Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umstellung Mail Tarif & Preiserhöhung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Zitat von Salorius Beitrag anzeigen

    Wenn ich nun alternativ kündige (was ich wohl machen werde) kann ich dann auch meine Domains sofortig, ohne Verlust der bereits gezahlten Jahresgebühren, mitnehmen !?
    Das wird nicht gehen, da Domains im Einkauf für 1 Jahr bezahlt werden, DF hat also für Deine Domain(s) schon bezahlt und das wird an Dich quasi weitergereicht

    Zitat von Salorius Beitrag anzeigen
    Mein Fazit
    Seit April 2017 gehören DomainFactory und Host Europe dem US-Konzern GoDaddy. In Fachkreisen besitzen die Angebote von GoDaddy ein eher negatives Image, was sich auch leider bei DomainFactory zeigt.
    Mit dem Verkauf von DomainFactory mehren sich leider die Beschwerden der Bestandskunden. Ich war selber seit 2005 Kunde bei DomainFactory und sehr zufrieden mit den Leistungen. Heute kann ich aber DomainFactory nicht weiterempfehlen.

    DomainFactory verarbeitet Kundendaten beim externen Dienstleister LvivIT in der Ukraine. Laut Berichten übernimmt LvivIT einen Teil der Serveradministration, sprich, Administratoren aus der Ukraine hätten damit Zugriff auf eure Kontodaten, Websitedaten, Datenbank, und E-Mail-Daten. Deutsche Serveradministratoren sind vergleichsweise teuer, um Kosten zu sparen ist es daher für GoDaddy ein naherliegender Schritt die Administratoren in die Ukraine zu outsourcen. Allerdings sind die Datenschutzstandards in der Ukraine eher bedenklich und ich würde meine Daten nicht DomainFactory und damit ukrainischen Serveradmins anvertrauen.
    Egal wie hier die wahre Faktenlage ist: Diesen Eindruck habe ich auch. Als Kunde bin ich maßlos enttäuscht wie sich Bild und Leistungen von DF gewandelt haben.
    Zuletzt geändert von wecotec; 18.11.2019, 10:00.
    Markus
    ---
    https://www.facebook.com/markus.weber.180410

    Kommentar


      #47
      Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
      Egal wie hier die wahre Faktenlage ist: Diesen Eindruck habe ich auch. Als Kunde bin ich maßlos enttäuscht wie sich Bild und Leistungen von DF gewandelt haben.
      In der Sache möchte ich Dir nicht widersprechen, aber ich denke schon, dass Fakten wichtig sind. Davon haben sich schon zu viele Menschen in letzter Zeit verabschiedet.

      Gruß
      Jan
      Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

      Kommentar


        #48
        Zitat von Salorius Beitrag anzeigen
        [B]Wenn ich nun alternativ kündige (was ich wohl machen werde) kann ich dann auch meine Domains sofortig, ohne Verlust der bereits gezahlten Jahresgebühren, mitnehmen !?
        Sie können über die Domain direkt verfügen. Eine Erstattung ist leider nicht möglich, da die Gebühren entsprechen auch von uns vorab entrichtet werden. Gerne können Sie sich jedoch über das Kundenmenü an unser Beschwerdemanagement wenden und wir prüfen dann mögliche Lösungen.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar


          #49
          Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
          In der Sache möchte ich Dir nicht widersprechen, aber ich denke schon, dass Fakten wichtig sind. Davon haben sich schon zu viele Menschen in letzter Zeit verabschiedet.
          Leider wahr :-/ Deswegen habe ich auch von meinem "Eindruck" geschrieben.

          Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
          Gerne können Sie sich jedoch über das Kundenmenü an unser Beschwerdemanagement wenden und wir prüfen dann mögliche Lösungen.
          Bei wem kann sich beschweren dass das Beschwerdemanagement nicht reagiert ? Diese Frage meine ich (leider) ernst.

