Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wordpress-Seite zum ökonomischen Gegner (oder innerhalb von d)f) umziehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Thomas Roessing Beitrag anzeigen
    Klingt gut, danke! Manuell würde ich gern vermeiden, weil sowas überhaupt keinen Spaß macht.
    Wordpress macht es hier einem relativ leicht von x nach y zu wechseln. Das sehen wir auch durchaus sportlich.

    Es sei aber auf spezielle Tarife zu dem Thema an dieser Stelle hingewiesen:

    https://www.df.eu/de/wordpress-hosting/

    SSL hier stets inklusive

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas Roessing
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Da gibt es zig Plugins und Wege...
    einer z.B. https://de.wordpress.org/plugins/duplicator/
    ein WP management Tool
    oder manuell (ftp, datenbank, suchen und ersetzen der url in der db)
    etc.
    Klingt gut, danke! Manuell würde ich gern vermeiden, weil sowas überhaupt keinen Spaß macht.

    Viele Grüße

    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Da gibt es zig Plugins und Wege...
    einer z.B. https://de.wordpress.org/plugins/duplicator/
    ein WP management Tool
    oder manuell (ftp, datenbank, suchen und ersetzen der url in der db)
    etc.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wordpress-Seite zum ökonomischen Gegner (oder innerhalb von d)f) umziehen

    Moin!
    Ich habe für jemanden eine hübsche Wordpress-Seite auf einer Subdomain einer meiner Domains entworfen. Derjenige würde die Seite, wenn sie fertig ist, gern bei einem Konkurrenten von Domainfactory betreiben. Ich nehme an, dass "WordPress-Migration mit einem Klick" nur für Umzüge in Richtung d)f gilt und nicht in Richtung zum ökonomischen Gegner.
    Weiß jemand, wie man das am stressärmsten bewerkstelligt? Haben vielleicht alle größeren Anbieter einen Umzugsservice?

    Alternativ versuche ich, den Typen, für den ich die Seite entworfen habe, dazu zu überreden, dass er seine Domain nach d)f umzieht. Gehe ich recht in der Annahme, dass ein Wordpress-Umzug von einer meiner Subdomains zu einer Domain eines anderen d)f-Kunden kein Problem wäre? Ich habe einfach ein starkes Interesse daran, dass , wenn ich mich weiter um die Seite kümmern soll, diese in einer Umgebung läuft, die ich kenne. Außerdem mag ich den ungenannten ökonomischen Gegner von d)f nicht. Die haben mich vor 20 Jahren, als ich dort noch eine oder zwei Domains hatte, mal geärgert. (Ich bin nachtragend.)

    Vielen Dank und viele Grüße

    Thomas
Lädt...
X