Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich sage traurig Adieu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wecotec
    antwortet
    Zitat von wsp Beitrag anzeigen
    Nachvollziehbarer Entschluss - viele prüfen wohl zurzeit aufgrund dieser unhaltbaren SSL-Zustände die Alternative eines Abschieds... - traurig dass es nicht zur Kenntnis genommen oder schlichtweg als egal betrachtet wird - machs gut!!
    Es sind ja "nur" die Reseller die unter dieser Preispolitik richtig leiden. Wie unser Stand bei DF ist wissen wir ja :-(
    Zuletzt geändert von wecotec; 27.05.2020, 09:47.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wsp
    antwortet
    Zitat von SchreiberX Beitrag anzeigen
    ... Schon die erste SSL-Preiserhöhung (bei gleichzeitiger Existenz günstiger oder gar kostenloser Zertifikate und der Notwendigkeit, mehr oder weniger alle Websites mit SSL zu betreiben) brachte die Sache ins Wanken.

    Und jetzt: 4,99 pro Monat bei jährlicher Buchung!
    [/B]
    Nachvollziehbarer Entschluss - viele prüfen wohl zurzeit aufgrund dieser unhaltbaren SSL-Zustände die Alternative eines Abschieds... - traurig dass es nicht zur Kenntnis genommen oder schlichtweg als egal betrachtet wird - machs gut!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • SchreiberX
    antwortet
    Ich bin seit 2001 Reseller-Kunde bei domainfactory und lasse hier mehrere Tausend Euro pro Jahr. All die Zeit - praktisch bis zum ersten Verkauf - fand ich Firma und Angebote super. Das ist jetzt endgültig vorbei. Schon die erste SSL-Preiserhöhung (bei gleichzeitiger Existenz günstiger oder gar kostenloser Zertifikate und der Notwendigkeit, mehr oder weniger alle Websites mit SSL zu betreiben) brachte die Sache ins Wanken.

    Und jetzt: 4,99 pro Monat bei jährlicher Buchung!

    Danke, Domainfactory! Es war eine schöne Beziehung, und so bin auch ich traurig, aber diesen durch rein gar nichts als Geldmacherei erklärbaren Unsinn mache ich nicht mehr mit. Das macht mir den den Ausstieg viel leichter.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wecotec
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Und noch ein Jahr zurück (vielleicht auch zwei Jahre) waren es mal 1,99 Euro und ein deutlich besserer Ablauf (Alpha SSL) als jetzt.
    Okay, über den Zeitraum betrachtet gebe ich euch Recht....

    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Von 2 Euro auf 5 Euro monatlich bei sinkendem Komfort ist tatsächlich beachtlich.
    Das stimmt, leider ist es mit Starfield noch schlimmer geworden, gerade für Reseller.

