Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich sage traurig Adieu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich bin seit 2001 Reseller-Kunde bei domainfactory und lasse hier mehrere Tausend Euro pro Jahr. All die Zeit - praktisch bis zum ersten Verkauf - fand ich Firma und Angebote super. Das ist jetzt endgültig vorbei. Schon die erste SSL-Preiserhöhung (bei gleichzeitiger Existenz günstiger oder gar kostenloser Zertifikate und der Notwendigkeit, mehr oder weniger alle Websites mit SSL zu betreiben) brachte die Sache ins Wanken.

    Und jetzt: 4,99 pro Monat bei jährlicher Buchung!

    Danke, Domainfactory! Es war eine schöne Beziehung, und so bin auch ich traurig, aber diesen durch rein gar nichts als Geldmacherei erklärbaren Unsinn mache ich nicht mehr mit. Das macht mir den den Ausstieg viel leichter.

    Kommentar


      #17
      Zitat von SchreiberX Beitrag anzeigen
      ... Schon die erste SSL-Preiserhöhung (bei gleichzeitiger Existenz günstiger oder gar kostenloser Zertifikate und der Notwendigkeit, mehr oder weniger alle Websites mit SSL zu betreiben) brachte die Sache ins Wanken.

      Und jetzt: 4,99 pro Monat bei jährlicher Buchung!
      [/B]
      Nachvollziehbarer Entschluss - viele prüfen wohl zurzeit aufgrund dieser unhaltbaren SSL-Zustände die Alternative eines Abschieds... - traurig dass es nicht zur Kenntnis genommen oder schlichtweg als egal betrachtet wird - machs gut!!

      Kommentar


        #18
        Zitat von wsp Beitrag anzeigen
        Nachvollziehbarer Entschluss - viele prüfen wohl zurzeit aufgrund dieser unhaltbaren SSL-Zustände die Alternative eines Abschieds... - traurig dass es nicht zur Kenntnis genommen oder schlichtweg als egal betrachtet wird - machs gut!!
        Es sind ja "nur" die Reseller die unter dieser Preispolitik richtig leiden. Wie unser Stand bei DF ist wissen wir ja :-(
        Zuletzt geändert von wecotec; 27.05.2020, 09:47.
        Markus
        ---
        https://www.facebook.com/markus.weber.180410

        Kommentar


          #19
          Zitat von wecotec Beitrag anzeigen

          Es sind ja "nur" die Reseller die unter dieser Preispolitik richtig leiden.
          Moin,
          was ist eigentlich aus dem Traffic-Problem geworden? Ich meine: In der guten alten Zeit (so schätzungsweise 2003 bis 2006) gab es ein Mords-Geschrei um das Thema "Traffic". Die Reseller wollten mehr davon, aber d)f argumentierte mit einer "Mischkalkulation", etwa so, dass Reseller den gebuchten Traffic eher ganz ausnutzen als Nicht-Reseller. Und es gab Streit bis zum Umfallen -- und meiner Erinnerung nach war so mancher bereit, sich traurig zu verabschieden. Scheint sich irgendwie gelöst zu haben. Traffic gibt es heutzutage offenbar "galore".

          Mich würde es nicht wundern, wenn
          a) der technische Fortschritt auch die Dinge, um die heute gestritten wird, entschärft .
          b) Wer weiß?

          Viele Grüße

          Thomas

          https://www.roessing.org

          Kommentar


            #20
            Zitat von Thomas Roessing Beitrag anzeigen
            Mich würde es nicht wundern, wenn
            a) der technische Fortschritt auch die Dinge, um die heute gestritten wird, entschärft .
            b) Wer weiß?
            Ich tippe auf b)

            Grüße
            fp
            2002: RP10 > 2011: RS XL4 > 2019: DomainManager

            Kommentar


              #21
              Mein Verabschiedungsgrund wäre der Wegfall des Dateimanagers. Ich betreue die Accounts einiger Kunden und vor Wordpress-Anpassungen war ein Backup des Verzeichnisses mit dem Dateimanager ein paar Klicks (aus Gründen mache ich ein Wordpress-Backup nicht aus Wordpress heraus). jetzt isses halt 'ne Monster-Down/Uploadorgie per FTP. Kost mich ... keine Ahnung ... Zeit/Geld im unteren 4-stelligen Bereich / Jahr.

