Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angreifer attackieren Microsoft Exchange Server

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • User23
    antwortet
    Update: Jetzt geht es bzw. nicht, nämlich genau anders herum. Die Mails im Posteingang werden nicht mehr gefunden, in Gesendete Objekte schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Zitat von horwie Beitrag anzeigen
    Im Screenshot von Nils ist bei Punkt 2 "Suchen" > "Ergebnisse" die zweite Option aktiviert, bei meiner Standard-Installation von Outlook die erste Option. Wenn ich das ändere erhalte ich das von dir gewünschte Verhalten.
    Danke, nun, ich habe es glaube ich mehrfach ordentlich beschrieben, aber gerne nochmal:

    Suche in Ansicht "Gesendete Objekte":
    - Suche "Aktueller Ordner": Mail wird nicht gefunden
    - Suche "Aktuelles Postfach": Mail wird nicht gefunden
    - Suche "Alle Postfächer": Mail wird sofort gefunden

    Das ist ja das mega unlogische daran. In OWA gibt es die Optionen nicht, Mail wird ebenfalls nicht gefunden. Es ist an allen Rechnern dasselbe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • horwie
    antwortet
    Zitat von User23 Beitrag anzeigen
    Ich suche nach "Elene", und finde nur ein paar Mails bis 17.3.; Erst, wenn ich in Outlook bei der Suche "Alle Postfächer" auswähle, kommt meine Mail an die Dame mit weiteren Mails zum Vorschein. ... Die gewisse Email liegt normal unter Gesendet...
    Im Screenshot von Nils ist bei Punkt 2 "Suchen" > "Ergebnisse" die zweite Option aktiviert, bei meiner Standard-Installation von Outlook die erste Option. Wenn ich das ändere erhalte ich das von dir gewünschte Verhalten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Hallo User23,

    okay, ich glaube kaum, dass das ein Serverproblem ist. Hört sich eher nach einem speziellen Microsoft-Feature an, weil es irgendwie aufgrund der Suchworts ein Quereffekt gibt. Nach was für einer Begrifflichkeit haben Sie denn gesucht oder haben Sie nach Datum gesucht oder was stand im Suchfeld?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornlut
    Ich suche nach "Elene", und finde nur ein paar Mails bis 17.3.; Erst, wenn ich in Outlook bei der Suche "Alle Postfächer" auswähle, kommt meine Mail an die Dame mit weiteren Mails zum Vorschein. In OWA gibt es die Möglichkeit nicht. Die gewisse Email liegt normal unter Gesendet... Also ein ganz normaler Daily Task, wo man nach einer kürzlich versendeten Mail an jemand sucht und sich plötzlich wundert, denn man weiss ja, dass sie vor ein paar Tagen rausging und sieht sie beim manuellen Suchen auch im richtigen Ordner.
    Somit war zunächst der Index dran, welchen ich auf zwei verschiedenen Rechnern neu erstellt habe und dann immer näher bis auf Android und OWA eingegrenzt habe, dass es am Server liegen muss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo User23,

    okay, ich glaube kaum, dass das ein Serverproblem ist. Hört sich eher nach einem speziellen Microsoft-Feature an, weil es irgendwie aufgrund der Suchworts ein Quereffekt gibt. Nach was für einer Begrifflichkeit haben Sie denn gesucht oder haben Sie nach Datum gesucht oder was stand im Suchfeld?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornlut

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Absolut, es wurde auch intern angemerkt, dass man sich in dem Fall einen Status auf der Statusseite gewünscht hätte. Es ist denke ich auch angekommen, dass es da entsprechen Verbesserungsmöglichkeiten für hoffentlich selten kommende Ausfälle in dem Bereich gibt.