    Gerade im März/April hätten wir massiv viele Zertifikate verlängern müssen (Stichwort Einführung DSGVO). Ich hab jetzt einmal in den sauren Apfel gebissen das meiste hier weg zu ziehen und freue mich auf ein komfortables und quasi kostenfreies Frühjahr 2021 ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von Dirk Sievers Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr habe ich für ein SSL-Zertifikat mit 1 Jahr Laufzeit noch 2,99 EUR monatlich gezahlt. Heute kostet es bei einem Jahr 4,99 EUR. Die Steigerung finde ich nicht unerheblich.
    Und noch ein Jahr zurück (vielleicht auch zwei Jahre) waren es mal 1,99 Euro und ein deutlich besserer Ablauf (Alpha SSL) als jetzt. Von 2 Euro auf 5 Euro monatlich bei sinkendem Komfort ist tatsächlich beachtlich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dirk Sievers
    antwortet
    Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
    Steigen tun sie ja aktuell nicht. Aber sie sind nicht marktgerecht. Auch wenn DF was anderes sagt. Wenn DF nicht die vielen anderen Baustellen hätte könnte man sich diese Preise vielleicht erlauben. Aber so nicht.
    Letztes Jahr habe ich für ein SSL-Zertifikat mit 1 Jahr Laufzeit noch 2,99 EUR monatlich gezahlt. Heute kostet es bei einem Jahr 4,99 EUR. Die Steigerung finde ich nicht unerheblich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wecotec
    antwortet
    Zitat von Dirk Sievers Beitrag anzeigen
    Wie schade. Auch ich werde mich wegen der SSL Zertifikate von hier verabschieden. Die monatlichen Gebühren der Zertifikate steigen einfach zu sehr!
    Steigen tun sie ja aktuell nicht. Aber sie sind nicht marktgerecht. Auch wenn DF was anderes sagt. Wenn DF nicht die vielen anderen Baustellen hätte könnte man sich diese Preise vielleicht erlauben. Aber so nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dirk Sievers
    antwortet
    Wie schade. Auch ich werde mich wegen der SSL Zertifikate von hier verabschieden. Die monatlichen Gebühren der Zertifikate steigen einfach zu sehr!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
    Absolut richtig. Genau das habe ich auch hier lange so kommuniziert und stehe auch jetzt noch dazu. Das Thema "SSL" war jedoch der Tropfen, der für mich das Fass zum überlaufen gebracht hat. Das sind, neben dem Preis, auch Dinge wie das manuelle Erneuern, die Starfield-Mails (die immer noch an Endkunden gehen und für weiteren Kommunikationsaufwand sorgen) und bei fast jeder 3. Verlängerung gibt es Mails dass man manuell einen DNS-Eintrag oder eine Datei hinterlegen muss (obwohl die Verlängerung dann doch so klappt). In Summe machen SSL-Zertifikate bei DF einfach zu viel Arbeit.
    Bei den Punkten stimme ich Dir voll zu, da stimmt die Qualität tatsächlich nicht mehr. Ich habe einige Kunden mit Direkttarifen bei df (und damit das "kostenlose" also im Tarif eingerechnete Zertifikat). Alle, und wirklich alle waren oder sind vollkommen verwirrt von den SSL-E-Mails und jedes Jahr wieder kommt ja die E-Mail, dass das Zertifikat verlängert werden soll und damit zu mir immer die Frage, warum das denn nötig sei.
    Die Starfield E-Mails werden von den Kunden in der Regel als Spam eingeordnet bzw. dann zu mir weitergeleitet, weil niemand weiss, was da zu tun ist.

    Das hat aber erst mal nichts mit dem Preis zu tun, sondern ist schlicht eine schlechte Qualität. Nehme ich den Preis noch dazu, dann stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu dem nach meiner Erfahrung nach bisher immer reibungslosem Ablauf bei kostenlosen Let's Encrypt Zertifikaten bei anderen Anbietern, bei denen ich auch Kundenprojekte habe, spätestens seit der Verdoppelung des Preises auf 4,99 Euro nicht mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wecotec
    antwortet
    Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen

    Bei allem Verständnis für den Frust möchte ich mitteilen, dass mir gerade bei langfristigen Geschäftsbeziehungen der Preis nicht absolut wichtig ist.
    Absolut richtig. Genau das habe ich auch hier lange so kommuniziert und stehe auch jetzt noch dazu. Das Thema "SSL" war jedoch der Tropfen, der für mich das Fass zum überlaufen gebracht hat. Das sind, neben dem Preis, auch Dinge wie das manuelle Erneuern, die Starfield-Mails (die immer noch an Endkunden gehen und für weiteren Kommunikationsaufwand sorgen) und bei fast jeder 3. Verlängerung gibt es Mails dass man manuell einen DNS-Eintrag oder eine Datei hinterlegen muss (obwohl die Verlängerung dann doch so klappt). In Summe machen SSL-Zertifikate bei DF einfach zu viel Arbeit.
    Zuletzt geändert von wecotec; 04.05.2020, 13:30.

    Einen Kommentar schreiben:


  • umwelt
    antwortet
    Bei mir läuft DF so, dass ich damit arbeiten kann. Und auch der Support im Forum ist in der Regel gut und hilfsbereit.
    Das muss man sagen. Wenn man sich die Preise anschaut, sind auch die noch im Rahmen. Meine Seite läuft laut Monitoring stabil, und darum geht's vor allem.

    Der Punkt ist für mich einfach, dass DF mit den SSL-Zertifikaten riesigen (und meiner Meinung nach unnötigen) Frust und Schaden anrichtet. Das wirkt nicht nach kühler Kalkulation, sondern nach Ungeschick.

