Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich sage traurig Adieu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo raymond,

    danke für die Erläuterungen. Mit dem neuen Image in den neuen 64-Bit-Tarifen und auch im Managed Server Bereich neuer Hardware in einigen Tarifen können wir heute sicher mehr Leistung bieten. Auch PHP/NGINX/Apache aktualisieren wir jetzt wesentlich häufiger. Ihnen aber viel Erfolg weiterhin, genaue Vergleiche sind hier leider schwierig.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • raymond
    antwortet
    Der neue ManagedServer bei einem Shopware zertifizierten Hoster kostet die Hälfte, hat mehr Kerne und mehr RAM, aber weniger Speicher (was für uns vollkommen okay ist). Das Theme kompilieren, Kategorien, SEO Index erstellen ist min um den Faktor 3 schneller. Zudem ist der neue Hoster deutlich schneller was das Einspielen von PHP und nginx Updates ist. Zudem wird auch noch deutlich älteres PHP angeboten ohne Panik zu machen: abschalten, nein doch nicht, nein wir sagen euch nicht wann wir es machen usw.
    Zuletzt geändert von raymond; 30.12.2020, 17:18.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    Ich bzw. wir (mit einem größeren Managed Server Tarif) sind auch nun weg von DF. Es bleiben nur noch die Domains hier in deutlich kleinerem Tarif.
    Bedauerlich, aber wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.
    Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    Gründe (ich hoffe daran wird gearbeitet!):
    - zu langsame Server
    Da schauen wir natürlich, dass wir Aktualisierungen vornehmen.
    Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    - veraltete Software (neues Image gibt’s immer noch nicht bei den Managed Servern) und Softwarevielfalt stark eingeschränkt
    Das neue Image wird demnächst auch für Server verfügbar sein.
    Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    - Inkompatibilität mit Shopware 6
    Auf dem neuen Image ist das kein Problem, auch den Updateweg haben wir sichergestellt.
    Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    - Einstellmöglichkeiten zu eingeschränkt im Account
    WAs fehlt Ihnen denn da?
    Zitat von raymond Beitrag anzeigen
    - Preis zu hoch für die gebotene Leistung
    Bezogen auf die Serverpreise?

    Danke für Ihre Antworten schon vorab!

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • raymond
    antwortet
    Ich bzw. wir (mit einem größeren Managed Server Tarif) sind auch nun weg von DF. Es bleiben nur noch die Domains hier in deutlich kleinerem Tarif.

    Gründe (ich hoffe daran wird gearbeitet!):
    - zu langsame Server
    - veraltete Software (neues Image gibt’s immer noch nicht bei den Managed Servern) und Softwarevielfalt stark eingeschränkt
    - Inkompatibilität mit Shopware 6
    - Einstellmöglichkeiten zu eingeschränkt im Account
    - Preis zu hoch für die gebotene Leistung
    Zuletzt geändert von raymond; 30.07.2020, 13:02.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Nilolaus Beitrag anzeigen
    Also - wenn man so viel meckert, muss man auch Positives berichten.

    Ja, das klappt prima und ist wirklich blitzschnell.
    Danke, gebe ich gerne weiter!

    Das einzige, was wirklich gefehlt hat, ist das sichere, unkomplizierte und schnelle Kopieren von Verzeichnissen. Schieben, anlegen, benennen, ... geht ja auch mit FileZilla. Wenn das parallel offen ist, isses genau so gut, wie der vermisste Dateimanager.

    Danke.
    [/QUOTE]Parallel gibt es auch noch immer WebFTP im Kundenmenü, was einige weitere Funktionen beinhaltet. Eigentlich gibt es "nur" eine Verschiebefunktion nicht. Da könnte man bei Bedarf ja noch für die Zukunft schauen.

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-06-20_21h09_14.png
Ansichten: 576
Größe: 181,0 KB
ID: 6370
    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nilolaus
    antwortet
    Also - wenn man so viel meckert, muss man auch Positives berichten.

