Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Php für Subdomain ändern mit htaccess

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    es kommt demnächst im Blog eine Anleitung für die Installation von Wordpress aus dem Kundenmenü heraus mit allen Besonderheiten. Dies nur als Info, weil es gerade passt.
    Hier der angesprochene Artikel nun im Blog:

    https://www.df.eu/blog/wordpress-ins...y-kundenmenue/

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hi zusammen,

    es kommt demnächst im Blog eine Anleitung für die Installation von Wordpress aus dem Kundenmenü heraus mit allen Besonderheiten. Dies nur als Info, weil es gerade passt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Danke, bin schon dran :-) :-) :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Das freut mich - dann viel Spaß beim Basteln am Wochenende!

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Lieber Jan,

    es hat geklappt! Und auch noch so einfach, ich bin happy!

    Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Viele Grüße

    Heike

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Viel Erfolg!

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Alles klar, dann probiere ich das heute Nachmittag/Abend mal. Melde mich wieder!

    Viele Grüße

    Heike

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von wpnewby Beitrag anzeigen
    Ich versuche WordPress über das DF-Kundenmenü (Applikationen/Blog-Software) zu installieren.

    Ich habe Deine Dateien in das Verzeichnis der Subdomain geladen und entsprechend umbenannt, aber bei der WP-Installation wird immer noch mindestens PHP7 für meine Hauptdomain gefordert.

    Was jetzt allerdings funktioniert ist der Aufruf meiner Domain mit der Endung phpinfo.php . Demnach findet er nun auch PHP 7.3.10

    Vielleicht gebe ich ja irgendwas bei der WP-Installation falsch ein. Ich weiß nur gerade nicht, was das sein könnte.
    Okay, dann sind wir ja einen Schritt weiter.

    Ich vermute, der Installer im Kundenmenü liest einfach die für die Domain eingestellte PHP-Version aus. Versuche es doch mal mit einer Installation "per Hand". Die ist auch nicht viel schwieriger, auch wenn Dir der Kundenmenü-Installer natürlich etwas Arbeit abnimmt.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Hallo Jan,

    vielen Dank!

    Ich versuche WordPress über das DF-Kundenmenü (Applikationen/Blog-Software) zu installieren.

    Ich habe Deine Dateien in das Verzeichnis der Subdomain geladen und entsprechend umbenannt, aber bei der WP-Installation wird immer noch mindestens PHP7 für meine Hauptdomain gefordert.

    Was jetzt allerdings funktioniert ist der Aufruf meiner Domain mit der Endung phpinfo.php . Demnach findet er nun auch PHP 7.3.10

    Vielleicht gebe ich ja irgendwas bei der WP-Installation falsch ein. Ich weiß nur gerade nicht, was das sein könnte. Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot_2019-11-29 PHP 7 3 10 - phpinfo().png
Ansichten: 154
Größe: 195,9 KB
ID: 3074

    Viele Grüße

    Heike

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Wenn ich Dich richtig verstehe, gibt es bei Aufruf der WordPress-Installationsroutine keinen "Internal Server Error", sondern nur den Hinweis, dass PHP 7 benötigt wird. Installierst Du WordPress über das DF-Kundenmenü oder hast Du die Dateien selbst von der WordPress-Site heruntergeladen?

    Ich würde mal vermuten, dass mindestens eine der beiden Dateien falsch codiert ist (UTF-8 mit BOM oder irgendwas anderes Schönes). Ich hänge mal zwei Dateien an, die eine bitte in .htaccess umbenennen, die andere in phpinfo.php. Bei mir funktioniert's damit (Domain: PHP 7.2, .htaccess: PHP 7.3). Wenn Du tatsächlich explizit PHP 7.1 benötigst (warum? Wird ohnehin in absehbarer Zeit abgeschaltet!), ändere die .htaccess halt ab, ohne ihre Codierung zu ändern.

    Gruß
    Jan
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Zitat von Enigma Beitrag anzeigen

    Ich wüsste keinen Grund, warum sich eine Datei mit der Dateiendung .info ausführen lassen sollte. Benenne die Datei doch mal in phpinfo.php um und führe diese aus. Ich gehe davon aus, dass diese nur

    PHP-Code:
    <?php phpinfo(); ?>

    o. Ä. enthält? Falls ja, solltest Du die Datei entsorgen, sobald Du sie nicht mehr benötigst, da sie potenziellen Hackern viele nützliche Informationen liefert.

    Gruß
    Jan
    Hallo Jan,

    vielen Dank für Deine Antwort! Die Datei heißt info.php, ich habe mich oben verschrieben, wie ich durch Deine Rückmeldung erst bemerkt habe. phpinfo.php habe ich jetzt auch noch ausprobiert, aber das klappt auch nicht.

    Viele Grüße

    Heike

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Hallo Heike,

    könnten Sie Ihre .htaccess hier mal posten? Dann können wir uns das ansehen.

    Ansonsten bieten wir an, dass Sie sich mit der URL zur phpinfo-Datei an die Technik über das Kundenmenü wenden und wir uns das ansehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Hallo Herr Dornblut,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Ich hänge die htaccess-Datei hier als txt.Datei an, in meinem Verzeichnis habe ich sie aber in .htaccess umbenannt.

    Wenn damit alles in Ordnung ist, wende ich mich gerne mit der phpinfo-Datei an den Kundenservice.

    Viele Grüße

    Heike

    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von wpnewby Beitrag anzeigen
    Allerdings kann ich auch die "meinedomain.php.info" nicht aufrufen. Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

    Internal Server Error
    Ich wüsste keinen Grund, warum sich eine Datei mit der Dateiendung .info ausführen lassen sollte. Benenne die Datei doch mal in phpinfo.php um und führe diese aus. Ich gehe davon aus, dass diese nur

    PHP-Code:
    <?php phpinfo(); ?>

    o. Ä. enthält? Falls ja, solltest Du die Datei entsorgen, sobald Du sie nicht mehr benötigst, da sie potenziellen Hackern viele nützliche Informationen liefert.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo Heike,

    könnten Sie Ihre .htaccess hier mal posten? Dann können wir uns das ansehen.

    Ansonsten bieten wir an, dass Sie sich mit der URL zur phpinfo-Datei an die Technik über das Kundenmenü wenden und wir uns das ansehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • wpnewby
    antwortet
    Hallo Community,

    ich habe exakt das gleiche Problem, wie DjangoG es hatte. Meine Hauptdomain läuft auf php 5 mit einer veralteten Typo3-Version. Ich will diese Seite komplett auf Wordpress umstellen, deshalb lohnt sich ein Typo3-Update und ein Upgrade der php-Version hier nicht mehr. Ich habe also eine Subdomain angelegt und die Schritte wie folgt umgesetzt:

    1. eine leere .htaccess erstellt
    2. AddType application/x-httpd-php71 .php hineinkopiert
    3. die .htaccess und die php.info in das entsprechende Verzeichnis gelegt

    Trotzdem klappt die Installtion von Wordpress nicht und es wird immer noch mindestens php 7 verlangt

    Allerdings kann ich auch die "meinedomain.php.info" nicht aufrufen. Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

    Internal Server Error

    Kann es sein, dass ich an anderer Stelle irgendwas falsch gemacht habe?

    Vielen Dank vorab

    Heike

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X