    Die paar mehr Euros, die durch SSL-Zertifikate eingenommen werden, könnte man doch über eine allgemein Tarifanpassung viel besser kommunizieren, ohne seinen Kunden das Gefühl zu geben, sie seien Idioten, die man unter Zeitdruck gut abzocken kann.

    Und SSL-Zertifikate werden meiner Erfahrung nach meist unter Zeitdruck nachgebucht, weil sie kurz davor sind, abzulaufen... also in einer Situation, in der der Kunde mehr oder weniger davon abhängig ist, dass der Anbieter fair handelt.
    Ein SSL-Zertifikat wird hier als Zusatzleistung angeboten, ist aber integraler Bestandteil einer funktionierenden Website. Ohne SSL-Zertifikat sind bedeutende Einbußen zu erwarten.

    Also ist das Gefühl: Man wird erpresst in einer Situation, in der es keine wirklichen Alternativen gibt. Und DF hat natürlich das Recht dazu. Aber ob das wirklich klug ist? Ich weiß es nicht...
    Mich erinnert das an Transportunternehmen, die Handgepäck extra berechnen, damit es nicht im Frachtraum transportiert wird. Also Kohle ohne konkreten Mehrwert.

    Ich verstehe den Frust also und meine Faulheit ist der Situation geschuldet, dass ein Umzug viel Zeit kostet und ich beruflich ausgelastet bin.
    Zuletzt geändert von umwelt; 04.05.2020, 12:26.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Benutzername
    antwortet
    Zitat von wecotec Beitrag anzeigen

    DF bzw. GoDaddy scheint hier nur das kurzfristige Geschäft in den Augen zu haben. Gerade als Reseller bin ich auf Partner angewiesen die langfristig in die Zukunft schauen.

    Ich habe in den letzten 8 Wochen an die 30-40 Webs umgezogen. Was ich da an SSL-Kosten gespart habe hat mir die neuen Server finanziert.
    Bei allem Verständnis für den Frust möchte ich mitteilen, dass mir gerade bei langfristigen Geschäftsbeziehungen der Preis nicht absolut wichtig ist. Ich zahle gerne etwas drauf, wenn dafür andere Faktoren besser sind. Und letztlich muss ja irgendwer den Support, die Weiterentwicklung und all die anderen Faktoren bezahlen. "Nur" wegen ein paar Euro bei den Zertifikaten zu wechseln, halte ich für kurzsichtig. Allerdings ist die zweifache Preiserhöhung der Zertifikate kurz nacheinander kombiniert mit dem deutlichen Rabatt bei zweijährigen, aber (siehe Apple) schlechteren Zertifikaten und der seit Jahren fehlenden automatisierten Erneuerung durchaus ein Faktor, der für mich schwerer wiegt. Wenn ich schon das mehrfache pro Monat für ein Zertifikat zahle, dann sollten diese und alles drum herum eben auch deutlich besser sein, als die kostenlosen. Das ist im Moment bei dF aus meiner Sicht und Beobachtung nicht mehr der Fall.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wecotec
    antwortet
    Zitat von umwelt Beitrag anzeigen
    ist wirklich tragisch und bei mir auch eine Frage der Zeit. Bisher aus reiner Faulheit hier geblieben. Scheint mir so, als kalkulierte das Unternehmen mit der Faulheit seiner Kunden - und das ist keine gute Investition in die Zunkunft.
    DF bzw. GoDaddy scheint hier nur das kurzfristige Geschäft in den Augen zu haben. Gerade als Reseller bin ich auf Partner angewiesen die langfristig in die Zukunft schauen.

    Ich habe in den letzten 8 Wochen an die 30-40 Webs umgezogen. Was ich da an SSL-Kosten gespart habe hat mir die neuen Server finanziert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • umwelt
    antwortet
    ist wirklich tragisch und bei mir auch eine Frage der Zeit. Bisher aus reiner Faulheit hier geblieben. Scheint mir so, als kalkulierte das Unternehmen mit der Faulheit seiner Kunden - und das ist keine gute Investition in die Zunkunft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thomas_Kr
    antwortet
    Meine Kündigung ist heute erfolgt, nach 14 Jahren bei DF, ebenfalls auf Grund der teuren SSL-Zertifikate. Let's Encrypt ist beim neuen Hostingpaket enthalten.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X