Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verfügbarkeit von MySQL 5.7

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von R-euj Beitrag anzeigen
    Hallo liebes Forum, hallo df.
    Wenn ich aber auf eine bestehende Shopware-Installation schaue, bin ich in einem Dilemma. Ich muss Shopware updaten, um keine Probleme mit PHP zu bekommen. Ich kann derzeit aber nicht updaten, da die notwendige MySQL-Version nicht verfügbar ist.
    Was passiert denn ab März 2020, wenn die aktuell verwendete PHP-Version abgeschaltet wird? Kann df mir garantieren, das bis dahin MySQL 5.7 verfügbar sein wird? Wenn nicht, habe ich ab dem Termin dann eine nicht mehr lauffähige Installation?
    Derzeit ist die letzte SW Version 5.5.10, lauffähig mit Mysql 5.6 und PHP 7.2. Da ist derzeit Ende. PHP 7.2 ist aber von keiner Abschaltung betroffen, PHP 7.3 geht erst mit SW 5.6.X, läuft aber auch noch mit 7.2. Security Fixes kommen natürlich, aber ja, derzeit ist schluß und das ist, wie schon so oft hier zitiert und gesagt, ärgerlich. Tun kannst Du derzeit nichts, nur zuschauen und hoffen. Ich für meinen Teil schau' mir das jetzt an bis 2020 und hoffe, dass wenigstens dann bald mal eine Info reinkommt. Sonst muss ich den Shop von einem Hoster umziehen lassen, ich mach' das nicht mehr selbst und auch nicht mehr mit. Es sit ja nicht so, dass SW nicht mehr läuft ohne Update, aber ich befürchte einfach eine große Umstellung, die zb. Mysql 5.7 benötigt oder PHP 7.3. Und wieder einen alten Shop zu haben mag ich auch nicht. Ist ja eh SW 6 schon reingekrätscht.

    Kommentar


      Zitat von Steffffi Beitrag anzeigen

      Derzeit ist die letzte SW Version 5.5.10, lauffähig mit Mysql 5.6 und PHP 7.2. Da ist derzeit Ende. PHP 7.2 ist aber von keiner Abschaltung betroffen
      Danke für die Info. Ich meine, das auch weiter vorne irgendwo schon gelesen zu haben.
      Es wäre dann so, das eine 5.5.10 zumindest auch im März noch laufen würde. Das ändert natürlich an der Sache nichts. Wenn ich meinen Kunden nicht mal einen ungefähren Zeitraum für eine Fertigstellung nennen könnte, wären es wohl nicht mehr meine Kunden.
      Ewig kann man mit der 5.5.10, wie du schon geschrieben hast, ja auch nicht weiter machen.

      Kommentar


        Zitat von moroli Beitrag anzeigen
        Wenn ich mich hier durch diese elf Seiten Resignation quäle, kommt bei mir ebenfalls nur noch der Kasper auf die Bühne. Daher die Frage: Wie alt ist den eigentlich die phpMyAdmin-Oberfläche bei df? Vielleicht kein Sicherheitsrisiko sondern nur eine nostalgische Maßnahme, um sich an gute Zeiten dieses Vereins zu erinnern?
        Die dort angebotene Version ist natürlich entsprechend abgesichert. Leider war sie bisher nötig, um Zugriff auf MySQL 3/4 bieten zu können. Wir schauen natürlich, dass diese demnächst aktualisiert werden kann, da MySQL in den alten Versionen vor kurzer Zeit abgeschaltet wurde.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar


          Zitat von moroli Beitrag anzeigen

          Ich habe mich mal um ein paar Fakten bemüht. So sieht's aus (https://www.phpmyadmin.net/files/2.11.11.3/)
          phpMyAdmin 2.11.11.3, Version compatible with PHP 4+ and MySQL 3+, Released 2011-02-11.

          Laut DF sollten die alten Datenbanken der Versionen 3 und 4 längst abgeschaltet sein (https://www.df.eu/blog/abschaltung-v...3-und-mysql-4/), aber noch immer wird eine Software gefahren, die den alten Ramsch von 2011 unterstützt.
          Sicher würde man von DF wieder mitErklärungen aus dem Serverbereich antworten, am Ende würde doch wieder stehen: Wir wollen ja, aber wir können nicht.
          Wann darf ich erwarten, das DF endlich wieder in die technische Gegenwart findet?
          Wir räumen hier aktuell mit solchen Altlasten massiv auf und es darf damit gerechnet werden, dass wir demnächst hier eine aktuellere Version anbieten werden. Wann genau werden wir mitteilen.

