Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mail mit PHP versenden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mail mit PHP versenden?

    Hallo,

    wie kann ich denn mittels PHP Mails versenden?

    Also die mail()-Funktion ist klar, aber wie stelle ich die PHP.ini ein, damit der DomainFactory-Mailserver die Mails auch versendet?

    Ich bekomme derzeit immer "failure notice"'s vom [email protected]ateway.de, dass es nicht erlaubt ist, von gmx.de Mails zu senden. Ich nehme an, das hängt mit der GMX-Adresse zusammen, die meine Kontaktadresse im Kundenmenü ist und an Diese auch die Benachrichtigung gesendet wird.
    Ich habe aber in der PHP.ini über Parameter "sendmail_from" in Abschnitt "[mail function]" eigentlich eine andere Absenderadresse definiert. Das wird aber wohl ignoriert.

    Was muss ich mit welchen Parametern in php.ini einstellen?

    Ich habe dazu leider keinerlei Informationen irgendwo gefunden....

    PS: dies ist mein erster Beitrag seit vielen Jahren, mein alter Foren-Login hat nicht mehr funktioniert, auch finde ich keine Option mehr, mich als Kunde zu authentifizieren - ist das nicht mehr nötig?

    #2
    Unter Linux kann mail() afair kein SMTP, nur unter Windows.
    Würde dir vorschlagen einfach PHPMailer zu nutzen, das kann auch SMTP.

    Zitat von Nicolas Beitrag anzeigen
    PS: dies ist mein erster Beitrag seit vielen Jahren, mein alter Foren-Login hat nicht mehr funktioniert, auch finde ich keine Option mehr, mich als Kunde zu authentifizieren - ist das nicht mehr nötig?
    Es gab ein neues Forum. Dein alter Login funktioniert nicht, weil der nicht mehr existiert nach der Umstellung.
    Als Kunde authentifizieren gibt es auch nicht mehr. Gibt ja auch keine "Nur Kunden"-Foren mehr.

    Kommentar


      #3
      Oh, danke, das probier ich mal aus.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Nicolas Beitrag anzeigen
        wie kann ich denn mittels PHP Mails versenden?

        Also die mail()-Funktion ist klar, aber wie stelle ich die PHP.ini ein, damit der DomainFactory-Mailserver die Mails auch versendet?

        Ich bekomme derzeit immer "failure notice"'s vom [email protected], dass es nicht erlaubt ist, von gmx.de Mails zu senden. Ich nehme an, das hängt mit der GMX-Adresse zusammen, die meine Kontaktadresse im Kundenmenü ist und an Diese auch die Benachrichtigung gesendet wird.
        Ich habe aber in der PHP.ini über Parameter "sendmail_from" in Abschnitt "[mail function]" eigentlich eine andere Absenderadresse definiert. Das wird aber wohl ignoriert.

        Was muss ich mit welchen Parametern in php.ini einstellen?

        Ich habe dazu leider keinerlei Informationen irgendwo gefunden....
        Die php.ini ist dafür nicht die richtige Stelle.

        Versuchen Sie einfach mal das:

        PHP-Code:
        mail('[email protected]','Betreff','Inhalt','From: [email protected]','[email protected]'); 
        Weitere Tipps hier:

        https://www.php.net/manual/de/function.mail.php

        Per SMTP versenden wäre eine gute Sache, wie schon beschrieben wurde. Da gibt es einige Klassen, die das mit unterstützen.

        PS: dies ist mein erster Beitrag seit vielen Jahren, mein alter Foren-Login hat nicht mehr funktioniert, auch finde ich keine Option mehr, mich als Kunde zu authentifizieren - ist das nicht mehr nötig?
        Da wir keinerlei direkte Verbindung mehr herstellen, ist das nicht mehr nötig.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar


          #5
          Vielen Dank für die Antwort!
          PHPMailer hat bei mir funktioniert, aber gut zu wissen dass mail() mit den zusätzlichen Parametern prinzipiell auch gehen müsste.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Nicolas Beitrag anzeigen
            Vielen Dank für die Antwort!
            PHPMailer hat bei mir funktioniert, aber gut zu wissen dass mail() mit den zusätzlichen Parametern prinzipiell auch gehen müsste.
            Gerne, das funktioniert auch. Allerdings würde ich immer per SMTP versenden, weil sie da auf die ausgewachsenere Struktur unseres Mailsystems zurückgreifen können.

