Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spam von Wish

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spam von Wish

    Seit geraumer Zeit bekomme ich regelmäßig (mehrmals täglich) Mails von Wish ([email protected]) in kyrillischer Schrift. Mit denen hatte ich noch nie was tun, betrachte es daher als Spam. Ich melde diese Mails regelmäßig als "Spam" im Webmail-Interface, bislang sicher schon mehrere Dutzend mal.

    Leider werden diese noch immer nicht vom Spam-Filter bei DomainFactory abgefangen. Daher frage ich mich, wie lange es "üblicherweise" dauert, bis solche Meldungen in dem Spam-Filter berücksichtigt werden.

    #2
    Hallo tvi55,

    es hängt ganz von den Meldungen ab und deren Anzahl. Wenn unser Partner da mehrere Meldungen erhält, geht das eigentlich innerhalb von kurzer Zeit (Minuten/Stunden).

    Können Sie einmal einen Header einer solchen E-Mail posten, wenn Sie die E-Mail noch immer erhalten? Gibt es einen Abmeldelink? Klar, zweischneidig, aber ggf. eine einfache Methode, falls es sich um ein reguläres Mailing handelt, "nur" in der falschen Sprache und dass Sie sich nicht eingetragen haben.

    Bekommen andere Kunden solche E-Mails von der Adresse ebenfalls?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

    Kommentar


      #3
      Es gibt in der Mail einen Link, der zu einer Seite von Wish führt, wo man sich (der Text dort ist deutsch) anmelden kann. Die URL dieser Seite enthält aber "unsubscribe". Dort habe ich erst mal nichts gemacht. Registriert hatte ich mich dort natürlich nicht und auch nichts gekauft, auch nicht als Gast.

      Folgend der Mail Header (meine E-Mail-Adresse ist geschwärzt):

      Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Wish-Mail-Header.jpg
Ansichten: 140
Größe: 249,3 KB
ID: 9805

      Kommentar


        #4
        Hallo tvi55,

        das sieht nicht richtig nach SPAM aus vom Titel her "Sie sind ein großer Hit bei Homeshoppern... Die 5 meistverkauften Artikel für Wohnräume, Küchen und Bäder". Also von daher vielleicht ungewollte Werbung, aber nicht gefährlicher vom Header her als der Newsletter des örtlichen Möbelmarkts. Natürlich stellt sich die Frage, wie sie zum Abo gekommen sind.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar

        Lädt...
        X