Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mail blockiert (Barracuda Reputation)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo Herr Kourduan,

    "securemail.name" sind Server eines anderer Anbieters (findet man, wenn man das bei Google sucht). Erst beim dritten Received von unten sind unsere Server involviert. Vom Header her sind unsere Server da am Versand nicht beteiligt? Oder kommt davor noch etwas?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anton Korduan
    antwortet
    Hallo!

    fpielage : Habe das Ausprobiert, wenn bei SENDSECURE das SSL kleingeschrieben ist funktioniert es gar nicht mehr, es kommt dieser Fehler:
    "The following From address failed: [email protected] : Called Mail() without being connected"

    ~~~

    Aber mittlerweile scheint "sich etwas" getan zu haben. Vorhin habe ich ein neues Testmail an mich versandt und der Header sieht nun anders aus:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mailheader2.jpg
Ansichten: 33
Größe: 90,8 KB
ID: 5228

    Im Gegensatz zum vorherigen Header steht bei Received jetzt "outgoing-01.securemail.name".

    Bedeutet das, dass jetzt via SSL versandt wird oder woran kann ich das erkennen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • fpielage
    antwortet
    Zitat von Anton Korduan Beitrag anzeigen

    ja, ich verwende SMTP:

    PHP-Code:
    define("SENDHOST""ssl://sslout.df.eu");
    define("SENDPORT""465");
    define("SENDUSERNAME""....");
    define("SENDPASSWORD""....");
    define("SENDSECURE""SSL"); 
    Sollte alles so richtig sein, oder?
    Ich habe einmal ein wenig nachgelesen: SENDSECURE ist der Prefix für den Host. Wenn Du den Prefix auch noch vor den Host schreibst, könnte das vielleicht doppelt sein? Und unten mal SSL in kleinen Buchstaben versuchen. Es könnte doch sein, dass die Mail deshalb weiter über den Webserver läuft, weil die SMTP-Definition nicht richtig ist, oder?

    PHP-Code:
    define("SENDHOST""sslout.df.eu");
    define("SENDPORT""465");
    define("SENDUSERNAME""....");
    define("SENDPASSWORD""....");
    define("SENDSECURE""ssl"); 
    Grüße
    fp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anton Korduan
    antwortet
    Zitat von [headcrash] Beitrag anzeigen
    Die geblockte IP-Adresse ist aber definitiv der Webserver, also scheint Dein Versand über SMTP nicht zu funktionieren, schau Dir doch mal die Header einer solchen Mail an, dann weißt Du direkt Bescheid.
    Danke Dir - und sorry für die lange Pause, eine Grippe hatte uns die letzten zwei Wochen hart im Griff. 🤒

    Ja, habe mal einen Header rausgesucht ... kannst DU da was rauslesen?

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: header.gif
Ansichten: 81
Größe: 49,4 KB
ID: 4948

    Einen Kommentar schreiben:


  • [headcrash]
    antwortet
    Die geblockte IP-Adresse ist aber definitiv der Webserver, also scheint Dein Versand über SMTP nicht zu funktionieren, schau Dir doch mal die Header einer solchen Mail an, dann weißt Du direkt Bescheid.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anton Korduan
    antwortet
    Danke, Nils Dornblut und masterframe ,

    ja, ich verwende SMTP:

    PHP-Code:
    define("SENDHOST""ssl://sslout.df.eu");
    define("SENDPORT""465");
    define("SENDUSERNAME""....");
    define("SENDPASSWORD""....");
    define("SENDSECURE""SSL"); 

    Obiges ist der erste Teil, dann folgt der zweite direkt zum PHP-Mailer (inklusive SMTP):

    PHP-Code:
    $mail->IsSMTP(); // tell the class to use SMTP
    $mail->SMTPAuth true// enable SMTP authentication
    $mail->Port SENDPORT// set the SMTP server port
    $mail->Host SENDHOST// SMTP server
    $mail->Username SENDUSERNAME// SMTP server username
    $mail->Password SENDPASSWORD// SMTP server password
    $mail->SMTPSecure SENDSECURE

    Sollte alles so richtig sein, oder?
    Zuletzt geändert von Anton Korduan; 07.02.2020, 19:40.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nils Dornblut
    antwortet
    Hallo Herr Korduan,

    hier ist die Nutzung von SMTP mit PHPMailer z. B. erklärt:

    http://www.dieletztedomain.de/mails-...ler-versenden/


    Passt das zu Ihrer Konfiguration?

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut

    Einen Kommentar schreiben:


  • masterframe
    antwortet
    Zitat von Anton Korduan Beitrag anzeigen
    Ich verwende den PHPMailer, kein Wordpress.
    Und die Versandmethode ist definitiv SMTP?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anton Korduan
    antwortet
    Ich verwende den PHPMailer, kein Wordpress.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lukas M.
    antwortet
    Zitat von mhagge Beitrag anzeigen
    Muss man den Versand über SMTP evtl. noch über eine andere Direkte erst aktivieren?
    Afair kann Wordpress SMTP nur via Plugin.
    Spontan fällt mir da https://de.wordpress.org/plugins/wp-mail-smtp/ ein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mhagge
    antwortet
    Nach dem MD wird die Mail nicht über SMTP versendet, sondern über den Webserver, insofern wird die Anweisung oben gar nicht wirksam. Muss man den Versand über SMTP evtl. noch über eine andere Direkte erst aktivieren?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anton Korduan
    antwortet
    Danke, jjknw und pdeleuw ,

    habe gleich mal nachgesehen, denn das wäre ja eine super Sache, wenn ich einfach nur den SMTP-Server zu ändern bräuchte.

    Aber leider ist bei mir bereits sslout.df.eu eingetragen:

    PHP-Code:
    define("SENDHOST""ssl://sslout.df.eu"); 

    Das ist doch jetzt seltsam, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • pdeleuw
    antwortet
    Zitat von jjknw Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, dass sich die "Reputation" ändert.
    Ja, das denke ich auch. walter.ispgateway.de und sslout.df.eu sind unterschiedliche Server mit unterschiedlichen IP-Adressen. walter.ispgateway.de ist ein Webserver (der "nebenberuflich" auch FTP und SSH macht), kein Mailserver.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jjknw
    antwortet
    Zitat von Anton Korduan Beitrag anzeigen
    In Sachen Reputation ändert sich dann also nichts, wenn ich das richtig verstehe.
    Ich denke schon, dass sich die "Reputation" ändert.
    Laut deinem ersten Beitrag scheint die Mail über "walter.ispgateway.de" versendet zu werden:
    Code:
    Client host [walter.ispgateway.de] blocked using Barracuda Reputation;
    Wenn du nun aber über den "offiziellen" SMTP-Server-Cluster "sslout.df.eu" (siehe https://www.df.eu/de/support/df-faq/...ogramme/#c7963) versendest - so wie es wohl Lukas M. meinte -, ändert sich die "Reputation" deiner Mails (hoffentlich zum Positiven)...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anton Korduan
    antwortet
    Zitat von Lukas M. Beitrag anzeigen
    Du könntest für dein Blogsystem eine extra Mailadresse anlegen und über diese SMTP-Daten dann versenden.
    Sollte eigentlich jedes Blogsystem können bzw. ein Plugin dafür existieren.
    Eine extra Mailadresse ändert aber nichts am Provider bzw. der IP-Adresse, oder?
    In Sachen Reputation ändert sich dann also nichts, wenn ich das richtig verstehe.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X