    Hm, komisch. Kling nach einer seltsamen Problematik. Wie auch immer, es gibt jetzt verschiedene Zwischenmaßnahmen die man probieren kann, aber ich würde es direkt mit der Neuerstellung des lokalen Index probieren. So sollten Sie dahin finden, wenn Sie der Nummerierung folgen:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2021-03-25_22h15_43.png
Ansichten: 83
Größe: 236,4 KB
ID: 9102

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Vielen Dank für den Guide - aber, wie ich schrieb, leider half das ja nichts und die Sache ist unter OWA dasselbe.
    Die Technik hat mir gestern den Index neu erstellt, auf Serverseite. Ich warte noch einen Tag, das braucht ja eine Weile... bisher leider keine Besserung :-(

    Danke für die nette Kommunikation!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von User23 Beitrag anzeigen
    erstmal vielen Dank für die Antworten. Genau sowas wäre unter status.df.eu halt super, dafür gibt es die Seite doch ;-)
    Wenn man weiss, dass es zu solchen Meldungen kommen kann, muss man sich auch keine Sorgen machen.
    Absolut, es wurde auch intern angemerkt, dass man sich in dem Fall einen Status auf der Statusseite gewünscht hätte. Es ist denke ich auch angekommen, dass es da entsprechen Verbesserungsmöglichkeiten für hoffentlich selten kommende Ausfälle in dem Bereich gibt.

    Zitat von User23 Beitrag anzeigen
    Ich suche im Ordner "gesendet Objekte" nach dem Namen eines Adressaten, finde nur Mails bis Mitte März (5 Stück ca.), aber die Mail vom 17.3. nicht. Diese liegt aber auf derselben Ebene, sodass man sich direkt wundert. Klicke ich dann in der Suchmaske auf "Alle Postfächer", so wird die Mail zusammen mit den anderen Mails gefunden. Das Suchergebnis ist also dasselbe, aber inkl. der neueren Mails ab Mitte März (dann ca. 10 Stück). Das ist aber Quatsch, denn die Mails liegen alle genau in gesendete Objekte, wo ich mit ser Ordneransicht aktuell auch bin und die Suche starte. Jede Form von "über diesen Ordner hinaus"-Suche ergibt keinen Sinn.

    Wie beschrieben ist es nicht der Suchindex der Windows Indizierung und unter OWA dasselbe. Wenn ich mich ganz dunkel erinnere, hatte ich das Thema vor 5 Jahren schon einmal... aber kein Thema, ich mache gerne ein Ticket auf.
    Hm, komisch. Kling nach einer seltsamen Problematik. Wie auch immer, es gibt jetzt verschiedene Zwischenmaßnahmen die man probieren kann, aber ich würde es direkt mit der Neuerstellung des lokalen Index probieren. So sollten Sie dahin finden, wenn Sie der Nummerierung folgen:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2021-03-25_22h15_43.png
Ansichten: 83
Größe: 236,4 KB
ID: 9102

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Guten Morgen Nils,

    erstmal vielen Dank für die Antworten. Genau sowas wäre unter status.df.eu halt super, dafür gibt es die Seite doch ;-)
    Wenn man weiss, dass es zu solchen Meldungen kommen kann, muss man sich auch keine Sorgen machen.

    Bzgl. der Outlook Suche bzw. Suche in OWA (das Phänomen ist unabhängig vom Client) habe ich mich wahrscheinlich unpräzise ausgedrückt, als ich schrieb:

    "Die Mail war da, wird aber in gesendete Objekte nicht gefunden. Erst, wenn ich untergeordnete Ordner oder Alle Postfächer auswähle, wird sie gefunden. Ist natürlich Quatsch, die Mail liegt in gesendete Objekte."

    Ich suche im Ordner "gesendet Objekte" nach dem Namen eines Adressaten, finde nur Mails bis Mitte März (5 Stück ca.), aber die Mail vom 17.3. nicht. Diese liegt aber auf derselben Ebene, sodass man sich direkt wundert. Klicke ich dann in der Suchmaske auf "Alle Postfächer", so wird die Mail zusammen mit den anderen Mails gefunden. Das Suchergebnis ist also dasselbe, aber inkl. der neueren Mails ab Mitte März (dann ca. 10 Stück). Das ist aber Quatsch, denn die Mails liegen alle genau in gesendete Objekte, wo ich mit ser Ordneransicht aktuell auch bin und die Suche starte. Jede Form von "über diesen Ordner hinaus"-Suche ergibt keinen Sinn.

