Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Richtiger Pfad für Installation?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SilviaD.
    antwortet
    Hallo Herr Dornblut,

    was bin ich froh, gefragt zu haben! Ich hätte mir auf Domain2 meine bisherige Webtrees-Installation "übergebügelt".

    Aber ist die Lösung nicht eigentlich ganz einfach?
    Wordpress liegt hier:
    Domain3 - zeigt auf das Verzeichnis /ahnen/wordpress - darin liegt die Wordpress-Installation
    Wenn ich nun einen neuen Pfad /ahnen/webtrees erstelle und dort die neue Webtrees-Version installiere, dann ist es in der richtigen Domain (domain3.tld) und die .htaccess von Wordpress stört auch nicht. Diesen Pfad hatte ich schon angelegt (siehe Screenshot), nur eben mit der Subdomain, was leider nicht SSL ist.

    Das probiere ich morgen aus. Bin mutig.

    Mein grundsätzliches Verständnisproblem mit den Pfaden ist, dass man sie in der Adresszeile des Browers ja nicht sieht.
    Für mich ein einziges Nirwana, aber langsam wird's etwas klarer.

    Viele Grüße
    Silvia Dießner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von SilviaD. Beitrag anzeigen
    Von dem Gedanken Webtrees unter Wordpress installieren zu wollen, habe ich mich nach Ihrem Post verabschiedet. Der Erfolg scheint ungewiss und womöglich funktioniert dann etwas anderes nicht - alles zu kompliziert.
    Ach, warum denn das? So kompliziert ist das nicht. Ich konnte es nur nicht direkt testen.

    Zitat von SilviaD. Beitrag anzeigen
    Also Plan B:
    Da die Webtreesdatenbank von Domain3 aus ohnehin in einem neuen Fenster/Tab öffnen soll, verlinke ich einfach auf Domain2. Ist etwas unschön, weil ein anderer Domainname, aber immerhin auch mit SSL. Nun liegt in Domain2 ja bereits eine Webtrees-Installation, und zwar im Pfad /webtrees1. Diese soll unberührt bleiben und ich möchte in Domain2 ein zweites Mal Webtrees installieren (andere Version). Wenn ich nun in Domain2 den Pfad /webtreessd anlege und dort die neue Webtrees-Version hochlade und installiere, müsste es funktionieren, oder?
    Wichtig ist, dass beide Webtrees-Installationen unabhängig voneinander laufen.
    Sie müssen in solchen Fällen immer trennen. Wenn eine Domain auf /domainpfad zeigt und dort direkt die Anwendung liegt, ist es schiwerig. Besser ist es die 1. Anwendung in /domainpfad/anwendung1 zu legen und eine weitere dann in /domainpfad/anwendung1. Die Domai nselbst muss noch auf /domainpfad zeigen. Sie haben dann zwei Aufgaben zu lösen:
    1. Die bisherige Anwendung soll noch über domain2.tld erreichbar sein --> hier können Sie z. B. eine HTML-Weiterleitung im verzeichnis unter /domainpfad/index.html platzieren: https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/...8Forwarding.29
    2. Die Anwendung läuft ggf. nicht mehr in dem Unterverzeichnis --> hier muss die Konfiguration in einigen Fällen angepasst werden (Pfade/Domainangaben bzw Unterverzeichnisse)

    Es ist also ziemlich gehüpft wie gesprungen, Aufwand macht alles.

    Zitat von SilviaD. Beitrag anzeigen
    Sorry, für die vielen Nachfragen, aber trial and error möchte ich in dem Fall nicht anwenden.
    Bisschen probieren müssen Sie natürlich, aber das machen Sie ja auch. Fragen wie hier jetzt sind auch allgemein gültig und werden sicher noch anderen helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • SilviaD.
    antwortet
    Hallo Herr Dornblut,

    vielen Dank für die Erläuterungen.
    Von dem Gedanken Webtrees unter Wordpress installieren zu wollen, habe ich mich nach Ihrem Post verabschiedet. Der Erfolg scheint ungewiss und womöglich funktioniert dann etwas anderes nicht - alles zu kompliziert.

    Also Plan B:
    Da die Webtreesdatenbank von Domain3 aus ohnehin in einem neuen Fenster/Tab öffnen soll, verlinke ich einfach auf Domain2. Ist etwas unschön, weil ein anderer Domainname, aber immerhin auch mit SSL. Nun liegt in Domain2 ja bereits eine Webtrees-Installation, und zwar im Pfad /webtrees1. Diese soll unberührt bleiben und ich möchte in Domain2 ein zweites Mal Webtrees installieren (andere Version). Wenn ich nun in Domain2 den Pfad /webtreessd anlege und dort die neue Webtrees-Version hochlade und installiere, müsste es funktionieren, oder?
    Wichtig ist, dass beide Webtrees-Installationen unabhängig voneinander laufen.

    Sorry, für die vielen Nachfragen, aber trial and error möchte ich in dem Fall nicht anwenden.

    Viele Grüße
    Silvia Dießner

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo Frau Diessner,

    wenn Domain3 auf /ahnen/wordpress zeigt und Sie diese über domain3.tld aufrufen, dann muss ein weiteres webtrees in /ahnen/wordpress/webtress und wäre dann über domain3.tld/webtrees theoretisch aufrufbar.

    Aber: Es gibt für Wordpress sicher einer .htaccess die alles mögliche regelt und Sie werden, ähnlich wie bei dem Problem mit der Einbindung der Frame-HTML-Datei keinen Erfolg haben.

    Sie müssten dann das Verzeichnis /webtress von der Behandlung ausschließen. Ich kann nicht genau sagen, ob es da in den letzten Jahren Veränderungen bei Wordpress gab, aber generell ist das Vorgehen hier beschrieben:

    https://www.carrier-lost.org/unteror...ssen-htaccess/


    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • SilviaD.
    hat ein Thema erstellt Richtiger Pfad für Installation?.

    Richtiger Pfad für Installation?

    Hallo,

    ich stehe gerade auf der Leitung und brauche mal bitte einen kleinen Denkanstoss.

    Folgende Konstellation in meinem Kundenmenü:

    Domain1 - zeigt auf das Verzeichnis /webtrees - darin liegt eine Webtrees-Installation
    Domain2 - zeigt auf das Verzeichnis /webtrees1 - darin liegt ebenfalls eine Webtrees-Installation
    Domain3 - zeigt auf das Verzeichnis /ahnen/wordpress - darin liegt die Wordpress-Installation

    So weit gut und es läuft alles wie es soll.
    Nun möchte ich eine dritte Webtrees-Installation - unabhängig von den beiden anderen - installieren. Diese soll über die Domain3 erreichbar sein. Dazu habe ich eine Subdomain angelegt (webtrees2.domain3) und darin die neue Installation gelegt (siehe Screenshot). Beim Aufruf der Seite - große Überraschung - das SSL-Zertifikat gilt nur für die Hauptdomain.
    Also könnte die neue Webtrees-Installation auch bspw. über domain3/webtrees aufgerufen werden - dann mit SSL.
    Meine Frage ist: In welches Verzeichnis muss ich die neue Installation legen, damit die anderen beiden erhalten bleiben und natürlich auch mein Blog. Einfach ins Root-Verzeichnis oder unter /ahnen - das würde die anderen Installation überschreiben, richtig?

    Danke fürs Mitdenken.
    Grüße
    Silvia
    Angehängte Dateien
Lädt...
X