Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wordpress importieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wordpress importieren

    Hallo,

    ich möchte eine Wordpress-Seite zu Domainfactory importieren.

    Die Datei ist 2,8 GB gross

    Ich habe Wordpress und All-in-One WP Migration installiert und erfahren, dass die Dateigrösse auf 8MB begrenzt ist.
    Mit der PHP.ini kann ich auf 2 GB aufbohren, dass reicht aber nicht, der Import misslingt (Dateigrösse)
    All-in-One WP Migration Google Drive Extension hebt die Begrenzung auf, der Import misslingt (Datei kaputt).
    In den FAQ erfahre ich ,dass ich die Datei auch per FTP ins Backup speichern kann - der Import vom Backupverzeichnis misslingt (kein Zugriff trotz Alles auf 777)
    Ich entpacke die Datei mit wpress-extractor und speicher die Dateien mit FTP auf dem Server.
    Die SQL ist 352 MB - phpMyAdmin sagt mir 128MB max.
    Ich komprimiere die Datei in bzip2 / Ultra 10 MB (Timeout)
    Ich splitte die Datei in 36 Teile 10 MB (Time out)
    Ich komprimiere in zip / Normal alle etwa 1 MB
    Nach diversen Anläufen (2x Time out, Verbindung zum Server verloren, Allgemeiner Verbindungsfehler, ...)
    komme ich bis zur letzten Datei 0,5 MB (Time out)

    Wie kann ich ein Wordpress ohne Nerv importieren
    Zuletzt geändert von Bugscout; 27.12.2020, 08:50.

    #2
    D.h. du hast eine Zip-Datei mit 2,8 GB inkl. DB als Backup? Bei dF kein SSH-Zugriff möglich?

    Kommentar


      #3
      Wenn Du noch nicht auf der neuen Plattform bist, musst Du manuell umziehen (da bei 2 GB Schluss ist), ohne SSH wirds allerdings anstrengend, mit SSH kannst Du auch die Datenbank bequem mit Navicat oder Sequel Pro importieren, Daten würde ich dann direkt von Server zu Server transferieren, eine Option wäre von der Quelle zum Ziel zu schieben:

      tar -cf - /Quellpfad | ssh [email protected] tar -xvf - -C /absoluter/Zielpfad

      Kommentar


        #4
        Am besten funktionieren solch umfangreiche Umzüge mit dem Plugin „Migrate Guru“

        https://wordpress.org/plugins/migrate-guru/
        MfG,
        masterframe

        Kommentar


          #5
          aber nicht bei bestehendem Image bei DF (auf 64bit sollte es klappen), dort hast Du die magische RAM-Grenze von 2 GB

          Kommentar


            #6
            Migrate Guru funktioniert mit 128 MB Ram und Installationen beliebiger Größe.
            Unabhängig von 32 oder 64 bit.
            Die Daten werden per FTP von Server alt zu neu kopiert.

            Migrate Guru funktioniert aber nur mit einer laufenden Installation. Mit dem o.g. Backup kann Migrate Guru nichts anfangen.
            MfG,
            masterframe

            Kommentar


              #7
              Danke für den Tip, gerade das erste mal getestet, funktioniert geschmeidig

              Kommentar


                #8
                Gelle 😉

                Mir ist noch nix einfacheres, schnelleres und komfortables untergekommen.
                MfG,
                masterframe

                Kommentar

                Lädt...
                X