              DF drauf angesprochen erhielt ich ein freundlich verklausuliertes "Das ist uns komplett egal, Pech gehabt, stand ja immer dabei, vielleicht irgendwann mal wieder." Kein Tipp, wie man das sonst einigermaßen fix erledigen kann.

              Ja - oben wurde Faulheit angesprochen, das ist nach dem Reset der Passwörter, Preiserhöhungen und dem Abschalten des Dateimanagers der Einzige Grund, dass ich die Accounts noch bei DF habe und meine Kunden nicht versuche davon zu überzeugen, den Provider zu wechseln.

              Die sind zwar alle gleich, aber wenn man sich halt über einen aufregt, sollte man das dennoch beenden. Es sei denn, man ist - wie ich - zu faul dazu.

              Und ... ich sag mal so ... zum Glück bin ich nicht drauf angewiesen, aber dass DF kleinen Website-Dienstleistern mit dem Baukasten auch noch interne Konkurrenz und damit das Leben wieder etwas schwerer macht, ist ... ich sags jetzt nicht.
              Zuletzt geändert von Nilolaus; 30.05.2020, 12:05.

              Kommentar


                #22
                Also bevor Du einen 4 stelligen Betrag für Wordpress Backups ausgibst, kann ich Dir https://infinitewp.com/ ans Herz legen. Backups laufen damit recht geräuscharm automatisiert zu verschiedenen Zielen ab. Läuft bisher ganz gut und auch ein komplett Restore hat schon ein paar Mal erfolgreich eingesezt werden müssen.
                Es grüßt freundlich
                Ihr Benutzername

                Kommentar


                  #23
                  Hey - danke!

                  Ich kennen einige Backup-Lösungen und setze auch schon einige ein und mag nicht wirken wie ein trotziges Kind, das plärrt "will nicht, will nicht" ... aber - tatsächlich will ich das wirklich nicht. DF hat mir ein super einfaches, klares und sicheres Tool ersatzlos einfach abgeschaltet (ja - ich weiß, es stand ja so geschrieben), darum gehts mir im Kern. Ein Tool, mit dem ich einfach einen Ordner erstellt habe und das komplette Verzeichnis rüber kopiert.
                  Klick-Klick-Schieb-fertig. ... Ich werd mal schauen, ob das Hundchen "Fetch" noch lebt ... das einzige Tool, das ich kenne, das einen Server-Server-Transfer per FTP simuliert.
                  Backup-Systeme sind dann super sinnvoll, wenn sie sich im permanent gewarteten Backup-Restore Prozess befinden. Ist dieser nicht projektbedingt zwingend notwendig - nur manuelles Backup. Zu viel Müll erlebt seit '89 ... selbst mit Retrospect, Timemachine und auch mit Hardware-Backup-Systemen.

                  Soll auch nicht kern der Diskussion werden. Kern ist - ersatzlos abgeschaltet (ja - ich weiß, es stand ja so geschrieben).

                  Dennoch danke nochmals!

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Thomas Roessing Beitrag anzeigen
                    was ist eigentlich aus dem Traffic-Problem geworden? Ich meine: In der guten alten Zeit (so schätzungsweise 2003 bis 2006) gab es ein Mords-Geschrei um das Thema "Traffic". Die Reseller wollten mehr davon, aber d)f argumentierte mit einer "Mischkalkulation", etwa so, dass Reseller den gebuchten Traffic eher ganz ausnutzen als Nicht-Reseller. Und es gab Streit bis zum Umfallen -- und meiner Erinnerung nach war so mancher bereit, sich traurig zu verabschieden. Scheint sich irgendwie gelöst zu haben. Traffic gibt es heutzutage offenbar "galore".
                    Traffic ist heute nicht mehr der Kostenfaktor. Wir haben damals entsprechende Maßnahmen ergriffen und für die große Mehrheit passten die. Spezialfälle wurden kulant geregelt und Extremfälle sind halt weiter gewandert. Ich kann mich an eine E-Mail der Geschäftsführung erinnern vor denke ich 15 Jahren, die detailliert aufzeigte, dass der meiste Traffic von nur ganz wenigen Kunden verursacht wurde. Hier muss man natürlich gegensteuern, weil dann viele Kunden einige wenige Kunden subventionieren. Aber wie gesagt, das regelt sich dann meist durch passende Maßnahmen. Ist wie mit Mailspace, rechtlichen oder Katastrophen-Angstmachern ( Straßburg usw.), DSGVO und vielen weiteren Themen. Man muss das natürlich alles beachten und Möglichkeiten anbieten, aber vieles tritt auch einfach nie ein und ist mehr Theorie. Persönliche Erfahrung und keine Firmen-Strategie.

