Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verfügbarkeit von MySQL 5.7

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Enigma Beitrag anzeigen

    Doch, mit etwas Glück könnte das reibungslos klappen - je nachdem, ob DF das als zusätzliche Version einführt oder die alte damit ersetzt und wie DF MySQL 5.7 konfiguriert.
    Ja, genau, das meinte ich :-) Dann hoffen wir der Dinge die da kommen werden. Schönen Sonntag!

    /Stephan

    Kommentar


      Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
      Nils, Du bist doch ein plietscher Kerl. Wenn es nicht klar ist, ob die individuelle Installation unter dem neuen Image überhaupt lauffähig ist und es nach jetzigem Stand möglich ist, dass das neue Image zwangsweise irgendwann kommt, ist das doch wohl ein ziemlicher Drahtseilakt, wenn man mehr als zwei oder drei eher kleinere Kunden damit versorgt, oder wie siehst Du das?
      Es brauchte für einige Kunden eine direkte Lösung und wir werden bei der Umstellung auf das neue Image, was nach meinem aktuellen und zu diesem Zeitpunkt nicht garantierten Stand nicht zwangsweise bei Managed Server Kunden erfolgen wird, das natürlich berücksichtigen und auch hierfür dann eine Lösung anbieten bzw. einen Weg aufzeigen. Natürlich ist das nicht der Königsweg, aber eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht. Von daher denke ich noch immer, dass das grundsätzlich eine adäquate Lösung ist, die vom Aufwand her überschaubar realisiert werden kann.

      Viele Grüße

      Nils
      Blog - Facebook - Twitter
      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
      Impressum / Pflichtangaben

      Kommentar


        Zitat von wecotec Beitrag anzeigen

        Genau, kann man machen bis es dann das Update gibt. Und dann?

        Hat DF sich bei dieser Empfehlung einen Kopf gemacht wie solche Installationen die Einführung von mySQL 5.7 überleben oder wie man sie überträgt?
        Wie gerade schon gesagt, das wird berücksichtigt werden. Wir machen uns viele Gedanken bezüglich MySQL 5.7, versprochen!

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar


          Zitat von Schakal Beitrag anzeigen
          Das ist natürlich die Konsequenz daraus. Wobei ich geschrieben habe, dass exakte Angaben nicht notwendig wären. Mir geht's eher drum, dass ich Planen kann.
          Wir werden Details veröffentlichen, sobald sie verkündet werden können. Solange wir aber auch intern keinen Termin haben bzw. das Image noch nicht fertig ist, können wir auch noch keine weiteren Angaben machen.

          Mit freundlichen Grüßen

          Nils Dornblut

          Blog - Facebook - Twitter
          Communitybetreiber: domainfactory GmbH
          Impressum / Pflichtangaben

          Kommentar


            Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
            Es brauchte für einige Kunden eine direkte Lösung und wir werden bei der Umstellung auf das neue Image, was nach meinem aktuellen und zu diesem Zeitpunkt nicht garantierten Stand nicht zwangsweise bei Managed Server Kunden erfolgen wird, das natürlich berücksichtigen und auch hierfür dann eine Lösung anbieten bzw. einen Weg aufzeigen.
            Dann wäre es für diejenigen, die es bräuchten (insbesondere Reseller, die nicht nur eine MySQL-5.7-Datenbank anlegen), sicherlich hilfreich, wenn DF bereits jetzt austüfteln würde, wie diese Lösung voraussichtlich aussehen wird - und sie den Interessenten auch mitteilen würde. Mir persönlich würde eine schwammige Formulierung da nicht reichen. Das sage ich nicht, um DF zu ärgern - im Gegenteil, denn es würde evtl. den einen oder anderen Kunden bzw. Reseller dazu bringen, solche Projekte tatsächlich bei DF zu hosten und nicht bei "Marktbegleitern".

            Gruß
            Jan
            Two hours of trial and error can save ten minutes of manual reading.

            Kommentar


              Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
              im Gegenteil, denn es würde evtl. den einen oder anderen Kunden bzw. Reseller dazu bringen, solche Projekte tatsächlich bei DF zu hosten und nicht bei "Marktbegleitern".
              So siehts aus. Was anderes bleibt aktuell nicht übrig wenn man mySQL 5.7 braucht.