          Mit freundlichen Grüßen

          Nils Dornblut
          Blog - Facebook - Twitter
          Communitybetreiber: domainfactory GmbH
          Impressum / Pflichtangaben

          Kommentar


            Zitat von R-euj Beitrag anzeigen
            Was passiert denn ab März 2020, wenn die aktuell verwendete PHP-Version abgeschaltet wird? Kann df mir garantieren, das bis dahin MySQL 5.7 verfügbar sein wird? Wenn nicht, habe ich ab dem Termin dann eine nicht mehr lauffähige Installation?
            Uns ist diese Problematik bewusst und wir tun alles, dass bis dahin eine Lösung da ist. Nach aktuellem Kenntnisstand läuft Shopware auch in neuerer Version noch mit dem "älteren" MySQL. Klar, die Aussage in den Requirements ist uns bekannt.
            Wie kann es sein, das genaue Termine zur Abschaltung der PHP-Versionen genannt werden, aber kein Termin zur Verfügbarkeit von MySQL 5.7? Nicht einmal ein Zeitraum.
            Das neue Image ist leide rnoch nicht fertig und wir können für die Fertigstellung keinen Termin sozusagen befehlen. Daher können wir natürlich auch noch keinen Termin an sie herausgeben.

            Wenn ich richtig gelesen habe, bleiben mir sonst nur drei Lösungen (immerhin):
            1.: MySQL 5.7 auf meinem ManagedServer durch df installieren lassen und dann selbst betreuen.
            2.: MySQL 5.7 auf einer Jiffybox selbst installieren und dann selbst betreuen.
            3.: Die Installation zu einem anderen Hoster umziehen.
            Richtig, die einfachste Möglichkeit ist hier 1.

            Alle drei Lösungen sind nicht meine Favoriten (Überraschung). Wenn ich 3. wählen sollte, wäre das der Einstieg in den kompletten Wechsel zu einem anderen Anbieter. Ich wäre ja nicht der erste.
            Ich verstehe ja, das es bei df intern Schwierigkeiten technischer und administratorischer Art bei der Umstellung gibt. Aber man kann die Kunden doch nicht einfach in der Luft hängen lassen...
            Uns tut es sehr leid Sie in diese Lage zu bringen. Ich hoffe, ich konnte ausdrücken, dass wir uns dieser Zusammenhänge durchaus bewusst sind und alles tun, um zukünftig entsprechende Lösungen bieten zu können.

            Mit freundlichen Grüßen

            Nils Dornblut
            Blog - Facebook - Twitter
            Communitybetreiber: domainfactory GmbH
            Impressum / Pflichtangaben

            Kommentar


              Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
              Uns ist diese Problematik bewusst und wir tun alles, dass bis dahin eine Lösung da ist. Nach aktuellem Kenntnisstand läuft Shopwar eauch in neuerer Version noch mit dem "älteren" MySQL. Klar, die Aussage in den Requirements ist uns bekannt.
              Soweit ich mich erinnere hat eine Beta von SW 5.6 funktioniert, SW 56 und Version 6 verweigern die Installation.

              Ich finde es mutig zu behaupten das SW 6 auch mit mySQL 5.6 läuft. Selbst wenn die Installation durchlaufen würde oder man den Installer patcht werden sich die Entwickler dazu schon Gedanken gemacht haben....


              Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
              Richtig, die einfachste Möglichkeit ist hier 1.
              Ja, für den ersten Moment. Sie bringen aber die Kunden, die dieser Empfehlung folgen, in richtige Probleme wenn das neue Image aufgespielt wird. Das dies ein gewisses Timing und eine Downzeit erzeugt wurde hier schon diskutiert.

