Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wkhtmltopdf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von sigune Beitrag anzeigen
    Danke. Ich habe inzwischen das hier gefunden:
    https://www.df.eu/de/support/df-faq/...e-zugriff/ssh/
    und bin damit auch soweit klargekommen, daß ich composer installieren und in Betrieb setzen konnte.
    Gut, bei Fragen sonst hier einfach melden!

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von sigune Beitrag anzeigen
    Gibt es diesen Artikel schon?
    Nein, wir reden im neuen Jahr über Artikel in weiteren technischen Richtungen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigune
    antwortet
    Danke. Ich habe inzwischen das hier gefunden:
    https://www.df.eu/de/support/df-faq/...e-zugriff/ssh/
    und bin damit auch soweit klargekommen, daß ich composer installieren und in Betrieb setzen konnte.


    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von sigune Beitrag anzeigen
    Gibt es diesen Artikel schon?
    Ein kurzer Blick in den Blog sagt Dir, dass dem nicht so ist.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • sigune
    antwortet
    Gibt es diesen Artikel schon?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Hi Jan,

    aber auch gerade deswegen ist ein Artikel diesbezüglich glaube ich eine gute Sache.
    Dem habe ich ja bereits zugestimmt.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hi Jan,

    aber auch gerade deswegen ist ein Artikel diesbezüglich glaube ich eine gute Sache.

    Viele Grüße

    Nils

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Mit der Erinnerung an diesen Vorfall wollte ich eigentlich nur sagen, dass es auch Profis passieren kann, durch einen Tippfehler mal eben große Teile des Internets lahmzulegen (die Vorstellung allein ist irgendwie erschreckend). Und auf dem eigenen (Root-)Server ist

    Code:
    rm -rf /
    eben etwas anderes als

    Code:
    rm -rf ./
    Nein, ist mir nicht passiert, aber ein unscheinbares Zeichen kann extreme Auswirkungen haben - einmal die Taste nicht richtig erwischt, etwas zu flüchtig hingeschaut, und schon gibt's eine Stunde Stimmtraining durch heftiges Fluchen gratis dazu.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Enigma Beitrag anzeigen

    Und ich kann mich an https://www.handelsblatt.com/unterne.../19468246.html erinnern. Wird für den Mitarbeiter nicht witzig gewesen sein...
    Es sind oft die kleinen Dinge die solche Probleme auslösen. Na ja, der Mitarbeiter wird es überlegt haben, Fehler passieren leider. Wichtig finde ich immer, das man darauf lernt und z. B. das Monitoring verbessert. Klar, das geht auch nicht immer.

    Viele Grüße

    Nils

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Klar, ich kann mich an einen Kollegen erinnern, der in /bin mal alles gelöscht hatte, bis er beim rm ankam und das ja dann nicht ging. Glücklicherweise gab es bei dem System eine Wiederherstellung. War auch nicht bei DF
    Und ich kann mich an https://www.handelsblatt.com/unterne.../19468246.html erinnern. Wird für den Mitarbeiter nicht witzig gewesen sein...

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Enigma Beitrag anzeigen
    Allerdings sollte man auch klar erwähnen, dass manche Dinge, die man auf der Konsole bewerkstelligen kann, erhebliches Chaos anrichten können. Man sollte also wissen, was man tut, und zudem hellwach sein, wenn man einen der risikoreicheren Befehle ausführt.
    Klar, ich kann mich an einen Kollegen erinnern, der in /bin mal alles gelöscht hatte, bis er beim rm ankam und das ja dann nicht ging. Glücklicherweise gab es bei dem System eine Wiederherstellung. War auch nicht bei DF

    Viele Grüße und danke für den wichtigen Hinweis

    Nils

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen
    Was denkt denn die Runde bezüglich eines Blogbeitrags zum Thema Nutzung SSH?
    Kann bestimmt nicht schaden.

    Allerdings sollte man auch klar erwähnen, dass manche Dinge, die man auf der Konsole bewerkstelligen kann, erhebliches Chaos anrichten können. Man sollte also wissen, was man tut, und zudem hellwach sein, wenn man einen der risikoreicheren Befehle ausführt.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Zitat von Viktor_N Beitrag anzeigen
    Super Antwort, danke!!

    (Auf das Level SSH bin ich noch nicht vorgedrungen, und per FTP sieht man das nicht.
    Die Antwort ist besser als die vom Support ;-) )
    Tut uns leid, wenn es da Probleme mit der Beantwortung gab. Das soll so nicht sein!

    Um Jan noch zu ergänzen, Sie finden per SSH solche Applikationen mit

    Code:
    whereis wkhtmltopdf
    Ergebnis:

    Code:
    (19:40:03) [/kunden/dornblut.de/] whereis wkhtmltopdf
    wkhtmltopdf: /bin/wkhtmltopdf
    So sollte sich dann der Kreis schließen und man die Infos direkt besorgen können.

    Was denkt denn die Runde bezüglich eines Blogbeitrags zum Thema Nutzung SSH?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Viktor_N
    antwortet
    Super Antwort, danke!!

    (Auf das Level SSH bin ich noch nicht vorgedrungen, und per FTP sieht man das nicht.
    Die Antwort ist besser als die vom Support ;-) )

    Einen Kommentar schreiben:


  • Enigma
    antwortet
    Zitat von Viktor_N Beitrag anzeigen
    Kann jemand sagen welche Version von wkhtmltopdf auf dem Server installiert ist?
    Ich bekomme eine Fehlermeldung mit dieser Angabe: wkhtmltopdf 0.10.0 rc1

    Ich brauche aber Version 0.12.4 odeer höher ...
    Schau doch einfach mal per SSH in das Verzeichnis /bin hinein. Da siehst Du

    Code:
    wkhtmltoimage
    wkhtmltoimage-0.12.2.1
    wkhtmltoimage-0.12.4
    wkhtmltopdf
    wkhtmltopdf-0.12.2.1
    wkhtmltopdf-0.12.4
    Die Versionsnummern der Binaries ohne entsprechende Angabe im Namen erfährst Du mit

    Code:
    wkhtmltoimage -V
    bzw.

    Code:
    wkhtmltopdf -V
    Es ist jeweils 0.10.0 rc1, wie von Dir angegeben.

    Gruß
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X