    Ja, das klappt prima und ist wirklich blitzschnell. Das einzige, was wirklich gefehlt hat, ist das sichere, unkomplizierte und schnelle Kopieren von Verzeichnissen. Schieben, anlegen, benennen, ... geht ja auch mit FileZilla. Wenn das parallel offen ist, isses genau so gut, wie der vermisste Dateimanager.

    Danke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Nilolaus Beitrag anzeigen
    Gerade ein Projekt bearbeitet ... war nett. 😉
    So schwer scheints je nicht zu sein einen funktionsfähigen Dateimanager zur Verfügung zu stellen.


    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: schwierig.png
Ansichten: 712
Größe: 261,9 KB
ID: 6340

    Na ja, Sie zeigen den vermutlich größten Anbieter im Markt für solche Panels auf Root-Server-Ebene. Hier steht sicher großer Aufwand in der Entwicklung dahinter und der Anwendungsfall ist auch etwas anders, weil direkt sozusagen auf dem Server integriert. Es ist sicher eine Frage des Aufwands das zu implementieren. Wie gesagt, unsere neuen Tarife bieten eine entsprechende Option wieder an, die wohl die wichtigste ist:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2020-06-18_00h32_06.png
Ansichten: 624
Größe: 87,3 KB
ID: 6345

    Klappt auch gut und innerhalb von Sekunden in dem Beispiel mit Shopware 6

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nilolaus
    antwortet
    Gerade ein Projekt bearbeitet ... war nett. 😉
    So schwer scheints je nicht zu sein einen funktionsfähigen Dateimanager zur Verfügung zu stellen.


    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: schwierig.png
Ansichten: 712
Größe: 261,9 KB
ID: 6340


    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nilolaus
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen

    Beim zweiten Lesen ich dann schon: eine sarkastische Metapher für den Dateimanager:
    Hey liebe Kunden, wir nehmen Euch mal ein Werkzeug mit weil wir das nicht mehr sinnvoll finden, aber wir werden irgendwann mal wieder ein ähnliches zurückbringen. Wir sagen euch aber nicht wann.
    Nein nein - sarkastisch war das nicht. Maximal war das ironisch.

    Sarkastisch wäre: "Wir bedauern aufrichtig, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir einen atomaren Erstschlag gegen Ihren Wohnort beauftragt haben. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Unser Support steht Ihnen 24/7 zur Verfügung."

    Eines Tages bin ich (als ich noch Kunde war) zur einzigen Filiale der Deutschen Bank in unserer Ortschaft. Da stand ein Schild: "Zur Verbesserung unseres Kundenservice werden wir diese Filiale zum ... schließen" 😀

    Hab' mir die Szene mit Lemmy halt ganz witzig vorgestellt ... so Face to Face ... oder Face zu "noch"-Face.
    Ah - für die Jüngeren unter uns: Lemmy Kilmister – Motörhead – https://de.wikipedia.org/wiki/Lemmy_Kilmister

    Und zur Sache an sich: Zu erfahren, dass die vierstellig EURO sparende Funktion andernorts noch verfügbar ist, macht auch nicht gerade glücklicher. Und welchen Grund genau gibts, dass die Ersatzfunktion dann nur bei neuen Tarifen verfügbar sein wird und nicht einfach wieder für alle Kunden frei geschaltet wird, die die Funktion hatten und jetzt nicht mehr haben? Business ... wie immer? ... Sicherlich doch - und nein - hier ist kein erklärender Textbaustein notwendig.

    Nix für ungut – ist ja mittlerweile überall so. Daher würde ich auch mal den "ernsthaften" Teil des Threads in Frage stellen. Nach einem Providerwechsel hat man 7 alte Probleme weniger und dafür 7 neue Probleme.
    Zuletzt geändert von Nilolaus; 12.06.2020, 14:09.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lukas M.
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Der Preis ist hier auch nicht mit dem Traiffcpreis generell begründet, sondern wir rechnen die Serverkosten darüber nach dem Verursacherprinzip ab.
    Das verstehe ich jetzt nicht ganz.
    Auf der Übersicht (https://www.df.eu/de/webhosting/) steht jetzt dazu aber nix mit Traffic. Da steht nur was mit den 250 MB bei Datenbanken.
    Um auszuschließen dass ich jetzt zu doof bin habe ich im Quelltest mal nach "250" gesucht: Auch das selbe.

