Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo ist der Punkt Staffelpreise in Online-Shop Medium+

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von WeTelCo Beitrag anzeigen
    Staffelpreise sind mMn. ein Standard-Feature.
    Das kann man sicher über viele Features sagen, aber es braucht halt auch Tarifunterscheidungen.
    Zitat von WeTelCo Beitrag anzeigen
    Für das Standard-Feature müssten wir nun rund das Doppelte bezahlen, wobei im Vorfeld nirgendwo darauf hingewiesen wurde, dass es diese Beschränkung gibt. Hier steht zumindest nichts: https://www.df.eu/de/online-shop-ers...ils-accordion8
    Wir haben es dort nicht erwähnt, dass es das gibt und auch nicht, dass es das nicht gibt. Das soll jetzt keine Entschuldigung sei, es war sicher keine Absicht von uns Sie da zu täuschen. Tut uns leid, wenn da anscheinend der Eindruck entstanden ist. Das Produkt anzubieten ist auch für uns noch recht neu und wir versuchen uns da zu verbessern.
    Zitat von WeTelCo Beitrag anzeigen
    Ich halte das Vorgehen zumindest für diskutabel. Ärgerlich ist es in jedem Fall, weil auch in der Hilfe, die ich von unserem Shop aus erreiche, keinerlei Hinweis auf diese Beschränkung gibt.
    Es werden in der Hilfe alle Features beschrieben, auch andere, die nur in manchen Tarifen enthalten sind. Das wird von den Entwicklern des Produkts auch nicht geändert werden, da man sich flexibel halten möchte.

    Wie gesagt, wir werden das zukünftig auf unserer Seite auch mit anzeigen.

    Sollten Sie mit den Leistungen diesbezüglich nicht zufrieden sein, können Sie sich natürlich gerne über das Kundenmenü an das Beschwerdemanagement wenden. Wir schauen dann gemeinsam nach einer Lösung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

    Kommentar


      #17
      Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
      Das kann man sicher über viele Features sagen, aber es braucht halt auch Tarifunterscheidungen.
      Und sowas steht gemeinhin in der Produktbeschreibung. Gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen Tarifen, dann werden diese in der entsprechenden Vergleichstabelle dargestellt, so dass sich der interessierte Kunde ein Bild vom Leistungsumfang machen und im Anschluss entscheiden kann. Dies ist nicht gegeben, ich kann und darf also in Treu und Glauben davon ausgehen, dass dieses Standard-Feature enthalten ist.
      Im Übrigen ist diese Einschränkung (oder als Feature) auch jetzt noch nicht in den Tarifen dargestellt.

      Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
      Wir haben es dort nicht erwähnt, dass es das gibt und auch nicht, dass es das nicht gibt. Das soll jetzt keine Entschuldigung sei, es war sicher keine Absicht von uns Sie da zu täuschen. Tut uns leid, wenn da anscheinend der Eindruck entstanden ist. Das Produkt anzubieten ist auch für uns noch recht neu und wir versuchen uns da zu verbessern.
      Da es sich jetzt so darstellt, dass DF hier auf einen Drittanbieter angewiesen ist, kann ich das durchaus nachvollziehen.
      Nichtsdestotrotz, offenkundig sind auch Sie und der Mitarbeiter im OneDone-Ticket unabhängig voneinander davon ausgegangen, dass es ein Standard-Feature ist.

      Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
      Es werden in der Hilfe alle Features beschrieben, auch andere, die nur in manchen Tarifen enthalten sind. Das wird von den Entwicklern des Produkts auch nicht geändert werden, da man sich flexibel halten möchte.
      Völlig unabhängig von der Plattform, Hard- oder Software steht in standardisierten Hilfetexten zu skalierbaren Produkten bei Features, die nicht in jeder Version enthalten sind, sowas dabei. (Optional/Sofern vorhanden/sofern gebucht, etc. pp.) Das ist schon seit den 80er Jahren so, als ich meine ersten Schritte in die EDV gemacht habe. Und so stehts auch beispielsweise in jedem Dokument, welches ich verfasse zu unseren eigenen Produkten. Das gehört zum 1x1 der Kunden-Dokumentation.

      Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
      Sollten Sie mit den Leistungen diesbezüglich nicht zufrieden sein, können Sie sich natürlich gerne über das Kundenmenü an das Beschwerdemanagement wenden. Wir schauen dann gemeinsam nach einer Lösung.
      Ich schau mal.

      Freundliche Grüße

      Rene Welz

      Kommentar


        #18
        Zitat von WeTelCo Beitrag anzeigen

        Und sowas steht gemeinhin in der Produktbeschreibung. Gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen Tarifen, dann werden diese in der entsprechenden Vergleichstabelle dargestellt, so dass sich der interessierte Kunde ein Bild vom Leistungsumfang machen und im Anschluss entscheiden kann. Dies ist nicht gegeben, ich kann und darf also in Treu und Glauben davon ausgehen, dass dieses Standard-Feature enthalten ist.
        Im Übrigen ist diese Einschränkung (oder als Feature) auch jetzt noch nicht in den Tarifen dargestellt.
        Richtig! Wir verkaufen das Produkt weiter und uns war dieses Detail im Gegensatz zu vielen auf der Seite erwähnten Unterscheidungen nicht bekannt. Ich habe das direkt an das Produktmanagement gegeben und hier wurde ebenfalls direkt ein entsprechender Auftrag erstellt. Die Umsetzung von diesem wird jedoch etwas dauern. Es geht leider nicht durch einen kurzen Edit. Das muss in einen etwas größeren Prozess eingebettet laufen und kommt aber definitiv.

        Zitat von WeTelCo Beitrag anzeigen
        Da es sich jetzt so darstellt, dass DF hier auf einen Drittanbieter angewiesen ist, kann ich das durchaus nachvollziehen.
        Nichtsdestotrotz, offenkundig sind auch Sie und der Mitarbeiter im OneDone-Ticket unabhängig voneinander davon ausgegangen, dass es ein Standard-Feature ist.
        Da kenne ich jetzt keine Details. Falls Sie sich da getäuscht fühlen, wenden Sie sich bitte, wie oben angeboten, an das Beschwerdemanagement. Wir finden dann sicher eine Lösung.

        Zitat von WeTelCo Beitrag anzeigen
        Völlig unabhängig von der Plattform, Hard- oder Software steht in standardisierten Hilfetexten zu skalierbaren Produkten bei Features, die nicht in jeder Version enthalten sind, sowas dabei. (Optional/Sofern vorhanden/sofern gebucht, etc. pp.) Das ist schon seit den 80er Jahren so, als ich meine ersten Schritte in die EDV gemacht habe. Und so stehts auch beispielsweise in jedem Dokument, welches ich verfasse zu unseren eigenen Produkten. Das gehört zum 1x1 der Kunden-Dokumentation.
        Es wird in der Hilfe nicht so gehalten und ich denke ein entsprechender *-Text jetzt auf vielen Seiten ist auch nicht wirklich der goldene Weg.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut

        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar

        Lädt...
        X