Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webmail Standardidentität

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Webmail Standardidentität

    Hallo,

    normalerweise nutze ich Webmail nicht, daher diese Frage:

    Wenn ich auf meinem Android-Smartphone eine Mail verfasse, steht als Absender "Standardidentität". Wenn ich die Mail dann senden will (warum muss ich 2x auf Senden drücken?), kommt die Fehlermeldung "Keine from: Adresse angegeben".

    Was mache ich falsch?

    Ich kann den Bildschirm auch nicht scrollen, um zu sehen, ob das Feld sich geleert hat. Ich finde auch keinen Bereich mit Einstellungen. Ich finde auch keine Webmail im Kundenmenü.

    Gruß
    Winfried

    #2
    Ich vermute, Du musst in den allgemeinen Benutzereinstellungen erst einmal Deinen Namen (vermutlich optional) und die E-Mail-Adresse hinterlegen. Ja, mir ist klar, dass Letzteres ein Schritt ist, den DF prinzipiell auch bei der Einrichtung des Postfachs schon vornehmen könnte...

    Gruß
    Jan
    Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
      Ich vermute, Du musst in den allgemeinen Benutzereinstellungen erst einmal Deinen Namen (vermutlich optional) und die E-Mail-Adresse hinterlegen. Ja, mir ist klar, dass Letzteres ein Schritt ist, den DF prinzipiell auch bei der Einrichtung des Postfachs schon vornehmen könnte...
      Das sind ja die selben Daten, die jedes Email-Programm auch nochmal separat haben möchte. Auch die Email-Adresse....es ist ja nicht selbstverständlich dass die immer identisch mit dem Benutzernamen ist
      Markus
      ---
      https://www.facebook.com/markus.weber.180410

      Kommentar


        #4
        Zitat von wecotec Beitrag anzeigen

        Das sind ja die selben Daten, die jedes Email-Programm auch nochmal separat haben möchte. Auch die Email-Adresse....es ist ja nicht selbstverständlich dass die immer identisch mit dem Benutzernamen ist
        Bei Webmail ist aber die Standardidentität normalerweise fest voreingestellt auf die Adresse mit der man sich in das Webmail einloggt, IMHO kann man die auch nicht löschen.

        Kommentar


          #5
          Danke für Eure Beiträge.

          Wie gesagt, es gibt - jedenfalls bei Benutzung des Smartphones- gar keine Möglichkeit, irgendetwas einzugeben oder einzustellen.

          Schönes Wochenende!
          Winfried

          Kommentar


            #6
            Zitat von Winfried Beitrag anzeigen
            Wie gesagt, es gibt - jedenfalls bei Benutzung des Smartphones- gar keine Möglichkeit, irgendetwas einzugeben oder einzustellen.
            Dann mach's am PC - ist ja 'ne einmalige Sache.

            Gruß
            Jan
            Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Enigma Beitrag anzeigen

              Dann mach's am PC - ist ja 'ne einmalige Sache.

              Gruß
              Jan
              Danke, Jan,

              vom PC aus waren die Einstellungen tatsächlich möglich, und die E-Mail-Adresse war tatsächlich leer.

              In die Programmierung beider Ansichten (PC und Mobil) wird ja wihl nicht gerade viel Energie gesteckt, im Bergleich zu anderen Teilen des Webauftritts.

              Ich habe immer überlegt, meinen PC abzuschaffen, die Frage wäre damit geklärt.

              Schönes Wochenende!
              Winfried

              Kommentar


                #8
                Es wird ein vorhandenes Skript verwendet. Das ist also ausnahmsweise etwas, das ich DF nicht anlasten würde. Hast Du mal geschaut, ob Du mit Roundcube glücklicher bist?

                Mit etwas Zoomerei und Scrollerei lässt sich auch die Desktop-Ansicht auf dem Smartphone nutzen. Schön ist das nicht, aber um zwei, drei Einstellungen vorzunehmen, würde es wohl gehen.

                Gruß
                Jan
                Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Winfried,

                  bei Nutzung eines Smartphones empfiehlt sich die direkte Einbindung des Postfachs via App. So haben Sie E-Mails direkt und intuitiv integriert. Wenn sie bei der Einrichtung Hilfe brauchen, können wir Sie gerne unterstützen.

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Nils Dornblut
                  Blog - Facebook - Twitter
                  Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                  Impressum / Pflichtangaben

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                    Hallo Winfried,

                    bei Nutzung eines Smartphones empfiehlt sich die direkte Einbindung des Postfachs via App. So haben Sie E-Mails direkt und intuitiv integriert. Wenn sie bei der Einrichtung Hilfe brauchen, können wir Sie gerne unterstützen.

                    Mit freundlichen Grüßen

                    Nils Dornblut
                    Das mache ich auch normalerweise, Herr Dornblut.

                    Aber meine App wurde verändert. Ich kann Nachrichten nur noch unter Adressen von synchronisierten Accounts senden. Ich wollte eine Alias-Adresse verwenden, was nicht mehr möglich ist, ohne dass ich entweder alle Nachrichten nochmals runterlade oder den Account ändere (diese Idee kommt mir aber gerade erst).

                    Muss mir wahrscheinlich eine neue App suchen...

                    Glückauf!
                    Winfried Schrödter

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Herr Schrödter,

                      mit verschiedenen Identitäten senden war schon immer und auf allen Plattformen ein Geduldsspiel und oft mit viel Konfiguration verbunden, das ist leider richtig. Technisch gesehen brauchen Sie eine Applikation, die es erlaubt mehrere SMTP-Sende-Accounts einzurichten und auf den Abruf können Sie in dem Sinne dann jeweils verzichten, wenn es nur ein Account ist. Unpraktischerweise ist es oft nicht so einfach die versendeten E-Mail in ein "Sent"-Ordner abzulegen. Mit dem Thema selbst bzw. finden eine passenden Applikation habe ich mich längere Zeit nicht mehr beschäftigt mangels Anforderung. Aber das mal so grob umrissen.

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Nils Dornblut
                      Blog - Facebook - Twitter
                      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                      Impressum / Pflichtangaben

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X