Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wordpress und Gravity Forms + Gravity PDF

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wordpress und Gravity Forms + Gravity PDF

    Das Wordpress-Plugin Gravity PDF fordert für die Hintergrunderstellung von PDF:

    When enable, form submission and resending notifications with PDFs are handled in a background task. Requires Background tasks to be enabled.
    Im Systemstatus des Wordpress-Plugins Gravity Forms seht hinter Hintergrundaufgaben:

    Nein cURL error 28: Operation timed out after 2001 milliseconds with 0 bytes received
    Kann man die Hintergrundaufgaben aktivieren? Wenn ja, wo?

    #2
    Hallo nordschleife9,

    was für einen Tarif nutzen Sie? Sie finden die Angabe im Kundenmenü unter Auftragsinformationen -> Reiter Accountinfos --> Zeile Tarif. Beispiel:

    Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2021-04-27_07h39_06.png
Ansichten: 56
Größe: 230,3 KB
ID: 9356

    Wir schauen dann gerne einmal generell nach, ob es eine Möglichkeit gibt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nils Dornblut
    Blog - Facebook - Twitter
    Communitybetreiber: domainfactory GmbH
    Impressum / Pflichtangaben

    Kommentar


      #3
      Es handelt sich um den Tarif ManagedHosting Premium

      Kommentar


        #4
        Hallo nordschleife9,

        ich bin mal der URL oben gefolgt:

        https://docs.gravitypdf.com/v5/background-processing/

        Nun gehe ich davon aus, dass das Plugin bei Ihnen grundsätzlich in der WordPress Environment section bei "Background Tasks" auf "Yes" steht? Dann führt das über die Fehlermeldung oben " cURL error 28" zu dieser Seite:

        https://docs.gravityforms.com/troubl...-request-fails

        Diese verweist dann auf die Seite bei dem Fehler:

        http://www.samuelaguilera.com/post/c...r-28-wordpress

        Und dann kommt die Erklärung:

        The cURL error 28 literally means that your site tried to perform a request using the cURL library but the specified timeout period was reached before getting a successful result for the request.

        In general terms, this could be caused by a very short timeout time specified for the cURL request or because the server is not able to establish the connection or complete the operation before reaching the timeout for whatever reason.
        Wichtig ist der Teil, dass die angegebene Timeout-Zeit erreicht wurde. Tiefer in dem Artikel steht dann, wie Sie die erhöhen können. Das können Sie natürlich mal testen, wird aber dann schon recht programmiertechnisch. Ohne jetzt den Grund zu kennen, warum das Skript in den Timeout rennt bzw. zu wissen was das Skript da überhaupt tut, wird es jedoch schwierig weiterzuhelfen. Sie müssten da entsprechend einmal genauer forschen. Wenn sie Ursachen finden, schauen wir natürlich gerne nach, wie wir die beseitigen können.

        Mit freundlichen Grüßen

        Nils Dornblut
        Blog - Facebook - Twitter
        Communitybetreiber: domainfactory GmbH
        Impressum / Pflichtangaben

        Kommentar

        Lädt...
        X