    Wie beschrieben ist es nicht der Suchindex der Windows Indizierung und unter OWA dasselbe. Wenn ich mich ganz dunkel erinnere, hatte ich das Thema vor 5 Jahren schon einmal... aber kein Thema, ich mache gerne ein Ticket auf.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von User23 Beitrag anzeigen

    Das zweifelt doch niemand an. Aber warum ich seit gut 2 Tagen ständig Kennwortabfragen in meinen Exchange Clients erhalte und der Suchindex am Server kaputt ist, würde ich eben gerne verstehen. Bei der Hotline anrufen bringt mich da auch nicht weiter, ist wie beschrieben kein Clientproblem.
    Es wäre schon sehr gut, wenn Sie uns Ihre Beobachtungen über das Kundenmenü an die Technik senden. Bezüglich defekter Indexe wäre mir jetzt nichts bekannt, woraus schließen Sie das oder war das Teil der Rückmeldung, die ich gerade schon beantwortet habe?

    Das mit den Kennwortabfragen ist ein Windowsproblem, hier kann der Server nichts machen. Das wurde schon öfters hier diskutiert. Kann leider an verschiedenen Stellen liegen und muss jeweils lokal geschaut werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von User23 Beitrag anzeigen

    Kann ich bestätigen. Ich habe aber noch zwei weitere Beobachtungen:
    1. Am Freitag suchte ich eine Mail. Ich wusste, dass ich sie am Mittwoch versendet hatte. Um es abzukürzen: Die Mail war da, wird aber in gesendete Objekte nicht gefunden. Erst, wenn ich untergeordnete Ordner oder Alle Postfächer auswähle, wird sie gefunden. Ist natürlich Quatsch, die Mail liegt in gesendete Objekte. Am Index von Outlook lag es nicht, am Rechner auch nicht, das Problem besteht sogar in OWA und über Activesync/Android egal mit welcher Emailapp.
    Das ist soweit mir bekannt ein normales Verhalten der Outlook-Suche bei Exchange. Wenn Sie normal suchen wird alles im Posteingang und in entsprechenden Unterordnern gesucht. "Gesendete Elemente" oder auch "Gelöschte Objekte" werden dann nicht mit durchsucht. Erst bei Anwahl von "Allen Postfächern" oder wenn man den Ordner direkt anwählt und dann sucht, werden auch die gefunden. Ist in neueren Exchange-Versionen auch nicht anders.

    Zitat von User23 Beitrag anzeigen
    2. Activesync, vor allem das Versenden von Emails ist extrem zäh, teils wird durch manuelles Triggern dann mehrmals versendet (kommt super an beim Empfänger). Auch hier egal welche Mail App (Outlook, Stock Android Email, Gmail App). Da die Apps verschiedene Account Engines unter Android nutzen, kann es m.E. nur am Server liegen. In den Kontosettings steht auch mal "Synchronisationsfehler". Achja, natürlich habe ich verschiedene Internetverbindungen für die Tests verwendet (DAU Hürde zieht also nicht)
    Was bedeutet zäh bzw. wie äußert sich da sin Fehlermeldungen oder Ähnlichem?

