Die jeweiligen Versionen wurden erst wenige Tagen zuvor veröffentlicht und spiegeln einen aktuellen Softwarestad wider bei PHP.

    PHP-Versions-Update

    Die PHP-Versionen haben sich wie folgt geändert:
    • PHP 7.2.34 keine Änderung
    • PHP 7.3.23 auf PHP 7.3.25 (Release Notes)
    • PHP 7.4.11 auf PHP 7.4.13 (Release Notes)
    • NEU PHP 8.0.0 im Kundenmenü auszuwählen (Release Notes). Sie finden darüber hinaus einen detaillierten Artikel hier […] in unserem Forum.

    NGINX-Versions-Update
    NGINX wird in unseren Tarifen als Frontend Proxy eingesetzt. Hier erfolgte ein Update von der Version 1.19.3 auf Version 1.19.5. Die genauen Änderungen können Sie diesem Änderungsprotokoll entnehmen. Zwischenzeitlich gab es ein weiteres kleines Update des Herstellers, was wir bei nächster Gelegenheit einspielen werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kundenservice-Team

    DomainFactory

    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

    #2
    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

    mehr Informationen zu PHP 8.0 finden Sie hier direkt bei den Entwicklern:

    https://www.php.net/releases/8.0/de.php

    Es gibt sicherlich bei vielen breit eingesetzten Skripten noch Probleme mit dieser Version. Sie sollten vor dem Einsatz genau prüfen, wie die jeweiligen Requirements sind.

    Gesondert erwähnt werden soll noch der Just-In-Time Compiler: PHP 8 führt zwei JIT Compiler Engines ein. Tracing-JIT, der vielversprechendere der beiden, zeigt eine bis zu drei mal bessere Performance in synthetischen Benchmarks und eine 1,5 bis zweifache Verbesserung in einigen speziellen, langlaufenden Anwendungen. Die Performance einer typischen Anwendung ist auf dem Niveau von PHP 7.4. Die Zeit wird sicherlich noch weitere Vorteile hervorbringen.

    Folgendes liefern wir diesbezüglich per Default aus, also deaktivierter JIT:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-12-30_23h41_36.png
Ansichten: 257
Größe: 417,4 KB
ID: 8121

    Wenn Sie nun über eine .user.ini die Aktivierung vornehmen in dieser Art:
    Code:
    opcache.jit = 'on'
    dann erhalten Sie dieses:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-12-30_23h45_34.png
Ansichten: 159
Größe: 368,8 KB
ID: 8122

    Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, via .user.ini "opcache.jit_buffer_size" anzupassen. Die von uns aktuell gewählten 100 MB ist ein Wert der sich über die Zeit ändern könnte.

    Viel Spaß mit PHP 8.0!

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

    Kommentar

    Lädt...
    X