            Mit freundlichen Grüßen

            Nils Dornblut
            Blog - Facebook - Twitter
            Communitybetreiber: domainfactory GmbH
            Impressum / Pflichtangaben

            Kommentar


              #7
              Dazu noch ein Hinweis/Tipp: Wenn man vial mail() verschickt ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass die Mail im SPAM landet. Ich hab es mir angewöhnt immer via SMTP zu versenden, das sind 4 oder 5 Zeilen mehr Code im PHPMailer.
              Theoretisch kann man sogar mail() via php.ini dazu bringen via SMTP zu versenden. Ist auf jeden Fall zuverlässiger
              Markus
              ---
              https://www.facebook.com/markus.weber.180410

              Kommentar


                #8
                Zitat von Nils Dornblut Beitrag anzeigen

                PHP-Code:
                mail('a[email protected]','Betreff','Inhalt','From: [email protected]','-f [email protected]'); 
                Weitere Tipps hier:

                https://www.php.net/manual/de/function.mail.php
                Winzige Korrekturanmerkung:
                Zwischen dem "-f" und der folgenden E-Mail Adresse darf kein Leerzeichen sein.

                Siehe Beispiel #4 Verschicken einer E-Mail mit einem zusätzlichen Kommandozeilen-Parameter. auf der von dir verlinkten Seite
                MfG,
                masterframe

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                  Wenn man vial mail() verschickt ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass die Mail im SPAM landet.
                  Echt? Warum denn das? Irgendein evil-Header?

                  Zitat von wecotec Beitrag anzeigen
                  [..]das sind 4 oder 5 Zeilen mehr Code im PHPMailer.
                  Ich versuche generell immer so wenige Abhängigkeiten wie möglich zu haben, daher der erste Versuch mit der nativen Mail-Funktion. Auch PHPMailer hatte bei mir nicht auf Anhieb funktioniert .... und irgendwann Jahre später wird es evtl. wieder nicht funktionieren und dann muss man es aktualisieren und dann muss man den Code anpassen, weil sich irgendwas geändert hat, etc. ... ;-)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Nicolas Beitrag anzeigen
                    Echt? Warum denn das? Irgendein evil-Header?
                    Weil die Mail dann oft über den Webserver verschickt wird. Und der hat im Regelfall eine schlechtere Reputation als der eigentliche Mailserver.



                    Kommentar


                      #11
                      ok danke, gut zu wissen

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Lukas M. Beitrag anzeigen
                        Weil die Mail dann oft über den Webserver verschickt wird. Und der hat im Regelfall eine schlechtere Reputation als der eigentliche Mailserver.


                        Und wenn dann noch der SPF Record fehlt kommen nie Mails bei Google / GMX / T ELEKO M u.v.a. an,
                        Zuletzt geändert von masterframe; 18.02.2020, 19:50.
                        MfG,
                        masterframe

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von masterframe Beitrag anzeigen
                          Winzige Korrekturanmerkung:
                          Zwischen dem "-f" und der folgenden E-Mail Adresse darf kein Leerzeichen sein.

                          Siehe Beispiel #4 Verschicken einer E-Mail mit einem zusätzlichen Kommandozeilen-Parameter. auf der von dir verlinkten Seite
                          Danke für den Hinweis. Oben habe ich es korrigiert.

                          Mit freundlichen Grüßen

                          Nils Dornblut

                          Blog - Facebook - Twitter
                          Communitybetreiber: domainfactory GmbH
                          Impressum / Pflichtangaben

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X