    Es gab am 22.03.21 leider ein Problem im Exchange-System, was auf eine neue Komponente zurückzuführen war. Das wurde entsprechend korrigiert. Ob das die Ursache auch für Ihre Rückmeldung war, kann ich nicht sagen. Wollte es allerdings nicht unerwähnt lassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von mentos Beitrag anzeigen
    In den letzten 24 Stunden hat der Outlook Client mit einem Popup Fenster zweimal einen Neustart gewünscht, weil (sinngemäßes Zitat) "Der Exchange Administrator Änderungen am Server vorgenommen hat". Es gab und gibt keine Nachricht dazu auf "https://status.df.eu/" und auch sonst keine Kommunikation die uns als Firma erreicht hätte. Fangt bitte an mit uns Kunden aktiv zu sprechen und zu erklären was gerade passiert.
    Das hatte mit den Patches nicht direkt etwas zu tun. Es gab hier Updates im Bereich Antivirus, die Einfluss auf die Exchange-Systeme hatten. Generell nehmen wir öfters Änderungen an den Servern vor. Sei es nun direkt im Bereich der Exchange-Konfiguration als auch auf den Windows-Systemen gerade im Umfeld Betriebssystemupdates und andere Aktualisierungen von Server-Software wie benannte AV. Das ist recht windowstypisch und hat mitunter die beschriebenen Auswirkungen. Mit dem des Clients ist das recht schmerzfrei zu erledigen. Bitte entschuldigen Sie aber dennoch die Unannehmlichkeiten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Sie können generell davon ausgehen, dass wir uns um die Sicherheit aller Systeme kümmern und Patches sehr zeitnah einspielen.
    Das zweifelt doch niemand an. Aber warum ich seit gut 2 Tagen ständig Kennwortabfragen in meinen Exchange Clients erhalte und der Suchindex am Server kaputt ist, würde ich eben gerne verstehen. Bei der Hotline anrufen bringt mich da auch nicht weiter, ist wie beschrieben kein Clientproblem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von mentos Beitrag anzeigen
    Und ich würde mir in Zukunft proaktive Information dazu wünschen. Wenn es eine Bedrohung gibt, könnte nach dem Einspielen der Patches der aktuelle Stand an alle Kunden die das Produkt gekauft haben eine entsprechende Email gehen. Ich habe eigentlich anderes zu tun und möchte nicht im Forum nachfragen müssen ob unsere Firmendaten sicher sind.
    Sie können generell davon ausgehen, dass wir uns um die Sicherheit aller Systeme kümmern und Patches sehr zeitnah einspielen. Es gibt (leider) recht viele solcher Fälle und den Umfang was daraus wird ist meist erst später abschätzbar. In besonders brisanten Fällen kommunizieren wir natürlich auch entsprechend. Im Nachhinein betrachtet wäre das sicher ein solcher Fall gewesen, weil dieser sehr stark viral ging. Wie jedoch beschrieben, hatten wir die Lücke direkt uns sehr zeitnah geschlossen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Nun haben wir übrigens den Salat, mich betrifft es nur ggü. meiner Frau - aber Reseller bekommen jetzt denke ich die Krise, denn: "Ihr Passwort wurde geändert" -> Popup auf Android. Jetzt rufen sicher 100te Kunden an und haben Angst, was absolut verständlich ist.
    -> Domainfactory: Bitte endlich _vor!_ Maintenance Aktionen in die Kommunikation gehen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • User23
    antwortet
    Zitat von mentos Beitrag anzeigen
    In den letzten 24 Stunden hat der Outlook Client mit einem Popup Fenster zweimal einen Neustart gewünscht, weil (sinngemäßes Zitat) "Der Exchange Administrator Änderungen am Server vorgenommen hat". Es gab und gibt keine Nachricht dazu auf "https://status.df.eu/" und auch sonst keine Kommunikation die uns als Firma erreicht hätte. Fangt bitte an mit uns Kunden aktiv zu sprechen und zu erklären was gerade passiert.
    Kann ich bestätigen. Ich habe aber noch zwei weitere Beobachtungen:
    1. Am Freitag suchte ich eine Mail. Ich wusste, dass ich sie am Mittwoch versendet hatte. Um es abzukürzen: Die Mail war da, wird aber in gesendete Objekte nicht gefunden. Erst, wenn ich untergeordnete Ordner oder Alle Postfächer auswähle, wird sie gefunden. Ist natürlich Quatsch, die Mail liegt in gesendete Objekte. Am Index von Outlook lag es nicht, am Rechner auch nicht, das Problem besteht sogar in OWA und über Activesync/Android egal mit welcher Emailapp.
    2. Activesync, vor allem das Versenden von Emails ist extrem zäh, teils wird durch manuelles Triggern dann mehrmals versendet (kommt super an beim Empfänger). Auch hier egal welche Mail App (Outlook, Stock Android Email, Gmail App). Da die Apps verschiedene Account Engines unter Android nutzen, kann es m.E. nur am Server liegen. In den Kontosettings steht auch mal "Synchronisationsfehler". Achja, natürlich habe ich verschiedene Internetverbindungen für die Tests verwendet (DAU Hürde zieht also nicht)

    Was wird denn da gebastelt? Danke für jede Info - Mentos schrieb schon, lieber etwas proaktiver als durch Kunden initiiert ;-)
    Zuletzt geändert von User23; 22.03.2021, 06:54.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X