          Wenn es denn reagiert muss man jedoch positiv erwähnen dass DF in der Vergangenheit sehr kulant gewesen ist......

          Markus
          ---
          https://www.facebook.com/markus.weber.180410

          Kommentar


            #50
            Zitat von Enigma Beitrag anzeigen

            In der Sache möchte ich Dir nicht widersprechen, aber ich denke schon, dass Fakten wichtig sind. Davon haben sich schon zu viele Menschen in letzter Zeit verabschiedet.

            Gruß
            Jan
            Nun ja, ohne genaue Nennung von "Faktenlage" zu raunen, ist einfach nur leeres Gerede. Hier die Faktenlage:
            Verkauf DF an "Hosteurope"
            Der Webhoster Host Europe übernimmt seinen Konkurrenten Domainfactory
            https://www.golem.de/news/domainfact...10-102391.html

            Hier der Verkauf "Hosteurope" an Godaddy
            GoDaddy kauft Host Europe für 1,69 Milliarden Euro
            https://www.internetworld.de/technik...o-1176262.html

            Hier die Liste der Subunternehmer von DF/Godaddy (Quelle DF selbst, Faktenlage damit klar)
            Liste der Subunternehmer der DomainFactory
            https://www.df.eu/fileadmin/user_upl...ry-2019-04.pdf

            Hier die Arbeitsbeschreibung: LvivIT!, Standort Ukraine, Bereitstellung von operativer Plattformsunterstützung, Zugang zu Kundenkonteninformationen
            Zuletzt geändert von Salorius; 19.11.2019, 13:08.

            Kommentar


              #51
              Hallo Salorius,

              Zitat von Salorius Beitrag anzeigen

              Nun ja, ohne genaue Nennung von "Faktenlage" zu raunen, ist einfach nur leeres Gerede. Hier die Faktenlage:
              Verkauf DF an "Hosteurope"
              Der Webhoster Host Europe übernimmt seinen Konkurrenten Domainfactory
              https://www.golem.de/news/domainfact...10-102391.html

              Hier der Verkauf "Hosteurope" an Godaddy
              GoDaddy kauft Host Europe für 1,69 Milliarden Euro
              https://www.internetworld.de/technik...o-1176262.html

              Hier die Liste der Subunternehmer von DF/Godaddy (Quelle DF selbst, Faktenlage damit klar)
              Liste der Subunternehmer der DomainFactory
              https://www.df.eu/fileadmin/user_upl...ry-2019-04.pdf

              Hier die Arbeitsbeschreibung: LvivIT!, Standort Ukraine, Bereitstellung von operativer Plattformsunterstützung, Zugang zu Kundenkonteninformationen
              Die von Ihnen genannten Punkte sind zum Teil korrekt und werden auch in Bezug auf die Subunternehmer durch uns zur Verfügung gestellt. Durch die HostEurope Group (HEG) wurde die Domainfactory GmbH übernommen und Godaddy hat das Gesamtpaket erworben.
              Blog - Facebook - Twitter
              Communitybetreiber: domainfactory GmbH
              Impressum / Pflichtangaben

              Kommentar


                #52
                Zitat von Salorius Beitrag anzeigen
                Nun ja, ohne genaue Nennung von "Faktenlage" zu raunen, ist einfach nur leeres Gerede. Hier die Faktenlage:

                [...]
                Was die unschönen Begebenheiten angeht, könnte man durchaus noch einiges zur Liste der Fakten hinzufügen. Meine Bemerkung bezog sich rein auf Markus' Formulierung "Egal wie hier die wahre Faktenlage ist" - ich finde Fakten halt schon ziemlich wichtig.

                Gruß
                Jan
                Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                  Bei wem kann sich beschweren dass das Beschwerdemanagement nicht reagiert ? Diese Frage meine ich (leider) ernst.