              Eigentlich müsste dF jetzt den Kunden anbieten mySQL 5.7 kostenlos zu installieren und beim einspielen des neuen Images beim Umstieg auf die regulären Installation zu helfen. Das wäre die einzig gangbare Lösung. Alles andere ist unprofessionell und Flickwerk (ausser die Lösung, die hier nicht genannt werden darf).
              Zuletzt geändert von wecotec; 04.11.2019, 07:59.
              Markus
              ---
              https://www.facebook.com/markus.weber.180410

              Kommentar


                Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                Uns tut es sehr leid Sie in diese Lage zu bringen. Ich hoffe, ich konnte ausdrücken, dass wir uns dieser Zusammenhänge durchaus bewusst sind und alles tun, um zukünftig entsprechende Lösungen bieten zu können.

                Mit freundlichen Grüßen

                Nils Dornblut
                Das du dich hier in den Gegenwind stellst, verdient ohne Frage Respekt. Das ihr aber einerseits eingesteht, das die Verfügbarkeit der MySQL-Versionen bei der Deaktivierung von PHP5.6 zum Problem wird, ihr aber andererseits nicht einmal einen groben Zeitplan für eine Lösung bekannt gebt, kann ich nicht nachvollziehen. Es MUSS doch intern einen Zeitplan geben. Mir geht es nicht um eine Genauigkeit von Wochen, sondern eher um ein Quartal, Halbjahr oder wenigstens eine Jahreszahl in Bezug auf das neue Image. Wenn die Antwort 1/2021 ist, zieht das ja andere Schlussfolgerungen nach sich als z.B. 3/2020.
                Es geht ja schließlich auch darum, JEDE Installation auf meinem Server zu überprüfen. Es ist ja auch bisher noch gar nicht klar, welche weiteren Änderungen das neue Image mit sich bringt. Oder gibt es da schon detailliertere Infos?
                Da ich mich damit nicht zu 100% beschäftigen kann, nimmt das einige Zeit in Anspruch. Da würde ich schon gern wissen, was wann auf mich zukommt, um das planen zu können.
                Viele Grüße, Ralf

                Kommentar


                  Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                  Wir räumen hier aktuell mit solchen Altlasten massiv auf und es darf damit gerechnet werden, dass wir demnächst hier eine aktuellere Version anbieten werden. Wann genau werden wir mitteilen.
                  Wenn ich hier einen fiktiven Google-Translator auf Blabla-Deutsch einstellen könnte, würde ich ungefähr diese Übersetzung erhalten:
                  Wir tun gerade massiv irgendwas und Sie erfahren es dann, wenn wir damit fertig sind. Ich weiß, dass Sie als Person nicht arrogant sind - aber diese Aussage hat diese Wirkung.

                  Kommentar


                    Zitat von wecotec Beitrag anzeigen

                    Soweit ich mich erinnere hat eine Beta von SW 5.6 funktioniert, SW 56 und Version 6 verweigern die Installation.

                    Ich finde es mutig zu behaupten das SW 6 auch mit mySQL 5.6 läuft. Selbst wenn die Installation durchlaufen würde oder man den Installer patcht werden sich die Entwickler dazu schon Gedanken gemacht haben....
                    Ich habe diesbezüglich von neueren Versionen gesprochen ohne Angabe einer Version und damit nur das wiederholt was weiter vorne steht. Sollte sich das überholt haben, dann bitte gerne hier informieren.

                    Ja, für den ersten Moment. Sie bringen aber die Kunden, die dieser Empfehlung folgen, in richtige Probleme wenn das neue Image aufgespielt wird. Das dies ein gewisses Timing und eine Downzeit erzeugt wurde hier schon diskutiert.
                    Für größere Änderungen und das neue Image wird sicher eine solche sein, sind gewisse Arbeiten nötig. Bei den anderen Varianten verhält sich das aber ähnlich.

                    Eigentlich müsste dF jetzt den Kunden anbieten mySQL 5.7 kostenlos zu installieren und beim einspielen des neuen Images beim Umstieg auf die regulären Installation zu helfen. Das wäre die einzig gangbare Lösung. Alles andere ist unprofessionell und Flickwerk (ausser die Lösung, die hier nicht genannt werden darf).
                    Die von uns angebotene Lösung zu einem recht geringen Preis ist ein Workaround, den wir nur empfehlen, wenn es absolut notwendig ist. Es macht keinen Sinn dass für alle Kunden so zu machen, da es eben keine allgemein ausrollbare Lösung ist. Es sind initial Aufwände nötig, für den Betrieb durch den Kunden und bei Umstellung auf die reguläre Lösung. Das verheimlichen wir auch nicht. Natürlich unterstützen wir bestmöglich, wie auch schon mehrfach gesagt. Von uns wird es eine reguläre Lösung ohne nötige besondere Eingriffe des Kunden geben, nur leider ist die noch nicht fertig.