    Das Angebot über die AGB einzuschränken wäre ja jetzt auch nicht soooo toll.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Ich wollte nur das inhaltiche Verständnis des Beispiels erhöhen.
    Von der Sache her kann ich Ihre Argumente verstehen, aber da ein Serverkunde noch nicht wechseln kann, kann ich das Argument / Problem des Users auch verstehen. Aus der Sicht wurde "mal eben" etwas abgeschaltet, was aber natürlich immer als Beta gekennzeichnet war, richtig.

    Für mich relevanter:
    Wenn der Dateimanager so buggy ist und direkt abgschaltet werden musste da der Weiterbetrieb nicht mehr verantwortet werden konnte, warum läuft er dann im RP2 noch und kann da verantwortet werden? Muss ich mir jetzt Sorgen um die Sicherheit der Daten meiner Kunden machen? Oder ist das ein rechtliches Problem und dF muss das erhebliche Risiko des Dateimanagers eingehen, da er Bestandteil des Reseller Pakets war / ist?
    Zuletzt geändert von Benutzername; 12.06.2020, 00:02.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen

    Beim zweiten Lesen ich dann schon: eine sarkastische Metapher für den Dateimanager:
    Hey liebe Kunden, wir nehmen Euch mal ein Werkzeug mit weil wir das nicht mehr sinnvoll finden, aber wir werden irgendwann mal wieder ein ähnliches zurückbringen. Wir sagen euch aber nicht wann.
    Na ja, es ist nicht ganz so: Wir würden das Tool ja gerne bestehen lassen, es gibt aber sicherheitstechnische Erwägungen oder deutlicher gesagt Bugs es leider nicht tun zu können und die immer als Beta-Version laufende Veröffentlichung leider nicht weiter bestehen zu lassen.

    Wie gesagt, in den neuen Tarifen gibt es schon die Möglichkeit als offizielles Feature.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht so ganz
    Beim zweiten Lesen ich dann schon: eine sarkastische Metapher für den Dateimanager:
    Hey liebe Kunden, wir nehmen Euch mal ein Werkzeug mit weil wir das nicht mehr sinnvoll finden, aber wir werden irgendwann mal wieder ein ähnliches zurückbringen. Wir sagen euch aber nicht wann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Nilolaus Beitrag anzeigen
    Hey Lemmy ich nehm euer Mischpult mit, ich finde, das is nimmer gut ... aber ich bring irgendwann wieder eins. 🤔
    Das verstehe ich nicht so ganz

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Lukas M. Beitrag anzeigen
    Da frage ich mich ob denn jetzt der Mailinglisten-Traffic inklusive ist. Als ich damals hier noch einen Tarif hatte wurde der extra berechnet. Nach einem geringen (250 oder 100 MB afair) hat man sich den recht fürstlich bezahlen lassen.
    Das hängt vom Tarif ab und wird entsprechend bei der Einrichtung/Administration der Mailingliste im Kundenmenü angezeigt. Bei einigen Tarifen ist es pauschal inkludiert und bei anderen steht in etwa das:

    In Ihrem Tarif ist ein Mailinglisten-Freitraffic von 250 MB inklusive . Dieser gilt für alle in diesem Account genutzten Mailinglisten. Darüber hinausgehender Traffic wird pro Monat in 100 MB Kontingenten je 0,35 € inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer abgerechnet.
    Der Preis ist hier auch nicht mit dem Traiffcpreis generell begründet, sondern wir rechnen die Serverkosten darüber nach dem Verursacherprinzip ab.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X