Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RP2 Domainverbleib nach Löschen von Aufträgen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    RP2 Domainverbleib nach Löschen von Aufträgen

    Hallo zusammen,

    wir haben kürzlich einen Reseller-Account minimiert. Es sind dabei diverse Aufträge gekündigt und gelöscht worden, da die Kunden und deren Domains nicht mehr auf der Maschine sind. Allerdings befinden sich nun noch diverse Domains, die man manuell mit dem Kundenmenü-Passwort und der Option "Löschung" bzw. "Providerwechsel" aus dem RP2 kündigen muss. Das ist sehr umständlich.

    Warum werden die Domains nicht automatisch aus dem RP2 gelöscht, wenn sie bereits aus dem Kundenmenü verschwunden sind? Ist das gewollt oder ein Bug?

    Viele Grüße
    Björn

    #2
    Meiner Erfahrung nach verschwinden die Domains spätestens sieben Tage nach dem Transfer.
    MfG,
    masterframe

    Kommentar


      #3
      Wenn man die Kündigung komplett über das RP2 macht und alles zum Kündigungsdatum löschen lässt, gibts da auch keine Rückstände
      Zuletzt geändert von [headcrash]; 04.07.2019, 21:07.

      Kommentar


        #4
        Zitat von [headcrash
        ]Wenn man die Kündigung komplett über das RP2 macht und alles zum Kündigungsdatum löschen lässt, gibts da auch keine Rückstände
        Richtig, die wäre auch der durch uns vorgeschlagene Prozess.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar


          #5
          Gut, wir haben aber diverse Domains aus dem Kundenmenü heraus gekündigt und nach Abzug dann eben auch entsprechende Aufträge und Dispositionen innerhalb des RP2 gelöscht. Die Domains müssen wir da nun noch separat entfernen. Das ist das, was mich stutzig macht. Im RP2 werden auch abgezogene Domains angezeigt, die niemals im RP2 eingebunden waren.

          Umlaut-Domains verschwinden übrigens auch nach Abzug nicht aus dem regulären Kundenmenü.
          Zuletzt geändert von Engholm; 05.07.2019, 13:11.

          Kommentar


            #6
            Hallo Engholm,

            wenn eine Domain nicht verschwindet aus dem regulären Kundenmenü, dann melden Sie sich bitte bei uns über das Kundenmenü. Wir schauen uns das dann an.

            Das RP² hat einige Dinge integriert, die insgesamt angezeigt werden, damit die Administration einfacher wird. Es erfolgen aber nicht in allen Fällen automatisierter Änderungen, wenn im Backend etwas geändert wird, was im RP² nie beauftragt wurde. Daher sollte die Beauftragung immer über das RP² passieren, damit dieses weiß, das Sie es auch so möchten. Vielleicht ist der Gedanke eingängiger?

            Mit freundlichen Grüßen

            Nils Dornblut
            Blog - Facebook - Twitter
            Communitybetreiber: domainfactory GmbH
            Impressum / Pflichtangaben

            Kommentar

            Lädt...
            X