                  Wenn es denn reagiert muss man jedoch positiv erwähnen dass DF in der Vergangenheit sehr kulant gewesen ist......
                  Wenn Sie hier die Ticket ID nennen, schauen wir uns das gerne an. Antworten in dem Bereich erfordern aufgrund der meist umfangreichen Nachfragen einige Tage.

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Nils Dornblut

                  Blog - Facebook - Twitter
                  Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                  Impressum / Pflichtangaben

                  Kommentar


                    #54
                    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                    Wenn Sie hier die Ticket ID nennen, schauen wir uns das gerne an. Antworten in dem Bereich erfordern aufgrund der meist umfangreichen Nachfragen einige Tage.
                    Das hat sich inzwischen erledigt, Vielen Dank für das Angebot

                    Ich hoffe man macht sich bei DF mal Gedanken darüber dass die Beschwerden offenbar zugenommen haben....selbst das Beschwerdemanagement wäre eine Beschwerde wert

                    Markus
                    ---
                    https://www.facebook.com/markus.weber.180410

                    Kommentar


                      #55
                      Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                      Ich hoffe man macht sich bei DF mal Gedanken darüber dass die Beschwerden offenbar zugenommen haben....selbst das Beschwerdemanagement wäre eine Beschwerde wert
                      Woher nehmen Sie die Info? Es gab auch früher längerer Laufzeiten aus den angegebenen Gründen. Da wäre mir jetzt kein Unterschied in den Auswertungen bekannt.

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Nils Dornblut

                      Blog - Facebook - Twitter
                      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                      Impressum / Pflichtangaben

                      Kommentar


                        #56
                        Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                        Woher nehmen Sie die Info? Es gab auch früher längerer Laufzeiten aus den angegebenen Gründen. Da wäre mir jetzt kein Unterschied in den Auswertungen bekannt.
                        Diese Info nehme ich aus persönlicher Erfahrung, Gesprächen mit DF-Kunden und Diskussionen in anderen Foren.

                        Markus
                        ---
                        https://www.facebook.com/markus.weber.180410

                        Kommentar


                          #57
                          Sehr ärgerlich finde ich, dass nach der Zwangsumstellung in den Tarif MyMail Basic keine reinen E-Mail-Forwarder mehr angelegt werden können. Das Problem "ist bekannt", man rechnet "demnächst" mit einer Lösung und bittet "noch um etwas Geduld". Professionell wirkt das nicht mehr.

                          Kommentar


                            #58
                            Sehr geehrte Damen und Herren,

                            ich zähle mit zu den längsten Stammkunden von DF und hatte zu Spitzenzeiten als reiner Privatkunde recht hohe Umsätze hier.
                            Über die Jahre habe ich also mehrere Tausend Euro ausgegeben.

                            Da ich mittlerweile mit Familie und Kind ausgelastet bin gibt es mittlerweile nur mehr 2 Familiendomains für welche ich jährlich 60 Euro bezahle.
                            Gebucht habe ich My Mail mit 10 GB wobei ich gerade einmal 5 GB nutze. Ich habe über viele Jahre hinweg sogar freiwillig mehr gezahlt als ich brauchte.

                            Die skurrile Mail hat mich nun auch erreicht und ich habe entgegen meiner Vorredner sogar 1,50 pro Monat gezahlt. Das waren 18 Euro und nun werden 30 Euro zusätzlich pro Jahr veranschlagt. Zukunftig soll ich daher knapp 110 Euro für meine private E-Mail Adresse bezahlen und das obwohl ich euch über viele Jahre hinweg stets empfohlen habe.

                            Das kann ich beim Besten Willen nicht verstehen. Eine Tarifumstellung ist ja eine feine Sache, aber nicht wenn man einen Kunden praktisch kastriert. Ich bin maßlos enttäuscht und erwarte mit eine Kulanz, da ich meinen Leistungsumfang nicht ausbauen werde. Als Privatkunde besteht einfach kein Bedarf.

