Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Domain zum Transfer freigeben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von zero81 Beitrag anzeigen
    Danke, wobei wir hauptsächlich .at und .com Domains verwalten.
    Hier als Nachtrag die FAQ zu .at-Domains: https://www.nic.at/de/so-funktionier...domain-inhaber

    Hier allgemein von der ICANN:

    https://www.icann.org/resources/page...-2012-02-25-de

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    antwortet
    Danke, wobei wir hauptsächlich .at und .com Domains verwalten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Zitat von zero81 Beitrag anzeigen
    Interessant, was es alles gibt 🤔 fallen auch Kosten an für den Domaininhaber, wenn die Domain bei DENIC ist?
    https://www.denic.de/fragen-antworten/faqs-zu-transit/ 😉

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    antwortet
    Interessant, was es alles gibt 🤔 fallen auch Kosten an für den Domaininhaber, wenn die Domain bei DENIC ist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Zitat von zero81 Beitrag anzeigen
    Aha, ich dachte früher immer, man bekommt erst den Authcode, wenn man die Domain zum Transfer frei gibt, bin dann aber draufgekommen, dass dem nicht so ist, der Authcode ist immer verfügbar.
    Bei dem verpassten DE Transfer ist der DENIC-Code vergleichbar mit einem Auth. Code. Mit diesem Code kann man sich bei der DENIC anmelden und dann auswählen was final mit der Domain passieren soll.


    Zitat von zero81 Beitrag anzeigen
    Ich hatte sogar schon den Fall, dass Kunden Ihre at-Domains wegtransferiert haben, ohne, dass ich davon etwas bemerkt habe und ohne jemals einen Authcode übermittelt zu haben.
    Man kann als Domaininhaber bei nic.at ein Konto eröffnen und seine Domaininhaberschaft selbst verwalten. Unabhängig wer die Domain hostet. Das wiederum gibt es bei der DENIC nicht.
    Zuletzt geändert von masterframe; 30.09.2021, 17:03.

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    antwortet
    Aha, ich dachte früher immer, man bekommt erst den Authcode, wenn man die Domain zum Transfer frei gibt, bin dann aber draufgekommen, dass dem nicht so ist, der Authcode ist immer verfügbar.
    Ich hatte sogar schon den Fall, dass Kunden Ihre at-Domains wegtransferiert haben, ohne, dass ich davon etwas bemerkt habe und ohne jemals einen Authcode übermittelt zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Bei DE Domains beispielsweise macht genau das den Unterschied.
    Die Domain geht erst an die DENIC. Die schickt dann dem Domaininhaber bei nichtvollzogenem Transfer einen speziellen AUTH Code.

    Bei AT ist Löschung und nicht vollzogener Transfer dasselbe.

    So zumindest mein Wissensstand.

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    antwortet
    Ok, danke für die Info.
    Was mir noch nicht so ganz klar ist....was ist der Unterschied zwischen der Freigabe zur Löschung und der Freigabe zur KÜndigung? Am Laufzeitende wird in beiden Fällen die Domain "gekündigt" bzw. würde in dem Fall an nic.at gehen, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Ja und zwar unmittelbar nach Vollzug der Kündigung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    antwortet
    Was passiert dann mit der Domain, geht die an nic.at zurück und steht wieder zur Registrierung frei?

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Bei AT Domains ist mir so etwas nicht bekannt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    antwortet
    In dem Fall wäre es eine .at Domain.

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Das kommt ganz auf die TLD an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • zero81
    hat ein Thema erstellt Domain zum Transfer freigeben.

    Domain zum Transfer freigeben

    Kurze Frage, wenn ich eine Domain zum Transfer freigebe und dem Kunden den Authcode übermittle, der Transfer aber nicht rechtzeitig bzw. bis Laufzeitende durchgeführt wird, was passiert dann mit der Domain? Ist diese dann einfach gekündigt und kann wieder registriert werden?
    Mein Kollege meinte, die Domain wird dann eventuell für eine bestimmte Zeit gesperrt und kann nicht mehr registriert werden?
Lädt...
X