Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Domainfactory und "Klimaneutralität"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Hallo Anke,
    Wie dieser Kalkulator da Berechnungen vornimmt, können wir nicht sagen. Prüfe ich z. B. Google (82%) wird die Seite als gut bezeichnet, Greenpeace (52%) hingegen eher Mittelfeld wie auch df.eu. Teste ich eine von mir hier als Testseite betriebene Homepage, ist sie 100% cleaner als alle andere Webseiten.
    Daszu schreibt das Tool ja selbst ein wenig: https://www.websitecarbon.com/how-does-it-work/ und der QUellcode ist auch öffentlich: https://gitlab.com/wholegrain/carbon-api-2-0, falls jemand Zeit hat, sich das anzuschauen. Spannend ist es auf jeden Fall und ich denke, das Hosting ist nur ein Teil. Je komplexer die Website (was bei Typo3 oder vielen Frameworks, CDNs, Cloudflare etc. grundsätzlich erst einmal hoch ist), desto mehr Verbrauch hat eine Website eben auch. Eine reine HTML Seite ohne externe Libraries oder Frameworks (kein jQuery, kein React, nur optimierte svg etc.) wird dann trotz Hosting gute Werte erreichen können.
    Zuletzt geändert von Benutzername; 03.12.2021, 21:38.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo Anke,

    danke für Ihre Anfrage. Der Klimaschutz ist uns sehr wichtig. Wir beschreiben hier, wie schon von Ihnen die Maßnahmen mit denen wir das tun:

    https://www.df.eu/de/unternehmen/klimaneutraler-hoster/

    Wie dieser Kalkulator da Berechnungen vornimmt, können wir nicht sagen. Prüfe ich z. B. Google (82%) wird die Seite als gut bezeichnet, Greenpeace (52%) hingegen eher Mittelfeld wie auch df.eu. Teste ich eine von mir hier als Testseite betriebene Homepage, ist sie 100% cleaner als alle andere Webseiten.

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2021-12-03_21h10_17.png
Ansichten: 225
Größe: 169,8 KB
ID: 10483

    Wenn es Neuigkeiten zu dem Thema gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anke77
    hat ein Thema erstellt Domainfactory und "Klimaneutralität".

    Domainfactory und "Klimaneutralität"

    Hallo,

    DF stützt seine Klimaneutralität überwiegend mit kompensatorischen Maßnahmen, obwohl es hier auch heißt "Die DomainFactory erreicht den Status als klimaneutraler Hoster durch die Verwendung von Ökostrom und den Ankauf ökologisch hochwertiger Emissionsminderungszertifikate.".

    Wenn man den Website Carbon Calclator benutzt, wird bei allen von mir gecheckten DF-URLs darauf hingeweisen, dass die Server "Nullachtfünfzehn-Standard-Strom" zu verwenden scheinen. Prüfe ich dagegen URLs meiner Kunden, deren Websites z.B. bei HostEurope (m.W. ein Geschwisterkind des gemeinsamen Vaters GoDaddy) gehostet werden, wird die Verwendung von "grünem Strom" attestiert. Für einen meiner Kunden ist dies bereits ein essenzielles Thema und möglicherweise Grund für einen baldigen Umzug.

    Sicher kann man Emmissionszertifikate kaufen und ist es lobenswert, klimafreundliche Projekte zu unterstützen. Das kann man aber auch zusätzlich zu einem Bezug von 100%igem Ökostrom tun. Datadock verwendet zwar nach eigener Aussage Wasserkraft zur Kühlung, nutzt jedocch nicht einmal Photovoltaikanlagen auf seinen 200 Meter langen Dächern. Auch das von DF genutzte Rechenzentrum in oder bei Köln scheint verwendet wohl keinen Ökostrom.

    Welche Zukunft ist diesbezüglich bei DF geplant?

    Gruß,
    Anke
Lädt...
X