                            Der Tarif MyMail Pro ist für mich nichts anderes wie meine bisherigen Leistungen. Ich erwarte mir daher ein MyMail Pro Light, dass nicht mehr als 2,49 im Monat kostet. Ein Gesamtpreis mit Domain von fast 8-9 Euro ist für mich nicht vertretbar - da ist jeder Streamingdienst mit Hostingaufwand aufgrund des Traffics Kostenintensiver.

                            Im Sinne der geschäftspolitischen Vernunft und aufgrund meiner langjährigen Treue als sehr zahlungskräftiger Kunde erwarte ich mir Fairness!

                            freundliche Grüße

                            Martin R.
                            Zuletzt geändert von SpyTux; 01.12.2019, 20:51.

                            Kommentar


                              #59
                              Hallo Martin R.

                              es tut uns sehr leid, dass wir Ihnen diesbezüglich leider keine Alternative anbieten können. Wir bieten den Tarif MyMail Pro nur Kunden wie Ihnen an und hierbei handelt es sich um unser Angebot eines Nachfolgetarifs. E-Mail-Dienste haben sich über die Jahre technisch aufwendig entwickelt und verursachen im Betrieb große Kosten. Daher können wir leider keinen Tarif im von Ihnen und anderen hier gewünschten Preisniveau mehr anbieten.

                              Kurz als Wiederholung, der MyMail Pro beinhaltet:
                              • 50 GB Mailspace
                              • Max. 10 GB pro Postfach
                              • Max. 100 Postfächer
                              • 3,99 € pro Monat mit MwSt.

                              Wenn Sie nur ein Postfach nutzen möchten, bieten wir gerne gesagt gerne alternativ den MyMail Basic für in etwa die Hälfte des Preises an.

                              Mit freundlichen Grüßen

                              Nils Dornblut
                              Blog - Facebook - Twitter
                              Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                              Impressum / Pflichtangaben

                              Kommentar


                                #60
                                Sehr geehrter Herr Dornblut,

                                sie werden zugeben müssen, dass es eine geschäftspolitische Haltung ist bewusst 100 oder 1 Postfach anzubieten. Bei allem Verständnis, aber wer garantiert mir, dass ich in einem Jahr nicht wieder eine einseitige Vertragsänderung vorgeschlagen bekomme um nochmals einer Verdopplung? Warum bietet man leichtfertig 50GB an ? Ganz einfach, weil dieser von keinem gebraucht wird. Die Kunden welche hier ihren Unmut kundtun benötigen weder viele Postfächer noch viel Speicher. Es geht hier ganz klar um eine Preisvorstellung, welche man vehement durchbekommen möchte. Ich vermute einigen Kunden wäre lieber gewesen, wenn das Folgeprodukt stärker unsere Bedürfnisse trifft.

                                Schade, dass man einen Kunden zwingen will statt bisher einem knappen Euro gleich vier zu zahlen, nur weil ich bei 2 bezahlten Domains auch jeweils 1 Postfach benötige. Derzeit bezahle ich für 2 Domains inklusive Mailspeicher EUR 84 jährlich. In Zukunft soll ich dafür EUR 114 zahlen. Summiert deutlich mehr als bisher und dafür, dass ich nur meine Mails privat haben möchte nicht wenig Geld pro Monat. Ich frage mich auch, warum der Aufwand so viel anders sein soll als der von Gratis Anbietern?!
                                Ich war bisher immer der Auffassung, dass es für Sie ein Wettbewerbsvorteil ist von ihren Kunden Geld zu erhalten.

                                Ein derartiger Eingriff in das bestehende Vertragsverhältnis ist nicht gerade vertrauenschaffend, da ich keine Sicherheit erhalte, dass danach nicht wieder eine einseitige Vertragsänderung in den nächsten Jahren zu erwarten ist.

                                freundliche Grüße,
                                Martin R.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X