                    Mit freundlichen Grüßen

                    Nils Dornblut
                    Blog - Facebook - Twitter
                    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                    Impressum / Pflichtangaben

                    Kommentar


                      Zitat von R-euj Beitrag anzeigen
                      Das du dich hier in den Gegenwind stellst, verdient ohne Frage Respekt. Das ihr aber einerseits eingesteht, das die Verfügbarkeit der MySQL-Versionen bei der Deaktivierung von PHP5.6 zum Problem wird, ihr aber andererseits nicht einmal einen groben Zeitplan für eine Lösung bekannt gebt, kann ich nicht nachvollziehen. Es MUSS doch intern einen Zeitplan geben. Mir geht es nicht um eine Genauigkeit von Wochen, sondern eher um ein Quartal, Halbjahr oder wenigstens eine Jahreszahl in Bezug auf das neue Image. Wenn die Antwort 1/2021 ist, zieht das ja andere Schlussfolgerungen nach sich als z.B. 3/2020.
                      Es geht ja schließlich auch darum, JEDE Installation auf meinem Server zu überprüfen. Es ist ja auch bisher noch gar nicht klar, welche weiteren Änderungen das neue Image mit sich bringt. Oder gibt es da schon detailliertere Infos?
                      Da ich mich damit nicht zu 100% beschäftigen kann, nimmt das einige Zeit in Anspruch. Da würde ich schon gern wissen, was wann auf mich zukommt, um das planen zu können.
                      Sobald diesbezügliche Informationen verfügbar sind, werden wir sie veröffentlichen. Wenn wir hier einen Termin nennen, muss dieser zu mindestens 99% Hand und Fuß haben. Solange dies nicht der Fall ist, würde alles eher im Bereich der Spekulation enden und das will sicher auch niemand.

                      Mit freundlichen Grüßen

                      Nils Dornblut
                      Blog - Facebook - Twitter
                      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                      Impressum / Pflichtangaben

                      Kommentar


                        Zitat von moroli Beitrag anzeigen
                        Wenn ich hier einen fiktiven Google-Translator auf Blabla-Deutsch einstellen könnte, würde ich ungefähr diese Übersetzung erhalten:
                        Wir tun gerade massiv irgendwas und Sie erfahren es dann, wenn wir damit fertig sind. Ich weiß, dass Sie als Person nicht arrogant sind - aber diese Aussage hat diese Wirkung.
                        Also eigentlich soll das nur sagen, dass es eine neuere Version von PHPmyAdmin geben wird und die bisherige sehr alt ist, aus bekannten Gründen. Wann, in welchem Image und welche Version es genau gibt, kann aber noch nicht gesagt werden.

                        Mit freundlichen Grüßen

                        Nils Dornblut
                        Blog - Facebook - Twitter
                        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                        Impressum / Pflichtangaben

                        Kommentar


                          Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
                          Also eigentlich soll das nur sagen, dass es eine neuere Version von PHPmyAdmin geben wird und die bisherige sehr alt ist, aus bekannten Gründen. Wann, in welchem Image und welche Version es genau gibt, kann aber noch nicht gesagt werden.
                          Technische Frage: Was hat die eingesetzte phpMyAdmin-Version mit dem Image zu tun?

                          Ich habe nicht viel Ahnung von der Verquickung diverser Dienste, aber hier weiss ich dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.

