Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

spam wird kaum erkannt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von komet02692 Beitrag anzeigen
    Die Wordpressinstallation liegt auf den Servern von Domainfactory. Dazugehörig auch die Mailserver, welche Ihr betreibt. Als Kunde könnte man jetzt erwarten, daß eine per SMTP versendete Mail vom DF-eigenen Server auch beim eigenen DF Server ankommt.
    SPF Einträge können unterschiedlich konfiguriert werden und würden wir da etwas vorgeben, könnte man sich bei uns beschweren warum so oder nicht so. Daher sehen wir das aktuell als Aufgabe des Kunden hier die gewünschten Einstellungen vorzunehmen, was wir über einen einfachen Assistenten ermöglichen.

    Würden Sie wollen, dass wir für neue Domains das vorgeben und das auch für bestehende Domains nachträglich machen, wenn keine SPF-Einträge vorhanden sind? Wie sehen das andere Kunden? Gerne spreche ich das bei Interesse intern einmal an.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • komet02692
    antwortet
    Also in Sachen TLS gabs ja auch seitens Microsoft jetzt einige nette Effekte mit alten Office 365 Versionen auf Windows 7 und der Lizenzprüfung. Findet man kaum was im Netz, der Fehler war letztendlich ein MS Update für TLS 1.2 von 2016, was damals nicht eingespielt wurde.
    Aber daran sollte es nicht liegen. Wer käme aber genauso drauf, daß man selber nachschauen muß, ob irgendwelche Standardeinträge beim eigenen Hoster zu ändern sind. Nochmal: Die Wordpressinstallation liegt auf den Servern von Domainfactory. Dazugehörig auch die Mailserver, welche Ihr betreibt. Als Kunde könnte man jetzt erwarten, daß eine per SMTP versendete Mail vom DF-eigenen Server auch beim eigenen DF Server ankommt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von komet02692 Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis, also bis ca. 17.7. hat das ja noch funktioniert. Gab es da mal irgendwo einen Hinweis von Domainfactory, daß sich da irgendetwas geändert hat? Und warum sollte Domainfactory Mails einkassieren, die von ihren eigenen SMTP Servern versendet werden? Manchmal frage ich mich, ob wir noch im gleichen Universum operieren...
    Die Ablehnungen sind nicht durch uns imitiert, sondern durch die jeweils empfangenden Mailserver. Diese informieren darüber sicher auch in irgendeiner Form. Ich gehe davon aus, dass es mit TLS zusammenhängt dort und wir haben diesbezüglich hier umfangreich informiert, auch wenn es da natürlich um unsere Systeme ging. Ggf. kann es auch an SPF für die versendende Domain liegen. Man müsste sich da die Fehlermeldung bei uns oder auch von anderswo genau ansehen. Wir empfehlen seit langer Zeit korrekte SPF-Einträge und die Nutzung von SMTP.

    Es gilt aber wie immer: Falls Sie oder andere Kunden Fehlermeldungen erhalten, schauen wir uns die gerne genau an und helfen zielgerichtet

    Zum Thema Alexandr habe ich hier den gegenseitigen Wettlauf beschrieben:

    https://forum.df.eu/forum/produkte/e...=9959#post9959

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • komet02692
    antwortet
    Danke für den Hinweis, also bis ca. 17.7. hat das ja noch funktioniert. Gab es da mal irgendwo einen Hinweis von Domainfactory, daß sich da irgendetwas geändert hat? Und warum sollte Domainfactory Mails einkassieren, die von ihren eigenen SMTP Servern versendet werden? Manchmal frage ich mich, ob wir noch im gleichen Universum operieren...

    Einen Kommentar schreiben:


  • [headcrash]
    antwortet
    Formulare musst Du mittlerweile ausschließlich über SMTP-Auth hier verschicken, ansonsten wird nichts zugestellt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • komet02692
    antwortet
    Ich wollts nur mal erwähnen - der Alexandr ist wieder da, nachdem er wahrscheinlich jetzt 4 Wochen Urlaub hatte. Dafür werden mittlerweile zuverlässig Mailserver von Domainfactory selber geblockt - unglaublich.