                    Mich würde es nicht wundern, wenn
                    a) der technische Fortschritt auch die Dinge, um die heute gestritten wird, entschärft .
                    Ja, in vielen Fällen.

                    Mit freundlichen Grüßen

                    Nils Dornblut
                    Blog - Facebook - Twitter
                    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                    Impressum / Pflichtangaben

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Nilolaus Beitrag anzeigen
                      Mein Verabschiedungsgrund wäre der Wegfall des Dateimanagers. Ich betreue die Accounts einiger Kunden und vor Wordpress-Anpassungen war ein Backup des Verzeichnisses mit dem Dateimanager ein paar Klicks (aus Gründen mache ich ein Wordpress-Backup nicht aus Wordpress heraus). jetzt isses halt 'ne Monster-Down/Uploadorgie per FTP. Kost mich ... keine Ahnung ... Zeit/Geld im unteren 4-stelligen Bereich / Jahr.

                      DF drauf angesprochen erhielt ich ein freundlich verklausuliertes "Das ist uns komplett egal, Pech gehabt, stand ja immer dabei, vielleicht irgendwann mal wieder." Kein Tipp, wie man das sonst einigermaßen fix erledigen kann.
                      Es wird in den neuen Tarifen hier wieder eine Möglichkeit geben zum kopieren ganzer Verzeichnisse über alle Quota-Grenzen hinweg. Da alte Dateimanager war leider nicht mehr tragbar.

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Nils Dornblut

                      Blog - Facebook - Twitter
                      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                      Impressum / Pflichtangaben

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                        Traffic ist heute nicht mehr der Kostenfaktor.
                        Da frage ich mich ob denn jetzt der Mailinglisten-Traffic inklusive ist. Als ich damals hier noch einen Tarif hatte wurde der extra berechnet. Nach einem geringen (250 oder 100 MB afair) hat man sich den recht fürstlich bezahlen lassen.

                        Kommentar


                          #27
                          Hey Lemmy ich nehm euer Mischpult mit, ich finde, das is nimmer gut ... aber ich bring irgendwann wieder eins. 🤔

                          Kommentar


                            #28
                            Ein AVADA-Projekt kopiert jetzt seit einer Stunde. Mit dem Dateimanager ging das in weniger als 2 Minuten.

                            Freut mich, wenn dann mal irgendwann irgendwas kommt, das den Dateimanager ersetzt.
                            Zuletzt geändert von Nilolaus; 31.05.2020, 15:09.

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Lukas M. Beitrag anzeigen
                              Da frage ich mich ob denn jetzt der Mailinglisten-Traffic inklusive ist. Als ich damals hier noch einen Tarif hatte wurde der extra berechnet. Nach einem geringen (250 oder 100 MB afair) hat man sich den recht fürstlich bezahlen lassen.
                              Das hängt vom Tarif ab und wird entsprechend bei der Einrichtung/Administration der Mailingliste im Kundenmenü angezeigt. Bei einigen Tarifen ist es pauschal inkludiert und bei anderen steht in etwa das:

                              In Ihrem Tarif ist ein Mailinglisten-Freitraffic von 250 MB inklusive . Dieser gilt für alle in diesem Account genutzten Mailinglisten. Darüber hinausgehender Traffic wird pro Monat in 100 MB Kontingenten je 0,35 € inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer abgerechnet.
                              Der Preis ist hier auch nicht mit dem Traiffcpreis generell begründet, sondern wir rechnen die Serverkosten darüber nach dem Verursacherprinzip ab.

                              Mit freundlichen Grüßen

                              Nils Dornblut
                              Blog - Facebook - Twitter
                              Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                              Impressum / Pflichtangaben

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von Nilolaus Beitrag anzeigen
                                Hey Lemmy ich nehm euer Mischpult mit, ich finde, das is nimmer gut ... aber ich bring irgendwann wieder eins. 🤔
                                Das verstehe ich nicht so ganz
                                Blog - Facebook - Twitter
                                Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                                Impressum / Pflichtangaben

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X