Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hostingtarife werden teurer bei gleicher Leistung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Damit war gemeint, dass wir bei neuen Kunden in dem Tarif den gleichen preis verlangen und hier jetzt entsprechend auch für Altkunden den Preis anpassen.

    In höheren Tarifen stehen Ihnen mehr Ressourcen zur Verfügung und es sind weniger Kunden auf einem Server. Die Leistung steigt dadurch spürbar an. Im Medium-Tarif sind größere Postfächer möglich, Web-/Mailspace verdoppelt sich, sie haben 10 statt eine MySQL-Datenbank, SSH-Zugriff ist integriert und einige Dinge mehr. Die für Sie zur Verfügung stehenden Ressourcen pro Skriptaufruf erhöhen sich auf:

    Basic Medium
    DF ScriptPower 64 MB RAM, 30 CPU-Sek. 128 MB RAM, 40 CPU-Sek.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Ja, ich habe die Tarife verglichen und sehe die Unterschiede schon, aber ich brauche all die höheren Ressourcen (Web/Mailspace) mit meinen kleinen, einfachen Websites nicht. Und wenn ich speziell auch nicht die Scriptaufruf-Ressourcen bislang ausreize, dann stellt sich die Frage, ob ggf. durch eine andere Technik des neuen Servers bzw. weniger Kunden darauf sich etwas spürbar für mich ändern würde bei der Geschwindigkeit. Gerade mobile ist mehr Geschwindigkeit einfach immer gut.

    Ansonsten hat der Medium Datenbanken dabei, die ich dann nicht mehr extra bezahlen muss, unter dem Strich ist es aber immer noch 1 EUR mehr als der für mich dann verteuerte Tarif (7 + 1 gegenüber 5 + 1 + 1 EUR).

    Kommentar


      #17
      Zitat von wecotec Beitrag anzeigen

      Ja, veraltete Serverimages

      Ich wüsste jetzt nicht was DF da im Angebot hat. Kleine und mittlere Webauftritte sind hier ganz gut aufgehoben. DF ist, wie die Konkurrenz, ein Massenhoster der auf die breite Kundenmasse zielt. Ob Du jetzt bei Konkurrenz aus Berlin bei dem Hoster aus Montabaur hostest oder hier hostest spielt inzwischen keine Rolle mehr. Der Support und die Technik sind dort genauso gut / besser.

      Für wirklich grosse Projekte gibt es spezialisierte Hoster die Dir zum Beispiel das ins Rechenzentrum stellen was Du brauchst. Das kann DF so nicht leisten.




      Vor 3-4 Jahren soll der Reselleranteil bei knapp 20% gelegen haben, danach habe ich eigentlich nur mitbekommen, dass hier der Trend eher zum Wechsel ging.

      Und einer meiner Kunden (Verlagshaus aus der Region, also "gross" nach Deiner Definition) hat hier nur seine Domains liegen, hosten tun die auch lieber woanders

      Bei den Resellern gibt es, denke ich, alles vom Kleinkrauter bis zur wirklich grossen Agentur....die kann man also auch nicht durchweg als "Grosskunden" bezeichnen. Reseller haben für DF den Vorteil, dass sie viele Domains/Zertifkate und ggf Server bündeln und DF sich nicht um die Akquise vieler kleiner Kunden kümmern muss. Die Frage für "uns" ist halt nur ob DF uns noch möchte, da keiner so wirklich weiss wie DF sich am Markt nach der Übernahme durch GD platziert hat.
      Vermutlich findet man das raus, indem man betont wirtschaftlich denkt, mit den Augen von GD gesehen. Solange sich Reseller auf die eine oder andere Weise lohnen...

      Die Berliner mittlerweile "genauso gut/besser"? Also ich habe mal vor längerer Zeit Rezensionen über Hoster verglichen, da waren die echt schlecht. Zu denen zieht es mich irgendwie gar nicht hin. Das ist Massenhosting par excellence.

      Kommentar

      Lädt...
      X