    Wir haben auf der Webseite ein Kontaktformular. Füllt man das Formular aus und gibt z.B. eine T-Online oder web.de Mail an, bekommt der Absender zuverlässig die Antwortmail - die Anfrage selbst wird nicht zugestellt. Gebe ich als Kontaktadresse bei der Abfrage meine private Mail - bei Domainfactory gehostet - ein, kommt keine der beiden mails an. Gebe ich als Anfrageadresse, also dort wo die Kontaktanfrage hingeschickt wird, meine T-Online Adresse ein, kommt die Anfrage postwenden an.

    Kurzum: Die Kontaktanfrage, gehostet auf unserer Firmenwebseite bei Domainfactory wird NICHT an eine Mailadresse der gleichen Domain bzw. des gleichen Paketes zugestellt und gibt man als "Anfrager" eine E-Mailadresse an, welche ebenfalls (auf einem ganz anderen) Paket bei Domainfactory gehostet wird, bekommt man die Bestätigungsmail auch nicht. Mit dem Effekt, daß uns Kunden für die Beantwortung von Anfrage per Direktmail und Telefonanruf für Anfragen anmahnen, welche wir (seit ca. 17.7.) nie erhalten haben. Das ist ein unglaublicher Vorgang.

    Ich erspare mir ketzerisch zu fragen, welche Kapazitäten an der Administration der Mailserver von Domainfactory sitzen...


    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Fenster Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Spam-Mail bekomme, leite ich sie mit vollständigem Header an [email protected] weiter und hänge sie im eml-Format zusätzlich an. Ist das richtig?
    Zum mittlerweile zehnten Mal habe ich das heute mit einer Mail aus Russland getan (Betreff: Предложение), kurz darauf bekam ich sie zum elften Mal. Was mache ich falsch?
    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-07-30 um 13.26.00.png
Ansichten: 171
Größe: 33,2 KB
ID: 9955
    Das ist schon richtig so. Direkter wäre es noch, wenn Sie per Webmail direkt die melden. Hier ist das beschrieben. Generell funktioniert es aber auch auf diesem Weg, wir lernen die E-Mails dann ein. Es dauert dann allerdings etwas länger.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von komet02692 Beitrag anzeigen
    Der Alexandr geistert schon seit Monaten herum, der kam vorher mit der Domain werera.ru herein aktuell bzw. seit einigen Tagen ist das die planeta-dsp.ru.
    Da Domainfactory trotz immer wieder Melden als Spam bisher nichts unternommenhat, hab ichs mittlerweile aufgegeben. Unfassbar, daß solche billigen Spammails bei einem vermeintlich professionellen Provider solange ihr Unwesen treiben dürfen.
    Wäre der Umzug der Domains und Pakete, auf die ich Zugriff habe, nicht mit einem immensen zeitlichen Aufwand verbunden, wäre ich schon längst weg von DF. Ich bin seit 2006 Kunde und mittlerweile nur noch ernüchtert über den Zustand.
    Wir bekämpfen jede neue Wellen des "Herren" direkt mit unserem Partner, da können sie sicher sein. Es ist keine einzelne Welle, sondern immer wieder neue Versuche mit anderen Parametern. Das macht es leider schwierig, da es immer ein gegenseitiger Wettlauf ist. Die E-Mails sehen zwar billig aus, sind aber leider gut gemacht und immer wieder erneuert sozusagen. Das wurde hier ja auch schon öfters diskutiert.