              Unsere Projekte, die wegen der mySQL-, PHP- und SSL-Problematik hier abgewandert sind kommen auch nicht so schnell zurück, dazu müsste DF schon was ganz herausragendes bringen....
              Zuletzt geändert von wecotec; 28.10.2019, 08:02.
              Markus
              ---
              https://www.facebook.com/markus.weber.180410

              Kommentar


                Hallo zusammen,

                es wird sicher einen gewissen Aufwand geben, um Datenbanken dann umzuziehen. Wie das genau aussehen wird, können wir aktuell nicht genauer sagen. Es muss hierfür erst genau definiert und anschließend kommuniziert sein, wie es sich mit dem neuen Image verhält. Erst dann machen Details Sinn.

                Viele Grüße

                Nils Dornblut
                Blog - Facebook - Twitter
                Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                Impressum / Pflichtangaben

                Kommentar


                  Oder sagen wir mal das ist der Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation.
                  MfG,
                  masterframe

                  Kommentar


                    Zitat von masterframe Beitrag anzeigen
                    Oder sagen wir mal das ist der Unterschied zwischen Upgrade und Neuinstallation.
                    Die bestehende MySQL- Version wird aktualisiert. Mit außerhalb der unter sozusagen unserer Aufsicht stehenden Umgebung geht das leider nicht. Hier kann es Unterschiede geben, die wir selbst nicht beeinflussen können. Außerdem kann keine Zusammenführung mehrerer verschiedener MySQL-Versionen gemacht werden.

                    Mit freundlichen Grüßen

                    Nils Dornblut
                    Blog - Facebook - Twitter
                    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                    Impressum / Pflichtangaben

                    Kommentar


                      Auch ich setze Shopware ein und kann jetzt schon seit längerer Zeit kein Update durchführen, da MySQL in der Version 5.7 benötigt wird. Wäre also klasse wenn DF hier zeitnah eine Lösung finden würde.

                      Kommentar


                        Zitat von villain Beitrag anzeigen
                        Wäre also klasse wenn DF hier zeitnah eine Lösung finden würde.
                        Bis auf die beschriebene Spezialinstallation wird hier nichts passieren können, Herr Dornblut hatte es ja entsprechend kommuniziert.

                        Mal sehen wann es soweit ist, dass es gefährlich wird weil man bei DF alte Software einsetzen muss, weil neue Software nicht läuft.

                        Und hoffentlich wird mySQL5.7 vor der Abschaltung von PHP 7.2/7.3 noch eingeführt
                        Markus
                        ---
                        https://www.facebook.com/markus.weber.180410

                        Kommentar


                          Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                          Mal sehen wann es soweit ist, dass es gefährlich wird weil man bei DF alte Software einsetzen muss, weil neue Software nicht läuft.
                          Wenn ich mich hier durch diese elf Seiten Resignation quäle, kommt bei mir ebenfalls nur noch der Kasper auf die Bühne. Daher die Frage: Wie alt ist den eigentlich die phpMyAdmin-Oberfläche bei df? Vielleicht kein Sicherheitsrisiko sondern nur eine nostalgische Maßnahme, um sich an gute Zeiten dieses Vereins zu erinnern?
                          Zuletzt geändert von moroli; 29.10.2019, 23:25.

                          Kommentar


                            Zitat von moroli Beitrag anzeigen
                            Wenn ich mich hier durch diese elf Seiten Resignation quäle, kommt bei mir ebenfalls nur noch der Kasper auf die Bühne. Daher die Frage: Wie alt ist den eigentlich die phpMyAdmin-Oberfläche bei df? Vielleicht kein Sicherheitsrisiko sondern nur eine nostalgische Maßnahme, um sich an gute Zeiten dieses Vereins zu erinnern?
                            Wie alt diese Oberfläche ist weiss ich auch nicht, ich meine aber gelesen zu haben dass man diese wegen der mysql3-Unterstützung noch habe.