                          Markus
                          ---
                          https://www.facebook.com/markus.weber.180410

                          Kommentar


                            Guten Morgen Markus,

                            Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                            Technische Frage: Was hat die eingesetzte phpMyAdmin-Version mit dem Image zu tun?
                            Ich habe nicht viel Ahnung von der Verquickung diverser Dienste, aber hier weiss ich dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.
                            Der phpMyAdmin ist nur ein Bestandteil der vielen Bausteine, in dieser Thematik. Wie Ihnen eventuell bekannt ist, war hier eine Aktualisierung in der Vergangenheit nicht möglich, da durch eine Vielzahl von Kunden über Jahre noch MySQL 3 und 4 Datenbanken eingesetzt wurden. In Bezug auf den MySQL-Server wurde der Sachverhalt in Poste #127 erläutert. Eine Lösung für die verschiedenen Komponenten, ist damit ein neues Serverimage, welches sich in der Umsetzung befindet.

                            Blog - Facebook - Twitter
                            Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                            Impressum / Pflichtangaben

                            Kommentar


                              Zitat von Marcel Kaufmann Beitrag anzeigen
                              Wie Ihnen eventuell bekannt ist, war hier eine Aktualisierung in der Vergangenheit nicht möglich, da durch eine Vielzahl von Kunden über Jahre noch MySQL 3 und 4 Datenbanken eingesetzt wurden.
                              Guten Morgen, Herr Kaufmann. Mit einer Klappe mehrere Fliegen zu erschlagen ist ja im Grunde nicht verkehrt. Aber nur weil "eine Vielzahl von Kunden" wohl auch noch PHP 5 in Verwendung haben wird, wird mit PHP 5 bei DF wohl keine Rücksicht auf Kunden genommen, weil hier mal Sicherheit vorgehen zu scheint - zumindest so, wie ich das ersehen kann. Wenn phpMyAdmin der Version 2.11 vom Februar 2011 zu Ende 2019 noch immer als alternativloser Standard bei Ihnen präsentiert werden muss, dann fährt man bei Ihnen meiner Meinung nach schon jahrelang eine falsche Strategie oder hat es schlicht so lange ausgesessen, bis man jetzt einfach handeln muss.
                              Selbstverständlich wäre es möglich, eine zeitgemäße phpMyAdmin-Version selbst zu installieren, bzw. einfach hochzuladen und kurz einzurichten, aber das dürfte auch nicht gerade die Sicherheit erhöhen.
                              Zuletzt geändert von moroli; 05.11.2019, 09:23.

                              Kommentar


                                Zitat von moroli Beitrag anzeigen
                                Guten Morgen, Herr Kaufmann. Mit einer Klappe mehrere Fliegen zu erschlagen ist ja im Grunde nicht verkehrt. Aber nur weil "eine Vielzahl von Kunden" wohl auch noch PHP 5 in Verwendung haben wird, wird mit PHP 5 bei DF wohl keine Rücksicht auf Kunden genommen, weil hier mal Sicherheit vorgehen zu scheint - zumindest so, wie ich das ersehen kann.
                                Was heißt keine Rücksicht? Wir haben die Änderung jetzt vor längerer Zeit angekündigt und bis zur Abschaltung ist es noch etwas hin. Wie sehe denn in Ihren Augen mehr Rücksicht nehmen aus? Wir können in keinen Fall das Lebensende da ignorieren.

                                Wenn phpMyAdmin der Version 2.11 vom Februar 2011 zu Ende 2019 noch immer als alternativloser Standard bei Ihnen präsentiert werden muss, dann fährt man bei Ihnen meiner Meinung nach schon jahrelang eine falsche Strategie oder hat es schlicht so lange ausgesessen, bis man jetzt einfach handeln muss.
                                PHPmyAdmin liegt hinter einer Passwortabfrage und es sind keine Sichereitslücken bekannt in der Verison, die zu eine Gefährdung führen. Auch ist ein Fix hier wesentlich einfacher zu machen als innerhalb von PHP.

                                Selbstverständlich wäre es möglich, eine zeitgemäße phpMyAdmin-Version selbst zu installieren, bzw. einfach hochzuladen und kurz einzurichten, aber das dürfte auch nicht gerade die Sicherheit erhöhen.
                                Es ändert an der Sicherheit so nichts. Das ist eine Alternative. Und wie gesagt, auch mit dieser Altlast möchten wir aufräumen. Von daher etwas müssig das noch zu diskutieren, wir sehen es ja nicht anders schon seit langer Zeit.

                                Mit freundlichen Grüßen

                                Nils Dornblut

                                Blog - Facebook - Twitter
                                Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                                Impressum / Pflichtangaben

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X