    Es tut uns leid, dass Sie diesbezüglich unzufrieden sind. Ich frage gerne noch einmal bei der Technik entsprechend nach zum Thema "Alexandr" und gebe Ihnen dazu dann entsprechend Infos.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • komet02692
    antwortet
    Der Alexandr geistert schon seit Monaten herum, der kam vorher mit der Domain werera.ru herein aktuell bzw. seit einigen Tagen ist das die planeta-dsp.ru.
    Da Domainfactory trotz immer wieder Melden als Spam bisher nichts unternommenhat, hab ichs mittlerweile aufgegeben. Unfassbar, daß solche billigen Spammails bei einem vermeintlich professionellen Provider solange ihr Unwesen treiben dürfen.
    Wäre der Umzug der Domains und Pakete, auf die ich Zugriff habe, nicht mit einem immensen zeitlichen Aufwand verbunden, wäre ich schon längst weg von DF. Ich bin seit 2006 Kunde und mittlerweile nur noch ernüchtert über den Zustand.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fenster
    antwortet
    Wenn ich eine Spam-Mail bekomme, leite ich sie mit vollständigem Header an [email protected] weiter und hänge sie im eml-Format zusätzlich an. Ist das richtig?
    Zum mittlerweile zehnten Mal habe ich das heute mit einer Mail aus Russland getan (Betreff: Предложение), kurz darauf bekam ich sie zum elften Mal. Was mache ich falsch?
    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-07-30 um 13.26.00.png
Ansichten: 171
Größe: 33,2 KB
ID: 9955

    Einen Kommentar schreiben:


  • komet02692
    antwortet
    Was denken sich eigentlich diese Spammer. Zum Ende der finsteren Winterzeit versuchen die uns nun vielfach täglich Stirnlampen, Taschenlampen, Ferngläser etc. anzudrehen. Kurzum, es grassiert seit ein paar Tagen einen ordentliche Welle.
    Vielleicht sollte ich bei den angebotenen Pulsoximetern oder Blutdruckmessern zuschlagen. Vielleicht helfen diese wenigstens, die Spamflut besser zu ertragen, dann könnte ich dem ja noch was Gutes abgewinnen, daß Domainfactory die netterweise so ungebremst gleich mit durchläßt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Bugscout Beitrag anzeigen
    Interessantes Angebot - 0,89 € pro Stück.
    Wenn der Jens mir die Open House für 3,90 € abnimmt,
    sollte ich vielleicht ein paar Millionen bestellen
    Dann vielleicht doch eher auf Ebay, da bekommen Sie diese für 38 Cent/Stück wenn Sie 10.000 abnehmen. Scheinen sogar was zu taugen.

    Zurück zum Thema: Ja, es gibt immer wieder Wellen und natürlich schauen wir noch einmal intensiver wenn wir mehr Rückmeldungen von Kunden erhalten, dass die Filter von der Wirksamkeit her nachlassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bugscout
    antwortet
    Hab jetzt mal den Kaspersky Internet Security angeworfen.

    Die Emails bestehen eigentlich nur aus einer Produkt-Grafik, einer Grafik zur Analyse der Kampagne, einem Abmeldelink und einem Phantasie-Namen.

    Das macht KIS im Moment ziemlich gut

    Nur die Masken-Mails gehen durch.

    Interessantes Angebot - 0,89 € pro Stück.
    Wenn der Jens mir die Open House für 3,90 € abnimmt,
    sollte ich vielleicht ein paar Millionen bestellen

    Einen Kommentar schreiben:


  • karnerkreativ
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen

    Können wir uns das bitte ansehen und könnten sie uns Details übermitteln über das Kundenmenü an die Technik mit möglichst vielen Daten (Header).

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Habe gerade die E-Mail an die [email protected] geschickt, letzten Sommer das gleiche Problem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wecotec
    antwortet
    Zitat von Bugscout Beitrag anzeigen
    Hallo,

    im Moment ist es ziemlich heftig, was da durchkommt.
    Vom Gefühl her passiert dies alle paar Monate in Wellen dass entweder die Spamer erheblich aufrüsten oder der SPAMfilter bei DF seinen Geist aufgibt. Bei mir hält es sich in Grenzen wobei ich SPAM konsequent an [email protected] weiterleite (und dies auch meinen Kunden kommuniziere) und im Mailclient den Absender sperre. Ich denke hier kann DF mal wirklich nicht viel dafür :-)

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X