                            Natürlich ist auch die Version von phpMyAdmin ein Risiko....erstmal läuft diese (vermutlich) unter PHP 5 und wird deswegen schon ein Problem sein. Auf welchen Servern läuft phpMyAdmin? Wenn es auf den Servern der Kunden läuft dürfte mit der PHP5-Deaktivierung phpMyAdmin ein Problem bekommen. Wenn es auf den Verwaltungsservern läuft haben die ein nicht kleines Problem wegen der Sicherheit.

                            @DF: Was ist in Richtung phpMyAdmin geplant?
                            Markus
                            ---
                            https://www.facebook.com/markus.weber.180410

                            Kommentar


                              Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                              Wie alt diese Oberfläche ist weiss ich auch nicht, ich meine aber gelesen zu haben dass man diese wegen der mysql3-Unterstützung noch habe.
                              Ich habe mich mal um ein paar Fakten bemüht. So sieht's aus (https://www.phpmyadmin.net/files/2.11.11.3/)
                              phpMyAdmin 2.11.11.3, Version compatible with PHP 4+ and MySQL 3+, Released 2011-02-11.

                              Laut DF sollten die alten Datenbanken der Versionen 3 und 4 längst abgeschaltet sein (https://www.df.eu/blog/abschaltung-v...3-und-mysql-4/), aber noch immer wird eine Software gefahren, die den alten Ramsch von 2011 unterstützt.
                              Sicher würde man von DF wieder mitErklärungen aus dem Serverbereich antworten, am Ende würde doch wieder stehen: Wir wollen ja, aber wir können nicht.
                              Wann darf ich erwarten, das DF endlich wieder in die technische Gegenwart findet?

                              Kommentar


                                Hallo liebes Forum, hallo df.
                                Für diesen Thread habe ich mich nun nach dem großen Kladderadatsch doch wieder im neuen Forum registriert.
                                Ich hatte längere Zeit überlegt, ob ich als Reseller zu einem anderen Hoster wechseln soll. Es gab viele Pros, aber auch ein paar Cons.
                                Eigentlich hatte ich zwischenzeitlich entschieden, zu bleiben und vllt sogar upzugraden.
                                Diese Diskussion hier lässt mir aber wieder die Haare zu Berge stehen. Die Abschaltung alter PHP-Versionen, was ich grundsätzlich positiv sehe, verlangt, das ich mich zeitnah um die Installationen kümmere.
                                Wenn ich aber auf eine bestehende Shopware-Installation schaue, bin ich in einem Dilemma. Ich muss Shopware updaten, um keine Probleme mit PHP zu bekommen. Ich kann derzeit aber nicht updaten, da die notwendige MySQL-Version nicht verfügbar ist.
                                Was passiert denn ab März 2020, wenn die aktuell verwendete PHP-Version abgeschaltet wird? Kann df mir garantieren, das bis dahin MySQL 5.7 verfügbar sein wird? Wenn nicht, habe ich ab dem Termin dann eine nicht mehr lauffähige Installation?
                                Wie kann es sein, das genaue Termine zur Abschaltung der PHP-Versionen genannt werden, aber kein Termin zur Verfügbarkeit von MySQL 5.7? Nicht einmal ein Zeitraum.
                                Wichtig wäre ja zumindest zu wissen, ob es vor der Abschaltung der alten PHP-Versionen sein soll. Oder ob es überhaupt noch im Jahre 2020 zu erwarten ist. Oder ...
                                Wenn ich richtig gelesen habe, bleiben mir sonst nur drei Lösungen (immerhin):
                                1.: MySQL 5.7 auf meinem ManagedServer durch df installieren lassen und dann selbst betreuen.
                                2.: MySQL 5.7 auf einer Jiffybox selbst installieren und dann selbst betreuen.
                                3.: Die Installation zu einem anderen Hoster umziehen.

                                Alle drei Lösungen sind nicht meine Favoriten (Überraschung). Wenn ich 3. wählen sollte, wäre das der Einstieg in den kompletten Wechsel zu einem anderen Anbieter. Ich wäre ja nicht der erste.
                                Ich verstehe ja, das es bei df intern Schwierigkeiten technischer und administratorischer Art bei der Umstellung gibt. Aber man kann die Kunden doch nicht einfach in der Luft hängen lassen...

                                Viele Grüße,
                                Ralf

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X