Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PHP Mail senden funktioniert nicht mehr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Es gibt Neuigkeiten,

    ich habe einen Fehler entdeckt und der Mailversand lief einwandfrei mit dem normalen mail Befehl von PHP.
    Jetzt habe ich ein SSL Zertifikat für meine Domain installiert, jetzt geht der Mailversand auf einmal nicht mehr.

    Es wird keine Fehlermeldung ausgegeben, es sieht so aus, als geht die Mail normal raus, aber es kommt nichts an.

    Woran kann das liegen?

    Grüße, Toeb

    Kommentar


      #17
      Zitat von Toebxx Beitrag anzeigen
      Es gibt Neuigkeiten,

      ich habe einen Fehler entdeckt und der Mailversand lief einwandfrei mit dem normalen mail Befehl von PHP.
      Was für einen Fehler haben Sie denn korrigiert?

      Zitat von Toebxx Beitrag anzeigen
      Jetzt habe ich ein SSL Zertifikat für meine Domain installiert, jetzt geht der Mailversand auf einmal nicht mehr.
      Dadurch ändern Sie nichts direkt am Server bzw. an der Skriptausführung. Der Zusammenhang ist daher unwahrscheinlich. Was für ein Skript nutzen Sie denn und an was für eine Adresse senden Sie E-Mails? Testweise bitte erst einmal mit Adressen probieren, die Sie hier bei uns konfiguriert haben.

      Mit freundlichen Grüßen

      Nils Dornblut

      Blog - Facebook - Twitter
      Communitybetreiber: domainfactory GmbH
      Impressum / Pflichtangaben

      Kommentar


        #18
        Als Ergänzung zwecks knowledge sharing: Ich erfahre eben im Zusammenhang mit einem PHP-Mail-Problem, dass in den 64-Bit-Tarifen für E-Mails, die über PHP Mail versendet werden, als Return-Path die E-Mail-Adresse der Quota erzwungen wird. Wenn die für die Quota eingetragene Mailadresse [email protected] ist und die DF-Systeme laut SPF keine Berechtigung haben, E-Mails im Namen von xyz.com zu versenden, wird die E-Mail auf Empfängerseite mit großer Wahrscheinlichkeit abgelehnt (selbst dann, wenn keine Spamfilter aktiv sind). So kann der Eindruck entstehen, dass PHP-Mail nicht funktioniert, in Wahrheit wird die Mail versendet, kann aber nicht zugestellt werden - deswegen gibt es auf PHP-Ebene dann auch keine Fehlermeldung, weil der Versand ja funktioniert. An der Adresse der Quota sollte dann ein Mailer Daemon auftauchen.

        Dass der Mailversand über SMTP empfohlen wird, ist klar. Manchmal kann es Gründe geben, doch PHP-Mail zu verwenden, bspw. als Fallback, wenn es über SMTP einen Fehler gab.
        Zuletzt geändert von Odentom; 27.07.2022, 18:53.

        Kommentar


          #19
          Zitat von Odentom Beitrag anzeigen
          Als Ergänzung zwecks knowledge sharing: Ich erfahre eben im Zusammenhang mit einem PHP-Mail-Problem, dass in den 64-Bit-Tarifen für E-Mails, die über PHP Mail versendet werden, als Return-Path die E-Mail-Adresse der Quota erzwungen wird. Wenn die für die Quota eingetragene Mailadresse [email protected] ist und die DF-Systeme laut SPF keine Berechtigung haben, E-Mails im Namen von xyz.com zu versenden, wird die E-Mail auf Empfängerseite mit großer Wahrscheinlichkeit abgelehnt (selbst dann, wenn keine Spamfilter aktiv sind). So kann der Eindruck entstehen, dass PHP-Mail nicht funktioniert, in Wahrheit wird die Mail versendet, kann aber nicht zugestellt werden - deswegen gibt es auf PHP-Ebene dann auch keine Fehlermeldung, weil der Versand ja funktioniert. An der Adresse der Quota sollte dann ein Mailer Daemon auftauchen.

          Dass der Mailversand über SMTP empfohlen wird, ist klar. Manchmal kann es Gründe geben, doch PHP-Mail zu verwenden, bspw. als Fallback, wenn es über SMTP einen Fehler gab.
          Richtig, danke für die Erwähnung hier. Das kann bei der Einrichtung auch konfiguriert werden:

          Klicken Sie bitte auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image.png
Ansichten: 48
Größe: 307,7 KB
ID: 12034
          Natürlich auch entsprechend nachträglich geändert werden.

          Es besteht da auch kein direkter Unterschied zu den älteren Tarifen auf der alten Plattform.

          Mit freundlichen Grüßen

          Nils Dornblut
          Blog - Facebook - Twitter
          Communitybetreiber: domainfactory GmbH
          Impressum / Pflichtangaben

          Kommentar

          Lädt...
          X